Günstige Xbox One in Arbeit?

Einigen Quellen zufolge arbeitet Microsoft derzeit an einer günstigen Variante der Xbox One. Dabei soll, laut Insidern, das optische Laufwerk nicht mehr verbaut werden, was die Kosten der Konsole natürlich senken würde.
Dies würde auch Sinn machen, da der Großteil der Gamer die Spiele heutzutage aus dem Internet runterlädt. Der immer weiterlaufende Breitbandausbau unterstützt dieses Vorgehen, da Spiele bei einer schnellen Leitung binnen weniger Minuten heruntergeladen werden können. Dies wäre nicht nur einfacher, sondern auch umweltfreundlicher.

Neben den Gerüchten über eine günstigere Version sind wohl auch weitere Varianten der Xbox One in Entwicklung. Dabei soll das Aussehenanders sein, als bei der derzeitigen Xbox One. Ob sich nur die Farbe ändern soll, oder gar das Design, ist nicht bekannt.
Dies wäre ein ähnliches Vorgehen, wie bei der Xbox One im Titanfall Stil, wo es jedoch nur eine limitierte Stückzahl geben wird.

Xbox One Titanfall white Günstige Xbox One in Arbeit?

Ein weiteres Gerücht beschäftigt sich mit einer neuen Firmware Version der Xbox One. Dabei soll im März 2014 ein großes Update kommen, was sämtliche Bugs seit dem Release behebt.

Es bleibt abzuwarten, was Microsoft in 2014 mit seinem neuen Flaggschiff, der Xbox One, anstellen wird.


wallpaper-1019588
Warum stehen bleiben manchmal die richtige Vorgehensweise ist?
wallpaper-1019588
würzig, Entenkeulen und Graupen-Pilaw
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
[Rezension] Secret Elements, Bd. 1: Im Dunkel der See - Johanna Danninger
wallpaper-1019588
Mitterbach am Erlaufsee: Zur Einstimmung auf den Advent
wallpaper-1019588
NEWS: Johnossi melden sich mit neuer Single und Tourdaten zurück
wallpaper-1019588
Tagesausflug nach Jerusalem von Tel Aviv aus