Gurzuf: Experimental / Minimalistisch / Punk

Gurzuf: Experimental / Minimalistisch / PunkDa muss man nicht lange raten, um zu erkennen, welches Instrument der junge Mann auf dem nebenstehenden Foto spielt. Es handelt sich um Egor Zabelov, den Akkordeonisten der Band „Gurzuf“, zu der neben ihm auch der Drummer Artem Zalessky gehört.

Die Band wurde 2005 gegründet und hat seither an vielen Festivals wie z. B. dem „Grand Soufflet“ in Rennes in der Bretagne oder dem „International Accordion Festival“ in Wien teilgenommen. Solokonzerte gab es in Russland, der Ukraine, Polen, Belgien und vielen anderen Staaten in Ost- und Westeuropa.

Woher genau die beiden Musiker stammen, kann ich nicht sagen, aber nicht nur die Namen, sondern auch die kyrillischen Buchstaben auf ihrer Homepage belegen, dass sie aus einem osteuropäischen Land kommen müssen. Die Texte stehen aber auch in englischer Sprache zur Verfügung, so dass sich auch für Westeuropäer/innen ein Besuch auf http://gurzufband.com lohnt, schon allein wegen der tollen Fotos.

Besser als jeder Homepage-Besuch ist aber natürlich der Besuch eines Live-Auftritts. Dazu gibt es in den nächsten Tagen mehrfach Gelegenheit:

- am 09. Dezember spielt Gurzuf im Club Hafenklang in Hamburg
- am 10. Dezember im Club Treibsand in Lübeck
- am 12. Dezember im Bahía de Cochinos in Castrop-Rauxel
- am 14. Dezember im Stadtgarten in Köln

Einen besinnlichen Abend sollte man aber nicht erwarten. Auf Myspace.com heißt es unter „Genre“: Experimental / Minimalistisch / Punk. Davon kann man sich gleich bei einigen Hörproben überzeugen.


wallpaper-1019588
Was ist die Avocado: Obst oder Gemüse?
wallpaper-1019588
[Manga] Haikyu!! [4]
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Cubot Note 9 zum Sparpreis erschienen
wallpaper-1019588
Was essen Marienkäfer?