Haaraufhellung, mein Hausmittel

Haaraufhellung, mein Hausmittel Huhu ihr süßen Mäuse♥ Jetzt verrate ich euch wie ich meine Haare so schnell aufhellen konnte... Spekuliert wurde ja schon... Aber nein liebste Lala es war kein Bleichmittel am Werk und auch die liebe My One lag mit dem Zitronentipp falsch ;o)
Meine Haare sind etwas Zickig daher lieber keine Zitrone und ich glaube bei einer Chemokeule namens Bleichmittel wäre ich jetzt "fellfrei" ;o)
Aber ich verrate euch meine Methode. Ich beschwöre aber nicht das meine Zusammenstellung bei jedem wirkt. Das was ich gemischt habe ist für mich in Ordnung der eine braucht vielleicht mehr und der andere vielleicht weniger... Vorsichtshalber würde ich es allerdings immer erst an einer Strähne ausprobieren falls ihr wirklich aufhellen wollt und keine Chemie nehmen möchtet. Hier seht ihr noch einmal as Vorher Nachher...
Dann werde ich euch mal einweihen in meine Aufhellungs-Methode... Die Produkte hier unten habe ich verwendet. Btw am praktischsten ist es wenn ihr den Freund oder eine Freundin zur Hilfe habt. Warum erfahrt ihr gleich noch...
Haaraufhellung, mein Hausmittel Zuerst nehmt ihr eine normale Tasse und kocht 125ml Wasser auf. In das kochende Wasser hängt ihr 4! Teebeutel Kamillentee und lasst das ganze zusammen mit 4 Esslöffeln cremigem Honig (nicht den Flüssigen aus dem Spender!) 1 bis 1,5 Stunden ziehen und kalt werden. In diesen starken Tee-Honig-Mix gebt ihr 2 Esslöffel Balea Young Gesichtswasser mit Fruchtsäure (danke Cousinchen für das Geschenk ♥) Zum Schluss füllt ihr das ganze so weit mit einem Shampoo auf das es eine leicht cremige Masse wird. Und ja ihr braucht vieeeel Shampoo aber hey hauptsache die verhasste Farbe ist raus.
So und dann nachdem ihr alles gut verrührt habt braucht ihr einen Assistenten. Es geht zur Not aber auch ohne. Ich habe es bei mir auch alleine hinbekommen. Gebt die Hälfte der Mixtur auf die Längen und schäumt sie gut auf so als würdet ihr normal Haare waschen. Danach verteilt ihr den Rest oben auf dem Ansatz und schäumt das ganze Haar nochmal gut auf. NICHT ausspülen sondern drauf lassen und in ein Handtuch wickeln. Mit diesem Handtuchturban wartet ihr jetzt 1 bis 1,5 Stunden in warmer Umgebung. Sobald die Zeit abgelaufen ist Turban ab und normal auswaschen. Am besten wäre eine leichte Spülung hinterher.
So das ist der ganze Trick ;o) Warum das so funktioniert ist ganz easy...
-Die Fruchtsäure aus dem Gesichtswasser "öffnet" die Haare (in dieser Zeit sind sie angreifbar)  -In Honig ist Benzoesäure (E210) enthalten. Dieser Stoff bleicht wenn er nicht kalt wird (darum der Handtuchturban und die warme Umgebung) die durch die Säure geöffneten Haare aus (und nein es ist nicht schädlich!) -Das Bisabolol in Kamillentee wirkt ebenfalls aufhellend wenn man es hoch konzentriert (daher 4 Teebeutel und wenig Wasser) und es mit Wärme kombiniert. -Und letztendlich das Shampoo es versorgt die durch Fruchtsäure "geöffneten" Haare mit Pflegestoffen und schützt es vor schädlichen Einflüssen.
So das war auch schon der ganze Zauber ;o) Ein bisschen Chemiewissen, eine normal bestückte Küche und fertig ist die Aufhellung ;o) Allerdings würde ich Raten nicht mehrere Tage hintereinander aufzuhellen sondern falls ihr mehrmals aufhellen wollt 2 Tage zwischen 2 Aufhellungen zu warten.
Ich hoffe ich konnte euch einen guten Tipp geben ♥
Haaraufhellung, mein Hausmittel

wallpaper-1019588
Algarve News: 01. bis 07. März 2021
wallpaper-1019588
Seiyuu Awards: Das sind die diesjährigen Gewinner
wallpaper-1019588
#1081 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #09
wallpaper-1019588
Premium Gartenmöbel – Ein umfassender Ratgeber