Guckst du noch, oder lebst du schon?

geschrieben von Steven Black

Nun habe ich schon einige Zeit nicht mehr über geistige Manipulation und Kontrolle geschrieben, was grundsätzlich eines meiner “Lieblingsthemen” insofern ist, weil NUR dies unsere Welt erklärt, nur dies erklärt, warum unsere Welt ist, wie sie ist. Und warum die Menschen sich verhalten, wie sie sich eben verhalten ..

Auch wenn viele von uns, jene Strukturen und Kontrollzwänge in ihrem persönlichem Umfeld auflösen konnten, manche konnten es noch nicht. Dabei ist schon das WISSEN darüber befreiend, doch dies alleine genügt nicht. Wissen sollte auch angewendet werden …  ihr wisst daß, ich weiß das.

image<-Quelle:

 Es scheint dringlicher denn je zu sein, da die Kontrolle über das menschliche Bewusstsein, welches auf unserem Planeten in vielfältigen Variationen ausgeübt wird, immer mehr zu einem Problem wurde und längst daß geworden ist, was manche Menschen befürchten: den sogenannten 3. Weltkrieg ..

Wie gesagt, er ist längst da, dieser Krieg, unerklärt und illegal, wie viele andere Kriege der NATO  und deren offiziellen und geheimen Verbündeten. Es ist ein Krieg gegen das denken und fühlen, gegen das menschliche Bewusstsein und die Liebe. 

Einige der angewandten Methoden sind sehr subtil, geradezu “unsichtbar”, aus dem Hinterhalt heraus, das arglose Bewusstsein schlagend, während andere Ansätze hingegen mit großer Aggressivität und mit Druck ausgeübt werden. Dennoch sind ALLE Varianten ausgesprochen wirkungsvoll – daß ist natürlich umso mehr der Fall, je weniger die Menschen sich dessen bewusst sind.

image   Quelle:- >

Die wenigsten Menschen sind sich dessen bewusst, außer natürlich, sie haben sich damit beschäftigt, wie viele unerkannte  Gesichter  Bewusstseinskontrolle hat. Man mache sich die Mühe und frage einmal, wenn möglich völlig unbekannte Menschen, was ihnen in den Kopf kommt, beim Stichwort “Mindkontroll”.

Sicherlich werden unter anderem Methoden wie Hypnose genannt, welche immer wieder von kriminellen Individuen missbraucht wird. Die “Palette” solcher Verbrecher reicht vom Diebstahl,  sexuellem Missbrauch, bis hin zu Entführung und sogar Mord. Interessanterweise liest man davon kaum, bis gar nicht in der “Mainstream Media Arena“, und wenn doch, werden die Umstände vernebelt. Immerhin wird ja seit jeher erzählt, ein hypnotisiertes Wesen könne keine Befehle befolgen, die es selbst nicht gutheiße ..  – aber leider stimmt das so nicht. Es kommt dabei sehr auf die hypnotisierte Person und ihren Charakter an. Wie Widerstandsfähig ist sie und wie stabil ist ihre Persönlichkeit?

Und mancher wird sogar schon davon gehört haben, daß “Mindkontroll” mit Überwachung der Telefongespräche zusammenhängt. Ich erhielt auch noch einige weitere Nennungen, als ich heute Mittag aus einer Laune heraus, diese Frage stellte. Eigentlich wollte ich nur wissen, wie die Wahrnehmung diesbezüglich beschaffen ist. Und obwohl mancher “Treffer” dabei gewesen ist, kann im Grunde gesagt werden, ein wirkliches Wissen ist nicht vorhanden ..  dabei muss natürlich gesagt werden, daß dies wohl keine repräsentative Umfrage ist ..

image<-Quelle:

Denn wir werden heutzutage mit allen nur erdenklichen, technischen Raffinessen sowohl visuellen(sehen), akustischen(hören), olfaktorischen(riechen), gustatorischen(schmecken) und haptischen(fühlen) Reizen ausgesetzt, die wir meist auf elektronischen Wege aufnehmen. Sie werden allerdings nicht nur eingesetzt, um die Masse der Menschen zu besseren Konsumidioten zu machen, daß zwar auch, aber grundsätzlich soll die gesamte Gesellschaft, nach dem Willen weniger Einzelpersonen gelenkt und orchestriert werden, welche als die “herrschende Elite” bekannt ist.

