Ha Long Bay Vietnam

Seit dem James Bond in Tomorow Never Dies in der legendären Ha Long Bay im Norden Vietnams seine Runden gedreht hat, ist die legendäre Bucht wirklich weltbekannt. Vielen Vietnam- und Südostasienfans war dieses wunderschöne Fleckchen Erde schon vorher ein Begriff. Wer träumt nicht davon selbst durch die tausenden von Felsen, die in der malerischen See aus dem Meer ragen, zu segeln. Vielleicht noch ein Glas Champagner dazu und dann einfach die Seele baumel lassen. Viele von euch denken jetzt sicher, dass so ein Abenteuer im Südchinesischen Meer der pure Luxus und unerschwinglich ist, aber der norden Vietnams ist sehr arm und der Tourismus ist, trotz der hohen Bekanntheit vieler Orte, noch immer nicht so eingeschlagen wie in vergleichbaren Regionen anderer Länder. Deshalb lässt sich für wenig Geld in der Ha Long Bay eine abenteuerliche Reise verbringen.

Ha Long BayWas ist die Ha Long Ba?
Wer die Halong Bay nicht kennt, für den wollenwir sie kurz vorstellen. Die Ha Long Bay, im deutschen auch Halong Bucht ist eine am nordlichsten Punkt Vietnams, im südchinesischen Meer gelegene Bucht. In Ihr ragen über 1600 Felsen steil und weit über die Meeresoberfläche. Ein Bild, dass es so kein zweites Mal auf der Welt gibt. Nicht zuletzt deshalb gehört sie zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Meiner Meinung nach empfiehlt sich eine 2-3 tägige Segeltour in der Bucht. Zahlreiche Reiseveranstalter bieten solche Touren mittlerweile an. Die Boote sind zwar meist nicht sehr luxuriös ausgestattet, bieten aber dennoch alles, was man für ein paar Tage braucht. Wenn man sich im Internet etwas umschaut, findet man schnell Angebote für 150 bis 200 Euro, wobei die Verpflegung da meist schon mit drinnen ist. Oft gibt es Vollpension, also Frühstück, Mittag- und Abendessen. Die Veranstalter und die Crews versuchen zwar, die reise möglichst authentisch zu gestalten, trotzdem sind die Segelturns sehr touristisch geprägt. Macht aber nichts, man lernt trotzdem nette Leute kennen.

Die Anreise nach Vietnam ist natürlich immer eine Herausforderung. Selbst bei einem der wenigen Direktflüge braucht man 14 Stunden. Die sind dann aber meist sehr teuer. Hierzu sollte man aber unbedingt auf ein Preisvergleichsportal schauen und zwar nicht auf die Grossen und bekannten, die selbst schon viel Interesse an teuren Flügen haben, sondern an den vergleichsweise kleineren Portalen wie easyvoyage, wo Sie Ihre Vietnam Reise mit unter doch um einiges günstiger buchen können.

Selbst wenn Ihre Reise nach Vietnam nur kurz sein sollte, lohnt sich ein Abstecher zur Ha Long Bay auf jeden Fall. Kurzentschlossene können vor Ort bei unzähligen Veranstaltern Tagestouren oder mehrtägige Turns buchen.


wallpaper-1019588
Nach der Lesung ist vor der Lesung
wallpaper-1019588
Der wilde Mann: Warum Du Initiation brauchst, um deine Männlichkeit zu leben
wallpaper-1019588
Leon und ich fliegen alleine in den Urlaub
wallpaper-1019588
Japanerin kocht Anime-Speisen nach
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit