Haarmonie?

So, nachdem ich nun lange, lange Zeit um alle Haar-Produkttests einen großen Bogen gemacht habe, weil meine Kopfhaut so empfindlich reagiert, möchte ich nun doch mal wieder mittesten.
Bei TRND hatte ich mich für den Test der neuen Fructis Shampoos beworben und habe es bis ins Projektteam geschafft. Mein Paket ist bereits vor zwei Tagen angekommen, und mein Mann und ich haben schon unsere Haare mit den neuen Shampoos waschen können. Dazu aber später mehr.
Zuerst möchte ich euch den Inhalt des Testpäckchens vorstellen:
Haarmonie?
1x Fructis Oil Repair1x Fructis Color Schutz1x Fructis Glättung & SeidenglanzMarktforschungsunterlagen zum Befragen von Freunden, Bekannten, VerwandtenProjektfahrplan mit vielen Insider-Infos
Zum Weitergeben an Freunde mit trockenem, strapaziertem Haar:10x Sachet Fructis Oil Repair
Zum Weitergeben an Freunde mit widerspenstigem und sprödem Haar:10x Sachet Fructis Glättung & Seidenglanz
Das Fructis Oil Repair verwende ich zur Zeit, und das Fructis Glättung und Seidenglanz benutzt mein Mann, der gerne etwas weniger Locken hätte und sich viel Glättungseffekt davon erhofft.
Ich habe Fructis Oil Repair schon vor längerer Zeit einmal gekauft, die Flasche ist aber ziemlich schnell im Müll gelandet, da mein Haar einfach völlig überpflegt damit war. Nun sollen die Fructis Shampoos aber alle eine neue Rezeptur haben, und daher wollte ich es noch einmal damit probieren. Silikone sind natürlich drin. Das war zu erwarten, aber das ist ok für mich, da mein Haar das ab und zu einfach braucht. Erfreulich fand ich die große Menge an verschiedenen Pflanzenextrakten- und ölen die dem Shampoo zugesetzt wurden. Der Duft ist angenehm, aber mir gefällt der vom Glättung und Seidenglanz besser. Er ist fruchtiger. Das Shampoonieren gelang easy, es schäumte sehr gut und ließ sich auch gut wieder ausspülen. Was die Wirkung angeht, bin ich recht zufrieden. Das Haar wird gepflegt und auch ohne nachfolgende Spülung gut kämmbar. Mein Kopfhaut reagierte nicht gereizt!!! Das habe ich wirklich nicht oft (davor habe ich einige Monate lang ausschließlich Alverde Sensitive Shampoo benutzt, weil andere Shampoos starken Juckreiz hervorgerufen haben.)Das einzige, was ich zu bemängeln hätte, ist das relativ zügige Nachfetten, nach ca. einem Tag.Mein Mann ist im Moment nicht so zufrieden mit seinem Shampoo, er sagt es ließe sich schwierig shampoonieren und auswaschen. Die Haare würden dabei irgendwie verkleben. Einen Glättungseffekt konnte er überhaupt nicht feststellen.
Hier habe ich auch noch ein Foto von meinem Haar einige Stunden nach der Wäsche gemacht. Auf Kinnhöhe sieht es etwas struppig aus. Das liegt aber daran, dass ich vorher einen Zopf getragen habe. An den Spitzen kann man aber gut die Pflegewirkung erkennen. Wohlgemerkt, alles ohne Spülung oder irgendwelche Leave-in Produkte.
Haarmonie?
Wir werden die Fructis Shampoos noch weiterhin verwenden. Mal sehen, ob sich noch etwas tut.