Man benutzt jedoch auch Pharmazeutika, gemeint sind hierbei nicht die Tonnen von Arzneimittelabfälle, die in unserem Trinkwasser landen, in einigen Ländern wird ohne die geringsten Skrupel, tatsächlich und ganz offen dem Trinkwasser FLUOR (Fluoride) zugesetzt. Die Fluoridierung von Trinkwasser wurde 1945 in einigen Städten der USA probeweise eingeführt und fand dort bis heute rasche und Flächendeckende Verbreitung. Danach folgten andere Länder, wie Australien, Brasilien, Chile, Irland, Malaysia und Vietnam dem amerikanischen Vorbild. 5,7 % der Weltbevölkerung benutzen fluoridiertes Wasser .. 

In unseren Breitengraden ist man (noch?) nicht so dreist, allerdings wird durch die Fluorierung des Speisesalzes, eine ebenso effektive Willenskraftschwächung erreicht.  Ja, Fluor schwächt das Willenszentrum, macht apathisch und reduziert vor allem den Widerstand, in der Bevölkerung gegen rigide Kontrolle .. wirkt also aufs Bewusstsein.

image   Quelle:- >

Dabei wird das besonders toxische Kaliumfluorid eingesetzt, welches bekannt ist für  “Drüsenschwellungen, Abszesse, Fisteln, Zahnerkrankungen, Karies, Arterienverkalkung, Krampfadern, Gelenkentzündungen, Knochenabweichungen, Exostosen, Urethritis, Entzündungen der Vagina, sexuelle Beschwerden, Geschlechtskrankheiten ..”

Tatsache ist, dass Fluor ein hochgiftiges Abfallprodukt der Aluminiumherstellung
ist, dessen Entsorgung äußerst kostspielig ist. Aber in unserem Mund scheint das “kein Problem” zu sein .. doch Trinkwasser und Speisesalz sind nicht die einzigen Wege, wie man Fluor an uns heranträgt. Fluor Tabletten, Zahnpasten, Mundwasser, auch manches Nahrungsmittel und z.T. stark mit Fluor angereichertes Mineralwasser  .. ja, man lässt sich was einfallen ..

Fluoride sind etwa 2-mal so giftig wie Arsen: Fluoride gehören zu den giftigsten Substanzen auf der Erde und können sich, problemlos durch Stahl, Glas und Aluminium fressen.

Fluor ist ein Enzymgift, ein Zellgift, ein Speichergift – und zwar als Fluor-Ion, d.h. als Fluorid. Auch in den angeblich kleinen Konzentrationen, wie es auf Empfehlung der zahnärztlichen Fluorspezialisten dem Trinkwasser und dem Kochsalz zugemischt wird. Fluor ist ein nicht-metallisches, stark reaktionsfähiges, sehr giftiges Gas aus der Gruppe der Halogene. Aufgrund seiner Reaktivität kommt es in der Natur nicht elementar, sondern nur in gebundener Form mit Mineralstoffen als Fluorid vor, z.B. als Calcium- oder Natriumfluorid. Diese Verbindungen haben dann metallische, anorganische Eigenschaften, was dazu führt, dass sie sich in menschlichen Geweben ablagern.

Bekannt ist auch daß Fluor, in Verbindung mit Aluminium besonders schädlich wirkt, natürlich ist es reiner Zufall, daß Zahnpasten Verpackungen großteils aus Aluminium sind .. klar doch ..

image<-Quelle:

Man sollte wissen: Karies ist keine Fluormangelkrankheit!

Jedoch sollte uns klar sein, daß die sogenannte “herrschende Elite” sich aller Formen der Bewusstseinskontrolle bedient, um die Menschheit als Ganzes, sowohl als einzelnes Individuum aber auch in seinem Gruppenverhalten, auf globaler und gesellschaftlicher Ebene zu kontrollieren und uns in von ihnen vorgegebenen Spurbahnen zu halten.

Doch das meines Erachtens tiefgreifendste, durchdringendste und gefährlichste Werkzeug, daß ihnen zur Verfügung steht und das Bewusstsein des Menschen “nachhaltig” zersetzt, ist, sorry, der FERNSEHER.

