Guter Grüntee macht glücklich! – Angelika vom Tee Kontor Kiel im Interview

Grüntee hält gesund, regt den Stoffwechsel an, hilft unserem Gedächtnis auf die Sprünge, stärkt unser Immunsystem und noch vieles mehr. Außerdem macht guter Grüntee einfach glücklich! Das sagt zumindest Angelika Hartleib vom Tee Kontor Kiel, die es wissen muss. Ein Großteil ihres Lebens dreht sich um Tee, denn sie führt gemeinsam mit ihrem Mann Oliver ein wunderbares Teegeschäft in der Küstenstadt.

Ich wollte es noch ein bisschen genauer wissen und bat Angelika um ein kleines Interview. Wir sprachen darin u.a. über ihren eigenen Weg zum Grüntee, ihr persönliches Tee-Ritual im Garten sowie über ihre Reiseträume nach Japan. Außerdem verrät uns Angelika ihre TOP 3 auf der Grüntee-Skala. Folgt mir also in die Welt der Kieler Tee-Expertin.

Interview Tee Kontor Kiel

Kristin: In eurem Leben dreht sich ganz viel um den Tee. Euer Teeladen in Kiel ist so liebevoll gestaltet und auch bei jeder Bestellung bekommt man ein wunderschön verpacktes Paket nach Hause. Für was steht Tee in eurem Leben? Was bedeutet euch persönlich Tee?

Angelika: Tee ist das schönste, leckerste, facettenreichste Getränk, das wir kennen. Es hat viel positive Energie, erzeugt Harmonie und erheitert das Gemüt. Tee ist ein Genussmittel, welches man mit hohem Spaßfaktor, aber ohne Reue trinken kann und es bringt Menschen zusammen. Beim Rucksackpacken für eine einsame Insel würde der Tee für uns stets an allererster Stellle stehen.

Kristin: Auf eurer Seite schreibt ihr, dass es euch insbesondere Grüntees sehr angetan haben. Erinnert euch mal: Wann und wo habt ihr zum ersten Mal eine Tasse Grüntee so richtig genossen?

Angelika: Bei Olli war es ein chinesischer Lung Ching während seiner Studentenzeit 1995 in Berlin. An meine allererste genussvolle Tasse kann ich mich leider nicht mehr so genau erinnern, aber als ich 2009 zum ersten Mal frischen, japanischen Shincha erleben durfte, eröffneten sich völlig neue Geschmackswelten voller Glücksgefühle. Ja, guter Grüntee macht glücklich.

Kristin: Oh ja! Das unterschreibe ich sofort. :-) In Japan werden sehr aufwändige Teezeremonien gefeiert. Wie sieht der Teegenuss bei euch zuhause aus? Zelebriert ihr euren Grüntee ebenfalls?

Angelika: Das hängt von der vorhandenen Zeit und Situation ab. Es gibt definitiv keinen Tag ohne Grüntee. Er wird im Alltag fest eingebunden, auch wenn es mal schnell gehen muss. Jeder Tag beginnt mit einem köstlichen, japanischen Grüntee. Wir zelebrieren aber auch regelmäßig Teestunden in unserer gemütlichen Tea-Lounge, einem herrlichen Wintergarten, der den passenden, entspannten Rahmen bietet. Für diese besonderen Momente nehmen wir uns die Zeit und genießen Tee in bewusster Achtsamkeit. Wenn es das Wetter erlaubt, dann haben wir einen Lieblings-Teeplatz im Garten, einen riesigen Stein am Teich, welcher das Herz des Gartens symbolisiert und zugleich als Teetisch dient.

Kristin: Das klingt wundervoll! Und ihr habt ja auch eine Menge Grüntees zu zelebrieren, schließlich sind in eurem Onlineshop unzähligen Varianten zu bekommen.Wie schafft es ein neuer Grüntee in euer Verkaufsortiment? Auf was achtet ihr bei der Auswahl? Und besucht ihr auch die Teeplantagen selbst?

