Haarexperiment

Kennt ihr das, dass ihr mit Beginn eines neuen Lebensabschnitts Veränderungen wollt?Nun war es bei mir einfach einmal wieder so weit, ich wollte etwas für mich komplett untypisches machen und habe mich kurzerhand von Youtube motiviert zu einem DIY Ombre Hair Versuch durchgerungen.Meine Haare sind mittel braun (gefärbt - Naturfarbe ein aschiges sehr helles braun).Nun sei natürlich gesagt, dass die Haare hierfür blondiert werden mussten, was wie jeder weiss die Haare stark schädigen kann denn Blondierungen hellen auf indem sie dem Haar die Farbpigmente entziehen. Zurück bleiben oft strohige, trockene und aufgeraute Haare.
Eigentlich bin ich für meinen ersten (und selbst-) Versuch positiv überrascht.  Eine Freundin hat es sich beim Friseur machen lassen und bei ihr hat alles eine gerade Kante. Bei mir sind die Übergänge teilweise sehr fließend geworden, was sich leider mit der Iphone Kamera nicht gut einfangen lässt.Zudem entstanden die Fotos heute Abend  bei Licht meiner Deckenlampe was die Haare doch sehr orange wirken lässt was aber garnicht stimmt.  Es ist ein nach unten heller werdendes Karamell bis Gold Blond geworden. Am besten gefällt es mir mit Pferdeschwanz,  mit Locken wird noch ausprobiert!
Zur absoluten Sicherheit habe ich übrigens meine übliche Braun-Intensivtönung gleich mitgekauft um im Notfall Schadensbegrenzung zu betreiben. Ich gebe mir eine Woche um mich damit anzufreunden (es ist doch sehr ungewohnt)  und dann sehen wir weiter. Meine Haare scheinen es gut verkraftet zu haben. Die Spitzen werden nun besonders bedächtig gepflegt  und bislang sind meine Haare weich und glänzend wie vorher - was auch ein Pluspunkt ist falls ich sie mir wieder zurückfärben sollte! Kaputt-blondierte Haare wären so gut wie unfärbbar geworden.
Nun ist es sicher nicht jedermanns Geschmack,  aber ich gebe dem ganzen eine Chance und schließlich wollte ich Veränderungen! 
HaarexperimentVerwendet habe ich den Syoss Intensiv Aufheller Plus (ca. 3,95€). Dabei wurden zuerst die Spitzen für 20 Minuten blondiert, und anschließend wurde weitere Blondierung bis etwa eine Hand  breit hoch aufgetragen, so entsteht der langsam heller werdende Effekt. Ich hätte noch einen besseren Übergang erzielen können wenn ich noch eine 3.  Stufe eingebracht hätte , allerdings hatte ich dafür ehrlich gesagt keine Lust mehr. 

Was bedeutet Ombre Hair?
Ombre Hair bedeutet genauer gesagt das Haar in verschiednen Schattierungen zu tragen, der Trend ist nicht ganz neu doch seit einigen Monat sieht man immer wieder Stars die eine Zeit lang ihre Haare mit helleren Enden tragen.  Hier ein paar Beispiele:
Haarexperiment
Haarexperiment
Haarexperiment
vorher 

Haarexperiment

(Verzeihung!!! Haare ungekämmt...)


nachherHaarexperimentHaarexperiment

wallpaper-1019588
Neue glutenfreie Brotbackmischung – Tanja’s Backliebe – 25 Tester gesucht
wallpaper-1019588
"Captain Marvel" [USA 2019]
wallpaper-1019588
World Semicolon Day – Welttag des Semikolons
wallpaper-1019588
Schweinelende oder Iberico Solomillo mit Blumenkohl
wallpaper-1019588
Rewe valentinstag musical
wallpaper-1019588
Verletzungen beim Wellenreiten
wallpaper-1019588
Bloom Into You: Vorab-Cover des ersten Volumes bekannt gegeben
wallpaper-1019588
2020 – dein Self Care Jahr