Günstige All-Net Flats für iPhone und Co.

Eine All-Net-Flat ist heutzutage bei jedem Netzbetreiber und deren Resellern Gang und Gebe. Es gibt immer mindestens einen Tarif, in dem man alles bekommt, was das Handy- bzw. Smartphone-Herz begehrt. Bleibt nur die Frage, wo man diesen einen Tarif findet und vor allem zu welchem Preis. 

Führen wir erst einmal den immer wieder gerne zitierten “Tarifdschungel” ein. Es gibt zwar nur vier große Netzbetreiber, doch teilen sich die verschiedensten Anbieter deren Infrastruktur. Da wären beispielsweise congstar (Telekom), FYVE (Vodafone), klarmobil (o2), YourFone (e-Plus) und noch viele weitere. Wie soll man darunter das beste Angebot finden? Mit Glück vielleicht. Doch wer sicher gehen will, nutzt einen Tarifvergleich. 

Ein guter Tarifvergleich zeichnet sich dadurch aus, dass er natürlich möglichst alle auf dem Markt befindlichen Angebote listet. Nur dadurch kann sichergestellt werden, dass man am Ende auch wirklich das günstige Angebot angezeigt bekommt. Viele Vergleiche bieten auch direkt Empfehlungen, wobei man meistens sehr viel Geld sparen kann, weil beispielsweise auf besondere Aktionen der Anbieter hingewiesen wird.

Am wichtigsten ist dann natürlich der Vergleich selber. Hier muss der Interessent alle notwendigen Eckdaten einstellen können, um auf einen Blick die besten Angebote angezeigt zu bekommen. Darunter fallen Netz, monatliche Kosten (maximal), Anrufverhalten (Flat oder Freiminuten?), SMS-Verhalten (100 oder 1000 SMS pro Monat?), Internet-Verhalten (Highspeed Volumen) und Vertragslaufzeit (monatlich kündbar oder 2-Jahres Abo?). Im Detail sollten dann die jeweiligen Tarife der Anbieter übersichtlich und transparent dargestellt werden, damit man sich sofort zurechtfindet. Schließlich zeigt ein guter Vergleichsrechner auch noch besondere Hinweise bezüglich des Tarifs an, etwa ob Voice over IP (Skype Videotelefonie) erlaubt ist oder eben nicht.

Hat man seinen gewünschten bzw. den passenden Tarif dann gefunden, sollte auch der Bestellprozess einwandfrei ablaufen. Hierzu bedarf es eines großen und einfach zu erreichenden Buttons, um auf die Seite des jeweiligen Anbieters geleitet zu werden. Alles weitere liegt nicht mehr im Einflussbereich des Tarifvergleichs sondern erledigt dann der Interessent selber und kann, wenn alles einwandfrei und reibungslos abläuft, schon bald seine SIM-Karte in Empfang nehmen.

Basierend auf oben dargestellten Kriterien haben wir uns auf die Suche nach einem solchen Vergleichsrechner gemacht und sind auch tatsächlich fündig geworden. Diese Seite bietet einen umfassenden Vergleich aller auf dem Markt befindlichen Anbieter. Man kann genau einstellen, was der gewünschte Tarif für Optionen haben soll und in welchem Netz dieser am besten funken sollte. Die Menüführung ist klar verständlich und absolut kinderleicht durchführbar. Unserer Meinung nach gibt es derzeit keinen besseren Tarifrechner auf dem Markt.


wallpaper-1019588
One Piece Monopoly bald erhältlich
wallpaper-1019588
Weihnachtstradition im Markgräflerland: Linzertorte
wallpaper-1019588
Kinderbuch-Tipp: Von Freundschaft, Liebe & Loslassen: " Der Junge und die kleine Blume"
wallpaper-1019588
Mercedes 500 E W124
wallpaper-1019588
Workshop „Skilltree.NRW – Der GameDev Coaching Day“ am 23. Oktober in Köln
wallpaper-1019588
Weihnachtsmärkte, Zuckerfeste und Diskotheken, alles unter muslimischer Kontrolle
wallpaper-1019588
Alles Ivo, oida!
wallpaper-1019588
Verloren in der Provinz