Würden die Dinge korrekt ablaufen, müsste eigentlich auf jedem Fernseher, ein Warnhinweis angebracht werden: “Vorsicht, dieses elektronische Gerät manipuliert, verändert und zermalmt ihre Gedanken und Gefühle  .. “ 

image<-Quelle:

Bereits in diversen Artikeln schrieb ich über die Bedeutung der britischen “Mutter” aller Gehirnwäschepraktiken, die Rede ist von “The Tavistock Institut of Human Relations” ..  (Das Tavistock Institut für menschliche Beziehungen).

Ursprünglich als “Tavistock Klinik” gegründet sind dort viele der “geistigen Größen” ausgebildet worden, welche dann von dort aus, in aller Herren Länder auszogen, deren Doktrin anzuwenden. Auch C.G. Jung, aber auch Sigmund Freud, waren dort zu Gast und sollten fortan für die Elite arbeiten. Erst 1946 wurde das “Tavistock Institut” als ein “Ableger” der Klinik gegründet.

Im Falle von Jung ist es übrigens recht einfach nachzuweisen, weil sein Buch “Analytical Psychology”/It’s Theory & Practice – umschrieben wird als “The Tavistock Lectures” ..

image   Quelle:- >

Es gibt “gute Gründe”, wieso sich das “Tavistock Institut” unter allen anderen “Kandidaten” so hervorgetan hatte, daß es heute fast unangefochten an der Spitze der “globalen Gehirnklempner” steht und von den elitären Kräften ausgiebig genutzt wird.

Dies geht noch auf die Zeit des 1. und 2. Weltkrieges zurück, damals, unter der Leitung von John Rawlings Rees, sollte die “Tavistock Klinik” ihre bahnbrechendsten Erkenntnisse im Bereich der Trauma Forschung,  beim Verstehen der traumatischen Effekte der Kriegs-Neurosen, auch bekannt als  Schützengrabenschock haben. Überlebende Männer kehrten gebrochen aus den Kriegen zurück, wir benennen jene “Kriegsneurosen” heute als “Posttraumatische Belastungsstörung”.  Die Psychologen der Klinik erkannten bald, daß jene Traumatisierten leicht zugänglich für äußere Beeinflussungen waren.

Dies zog alsbald die Aufmerksamkeit einiger ihrer Finanziers, wie den Rothschilds und Rockefellers, auf sich.

Sie erkannten die Bedeutung, was dies für eine etwaige Massenmanipulation haben könnte und steuerten sodann das Institut dahingehend, das Methoden entwickelt und eingesetzt wurden, die die gesamte Gesellschaft in einen permanenten Schockzustand stürzen sollte.Also nicht Heilung, sondern eben jene Zustände herbeizuführen ..  dafür war Rawlings Rees die vermutlich beste Besetzung, dies umzusetzen. Dafür sollte er später die “Peers Würde” erhalten und ein hochoffizielles SIR vor seinen Namen bekommen …. 

Ich habe nicht vor, auf all die Informationen über die Bösartigkeit und Methoden von Tavistock einzugehen, sondern zeige nur einen rudimentären Rahmen auf, um ein glaubwürdiges und für jeden ersichtliches Bild zu zeichnen. Wer tiefer in dieses Metier eindringen will, dem empfehle ich einige der am Ende aufgeführten Quellenangaben nachzuverfolgen.

image<-Quelle:

Den meisten Menschen ist heute durchaus bekannt, daß Fernsehen – na, sagen wir, “nicht so gesund” für die geistige Entwicklung ist. Doch meist nur für “die anderen”, sich selbst würde so gut wie niemand, als Fernsehsüchtig und/oder beeindruckbar durch Werbung, oder sonstige Sendungen verorten.

Tatsache ist jedoch, daß die enorme globale Wirkung, welche Tavistock in den Herzen und Köpfen der Menschen erreichte, NUR über die Fernseher und weniger stark, über Zeitungen erreichen sollte. Wenn doch so gut wie niemand beeindruckbar ist, WOHER haben dann all die Leute ihre Neurosen, ihre unerklärlichen Ängste und diffusen Panikattacken? WIESO tragen sie Plastiktaschen voller Produkte nach Hause, die sie ansonsten nicht kaufen würden, WENN doch angeblich die Werbung “bei mir sowas plumpes nicht funktioniert”?  

