Gute koreanische Restaurant in München – Empfehlungen

Ihr seid in München unterwegs und seid auf der Suche nach einem guten Koreaner. In der bayrischen Landeshauptstadt gibt es eine Fülle an Restaurants, die beim Publikum sehr gut ankommen. Egal ob Bulgogi, Bibimbap oder Korean BBQ Grillfleisch, die Vielfalt an Speisen ist groß. Aber am besten macht ihr euch selbst ein Bild von dem wundervollen Essen.

Was macht einen guten Koreaner aus?

Wer einmal die koreanische Küche gekostet und für lecker befunden hat, bleibt oft ihrem einzigartigen Geschmack treu. Die kulinarische Erfahrung ist außergewöhnlich, nicht zuletzt wegen der hohen Qualität der verwendeten Zutaten, die entscheidend für den Geschmack vieler koreanischer Speisen ist. Ein weiteres Kennzeichen guter koreanischer Restaurants ist ihre Authentizität. Viele Betriebe achten besonders darauf, dass ihre Einrichtung optisch ansprechend ist und die koreanische Kultur widerspiegelt.

Die besten Koreaner in München

Es gibt viele gute koreanische Restaurants und sie alle hier aufzuzählen, wird den Rahmen ein wenig sprengen. Aber eine Auswahl an guten Restaurants möchte ich euch hier mal vorstellen. Genießt das Essen dort.

Hansik – leckere, authentische Gerichte

Hansik

Klein, aber fein und ziemlich lecker. Die Location am Isartor lockt mit einer überschaubaren Zahl an Speisen. Dazu gehören Rindfleischgerichte wie Bulgogi oder Bimbimbap oder Jeyukbokkeum mit Schweinefleisch. Hier gehts ein wenig ruhiger zu. Wenn ihr also einen Koreaner sucht, der nicht so überlaufen ist, schaut hier mal vorbei. In der breiten Masse vielleicht noch nicht so bekannt, aber gehört auf jeden Fall zu den besseren Imbissstuben.

Mun Restaurant – Korean Fine Dine Restaurant mit Korean BBQ

Im Mun Restaurant in München könnt ihr die exquisiten Kreationen von Chefkoch Mun Kim genießen, der seine Fähigkeiten bereits in den USA und Argentinien unter Beweis gestellt hat. 2021 eröffnete er „Asia Street by MUN“ im Werksviertel Mitte, wo er Gourmet Streetfood und sein berühmtes Sushi to go serviert. Das Menü bietet eine Vielfalt koreanischer Spezialitäten wie knackigen Salat mit Hähnchen, scharfen Thunfisch auf Reis, Thunfisch-Tartar mit Avocado und koreanisches Brathähnchen.

Ein Highlight ist das Korean BBQ, wählbar zwischen Rib-Eye-Steak, schwarzem Kabeljau, Hähnchen oder Portobello Pilz, ergänzt durch koreanische Beilagen und Reis.

Zum Koreaner in Uni-Nähe – unvergleichlich gut

Zum Koreaner

In der Gastrostube erwartet einen auf den ersten Blick kein Festmahl. Die Einrichtung ist einfach, und man holt sich sein Essen sowie das Geschirr direkt beim Koch. Optisch macht das Restaurant keinen besonders auffälligen Eindruck. Doch sobald man die Speisen probiert, ist man fasziniert. Das Essen ist hervorragend. Insbesondere die Gerichte mit Schweinebauch und Reis sind kaum zu übertreffen. Auch der Kimchi hinterlässt einen bleibenden Eindruck.

Arisu im Lehel – leckere Gerichte

Ihr sucht nach einem sympathischen Koreaner? Arisu ist eine echte Empfehlung für Fans der südkoreanischen Küche. Bei Arisu bin ich früher öfters zur Mittagszeit vorbeigekommen. Preislich liegen die Gerichte da um die 10-11 Euro und die Schülerbix kostet aktuell 7,50 Euro für die jüngeren Korea-Fans. Sehr gemütliches Umfeld mit leckerem Essen.

In der Gastrostube erwartet einen auf den ersten Blick kein Festmahl. Die Einrichtung ist einfach, und man holt sich sein Essen sowie das Geschirr direkt beim Koch. Optisch macht das Restaurant keinen besonders auffälligen Eindruck. Doch sobald man die Speisen probiert, ist man fasziniert. Das Essen ist hervorragend. Insbesondere die Gerichte mit Schweinebauch und Reis sind kaum zu übertreffen. Auch der Kimchi hinterlässt einen bleibenden Eindruck.