Angelika: Abhängig davon, was man momentan für das Sortiment sucht, gibt es für uns entweder das Kriterium einer echten Spezialität bzw. Rarität, die nicht jeder Teehändler führt und anspruchsvolle Gaumen verwöhnt. Wir wollen unseren Kunden besondere Geschmackserlebnisse ermöglichen, um in der spannenden Welt des Tees neue Facetten zu entdecken. Das zweite Kriterium sind Tees, die ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis haben. Natürlich muss man auch im unteren und mittleren Preissegment gute Tees anbieten können, dabei muss trotzdem die Qualität stimmen. Im Schnitt kommen auf jeden Tee, der es in unser Sortiment schafft, ca. 20 bis 25 Sorten, die durchfallen, weil sie entweder den Qualitätsansprüchen nicht entsprechen können oder zu teuer sind.

Neben Grüntee ist Schwarztee aus Darjeeling unsere zweite persönliche Teeleidenschaft. Hierfür haben wir 2011 das Anbaugebiet am Fuße des Himalaya bereist. Es war traumhaft schön und wahnsinnig interessant von der Pflückung bis zur Produktion alles hautnah mitzuerleben. In unserem Blog gibt es hierzu einen Reisebericht. Als nächstes Teereiseziel steht Japan ganz oben auf der Wunschliste.

Kristin: Wow! Eine Teereise nach Japan ist auch ein großer Traum von mir! Ich hoffe, ihr könnt euch bald euren Traum erfüllen und entdeckt noch mehr Tee-Köstlichkeiten, die ihr uns nach Deutschland mitbringt. Zum Schluss wollen wir natürlich auch wissen, welches sind denn aktuell eure liebsten Grüntee-Sorten?

Angelika: Das ist nicht ganz leicht zu beantworten, weil wir gerne variieren und sich die Lieblingstees auch nach Jahreszeiten und Erntezeitpunten richten. Generell stehen bei uns aber die feinen, hocharomatischen Grüntees aus Japan, bevorzugt in Bioqualität, an erster Stelle. Wir mögen auch die unkomplizierte Zubereitung in kleinen Japankännchen, die man mehrfach mit Wasser auffüllt, sehr gerne.

Top 3 zur Zeit bei Oliver:
1. Bio Kabusecha Watanabe Asatsuyu Tokujou
2. Bio Sencha Ooita (zur Zeit unser Alltagstee)
3. Bio Shincha Gyokuro Wakana

Top 3 zur Zeit bei Angelika:
1. Bio GO EN
2. Bio Diamond Leaf Keiko
3. Bio Sencha Ooita

Und die Lieblings-Matchasorten bei uns beiden:
Bio Matcha Horai von Aiya (=unsere Hausmarke)
Bio Matcha Mantoku von Keiko

Vielen Dank, liebe Angelika, für die tollen Inspirationen rund um das grüne Lebenselixier! :-)

Bei meiner eigenen Reise durch die Grüntees dieser Welt habe ich immer wieder wertvolle Tipps von Angelika erhalten. Das tut sie auch gern für euch! Ihr könnt sie entweder direkt in der wundervollen Küstenstadt Kiel besuchen oder aber online unter www.tee-kontor-kiel.de! Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall!


wallpaper-1019588
Ich wurde beim Besuch einer Porno Seite gefilmt
wallpaper-1019588
Durch den Pott mit Martin Donat – Ein Interview auf zwei Rädern
wallpaper-1019588
Pão de queijo (brasilianische Käsebötchen) - schnell gemacht & mega lecker
wallpaper-1019588
Neue me&i Styles für Mama & Apfelbäckchen + Verlosung
wallpaper-1019588
Waldpilzpfanne mit Kalbsschnitzelchen und Macadamianüssen
wallpaper-1019588
Schule
wallpaper-1019588
Dr. Martin Merz verstorben
wallpaper-1019588
X Games Minneapolis 2019