Haarausfall was tun? Ratgeber für Frau und Mann

Haarausfall bei Frauen und Männern kann unterschiedliche Ursachen haben. Männer werden von den Medizinern oft damit abgespeist, dass der Haarausfall erblich bedingt sei. Dies trifft zwar oft zu, muss aber nicht immer der Fall sein. Bei 5% aller Männer ist der Haarausfall hormonell bedingt. Bei Frauen hingegen sind die Ursachen häufig physischer und /oder psychischer Natur.

Haarausfall bei Frauen hat oft seelische und körperliche Gründe

Viele Frauen leiden heute unter Doppelbelastungen. Die Familie und Beruf muss unter einen Hut gebracht werden, Stress und körperliche Anstrengungen sind oft höher als selbst vermutet. Diese Belastungen könnten gut verarbeitet werden, wenn der Körper ausreichend mit allen wichtigen Mineralstoffen und Vitaminen versorgt würden. In diesen Situationen wird aber eher auf die Pflichterfüllung, als auf eine gesunde Ernährung geachtet. Haarteile, Extensions und Perücken dienen dann eher der Optik als der Bekämpfung der Ursache.

Hormonelle Umstellungen nach einer Schwangerschaft können ebenso zu Haarausfall führen wie der Übergang ins Klimakterium, die sogenannten Wechseljahre. Viele Frauen leiden hierbei an einer Übersäuerung der Haarwurzeln, die bestehendes Haar ausfallen lässt, und die Neubildung von Haarwurzeln verhindert. Ärztlich verordnete Präparate, aber auch homöopathische Mittel und gesunde Ernährung können dem Haarausfall entgegen wirken.

Männer finden sich eher mit Haarausfall ab

Auch Männer werden oft von hormonellen Haarausfall geplagt. Schon ab dem 25. Lebensjahr bilden sich bei vielen Männern die Haarfollikel zurück. Richtige Pflege und eine ausgewogene Ernährung können den Haarausfall reduzieren aber nicht stoppen. Viele Männer finden sich mit dem Haarausfall eher ab als Frauen. Kurzhaarschnitte oder eine modische “Glatze” sind beliebter als Toupets oder Perücken.

Zahlreiche Tipps und Ratschläge bieten Fachzeitschriften. Die Zeitschriften sind informativ und werden von vielen Medizinern und großen Unternehmen bei ihren Recherchen unterstützt. Artikel über Haarausfall und gesunde Ernährung können hier wöchentlich oder monatlich mit einem Zeitschriften Abo nachgelesen und umgesetzt werden. Ein Zeitschriften Abo eignet sich auch wunderbar als Geschenkabo. Rechtzeitig gekündigt entstehen beim Geschenkabo keine weiteren Verpflichtungen.


wallpaper-1019588
Der letzte Gran Fondo
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: TinTin geben mit „Sphären“ weitere Einblicke in ihre Debüt-EP
wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Öldesaster bedroht die Strände des brasilianischen Nordostens
wallpaper-1019588
Neue „Yu-Gi-Oh!“-Artikel im Oktober
wallpaper-1019588
Ischias natürlich behandeln
wallpaper-1019588
Coca de Verdura: Spanische Gemüsepizza