M-A-T – einer der besten Restaurants

  • Schießstättstraße 25, 80339 München
  • https://www.instagram.com/mat.munich

Das Restaurant ist gut besucht und eine Reservierung ist sehr empfehlenswert. Sonst besteht keine Sitzplatzgarantie. Denn M-A-T gehört zu den besten koreanischen Restaurants in München. Unbedingt die frittierten Chickengerichte hier ausprobieren. Tteobooki schmeckt hier auch erstklassig. Am besten ihr geht selbst vorbei und macht euch da ein Bild in der Location in der Nähe von der Theresienwiese.

Kim‘s Restaurant – authentisch und gut

  • Theresienstraße 138, 80333 München

Das Restaurant ist gut besucht und eine Reservierung ist sehr empfehlenswert. Sonst besteht keine Sitzplatzgarantie. Denn M-A-T gehört zu den besten koreanischen Restaurants in München. Unbedingt die frittierten Chickengerichte hier ausprobieren. Tteobooki schmeckt hier auch erstklassig. Am besten ihr geht selbst vorbei und macht euch da ein Bild in der Location in der Nähe von der Theresienwiese.

Hanssam Grill & Dining in München - außergewöhnlich gut

Das Hanssam Restaurant in München zeichnet sich besonders durch sein Engagement für authentischen koreanischen Geschmack und exzellenten Service aus. Die Besonderheit des Restaurants liegt in seinem Personal: Die Küchencrew besteht ausschließlich aus erfahrenen koreanischen Köchen, die sich der Zubereitung authentischer koreanischer Gerichte verschrieben haben.

Sie bringen nicht nur tiefgreifendes kulinarisches Wissen mit, sondern auch eine Leidenschaft für die koreanische Küche, die sich in jedem Gericht widerspiegelt. Das macht sich auch den Speisen bemerkbar.

PARK – Korean Eatery

Im Westend erwartet euch ein bezaubernder Laden in der Nähe der Theresienwiese. Hier findet ihr eine einladende Atmosphäre, köstliche Speisen und eine ausgezeichnete Auswahl an Spezialitäten. Es gibt auch Sitzmöglichkeiten im Freien. Das Ambiente ist bemerkenswert und stimmig, ausgestattet mit schwarzen Möbeln sowie passenden Stäbchen und Tellern, die zur Atmosphäre beitragen. Dazu kommt das wunderbare Essen, das perfekt abgestimmt ist. Jede Skulptur und jedes Gemälde im Laden stammt von Jai Young Park, dem Vater des Inhabers.

89 Anju – sympathischer Asiate mit angenehmer Atmosphäre

Die Bedeutung von Essen und Trinken wird in dieser Location besonders deutlich. Der 89 Anju ist ein gefragter Treffpunkt für Liebhaber köstlicher koreanischer Küche, die großen Wert auf ein geselliges Beisammensein legen. Die auffälligen KPOP-Plakate und leuchtenden Reklametafeln ziehen die Blicke auf sich. Dieses beliebte koreanische Restaurant im Viertel überzeugt auch durch exzellentes Essen. Das Bulgogi ist hervorragend zubereitet und harmonisch gewürzt. Auch die Tteobokki sind in der Menge genau richtig und schön scharf. Ein Besuch lohnt sich definitiv.

Previous slide Next slide

Mmah – Korean Fast Food

Die Kombination von koreanischen Spezialitäten mit einem Fast-Food-Konzept ist wirklich eine geniale Idee. Gerichte wie Bulgogi oder Hotgogi Chicken können in verschiedenen Portionen zusammen mit passenden Getränken angeboten werden. Neben klassischen Softdrinks wie Cola und Fanta stehen auch Getränke wie Yuzu Lemon und andere koreanische Drinks zur Auswahl. Das Essen wird schnell serviert, wie man es von Fast Food gewohnt ist, und kommt praktisch auf einem Tablett. Es ist unkompliziert und schnell, ideal für Take-Away

Previous slide Next slide

Wir lieben die koreanische Küche

In der folgenden Liste findet ihr eine Auswahl an Restaurants und Imbissstuben, die meiner Meinung nach durch hohe Qualität, Authentizität und Beliebtheit überzeugen. Jeder Ort bietet etwas Einzigartiges, was sich auch in der Lebenskultur und dem Essen widerspiegelt. Über die Zeit werde ich weitere empfehlenswerte Orte hinzufügen, aber diese Auswahl sollte euch bereits eine gute Orientierung bieten.


wallpaper-1019588
[Manga] Welcome back, Alice [6]
wallpaper-1019588
My Girlfriend’s Child: Reihe erhält vier Spin-Off-Kapitel
wallpaper-1019588
Arifureta: From Commonplace to World’s Strongest S3 – AniMoon Publishing sichert sich die Lizenz
wallpaper-1019588
Kinokoinu: Neuigkeiten zum Anime bekannt gegeben + Teaser + Visuals