Aus welchen sonstigen Gründen, würden Millionen Menschen, Frauen wie Männer, dutzende, im Grunde völlig Sinnlose, unbrauchbare Dinge kaufen? Nicht einmal, zweimal oder zehnmal, sondern PERMANENT?

image   Quelle:- >

Klar, ich persönlich verstehe das gut, niemand sieht gerne in den Spiegel, um eine unangenehme Wahrheit zu erkennen. DAS können wir vieeeel besser – aber ja doch, wir VERDRÄNGEN sie einfach .. ääätsch, Nase dreh`, angeschmiert ..

Na ja, oder auch nicht! Denn haben wir dies erst mal ins Unterbewusstsein abgeschoben, beginnen in der Regel die Probleme erst richtig. 

Globales UHRWERK ORANGE, eine dysfunktionale Gesellschaft

Eric Trist und Fred Emery, zwei der zu Beginn der 1970 er Jahre führenden Gehirnwäschespezialisten und Medienexperten von Tavistock entwickelten eine Theorie der „sozialen Turbulenzen“, wobei eine Gesellschaft einer Serie von „Schocks“ ausgesetzt
wird: Energieverknappung, wirtschaftlicher und finanzieller Zusammenbruch und terroristische
Anschläge.

Folgten die Schocks schnell und mit wachsender Intensität aufeinander, dann wäre es möglich, eine ganze Gesellschaft buchstäblich in einen Zustand des Massenwahns zu treiben, erklärten die beiden. Die Menschen würden dissoziiert, weil sie vor dem Terror der schockierenden Realität zu fliehen versuchen; sie würden sich in einen Zustand der Realitätsverweigerung zurückziehen, in Unterhaltung und Ablenkung flüchten, gleichzeitig aber zu irrationalen Wutausbrüchen neigen.

Diese Wut, sagten die beiden Gehirnwäscher, könnte sehr leicht von den Leuten gesteuert werden, die Zugang und Kontrolle über die Mittel der Massenkommunikation und insbesondere das Fernsehens hätten.

Wie könnte das gemacht werden? Im Grunde ganz einfach, lasst uns dafür einfach einen Blick zurück in die Vergangenheit der letzten 20-30 Jahre werfen ..

Um dies zu erreichen hat man die Medien eingesetzt, hat permanent die Phantasie der Zuschauer in Richtung “ungreifbare Gefahren” stimuliert , die bald überall zu sehen seien.. haben ständig von Energieverknappung (Peak Oil) gefaselt, haben alle nur möglichen, ökologische Katastrophen (Artensterben, Waldsterben, Globale Erwärmung) an die Wand gemalt, und was bald für fürchterliche Dinge auf uns zukommen würden, bla, bla, laber – dies ging nicht spurlos an den Menschen vorbei.

image<-Quelle:

Diverse, terroristische Anschläge taten ihr übriges, die dazu meist völlig Sinn – und Grundlos passierten, was sie umso gefährlicher machte. 

Infolge solcher und noch genug anderer, irrationaler Bedrohungen, wie der unverstandenen Zerstörung menschlicher Werte und Moral, sowie der Destabilisierung fester Strukturen, wie der Familie, haben sich  immer mehr Menschen auf sich selbst zurückgezogen und versuchen der Realität zu entfliehen. Diese Fernseh Agenda hat viele Menschen haltlos gemacht, hat sie in einen permanenten Zustand des Zweifels und der anhaltenden Verwirrung geschubst. 

Über das “Unterhaltungsprogramm” (unten – halten)und natürlich “Werbung” kanalisieren die Massenmedien dann, die durch die Ängste ausgelöste Unsicherheit, wodurch die Menschen noch empfänglicher für den Kauf von emotional aufbereiteten Produkten wird.

Seht euch um, es wird heute einfach akzeptiert, daß man zu später Stunde ausgeraubt wird, oder in manchen Vierteln erschossen wird. Viele Menschen gehen daher Nachts nicht mehr aus dem Haus und igeln sich ein, selbst mutigere Personen wagen es oft nicht, Nachts alleine durch die Stadt zu gehen.

Würde mir jemand zuhören, würde ich jedermann (und jeder Frau) dazu raten, WERFT ENDLICH EURE GLOTZEN WEG!  TV ist NICHT die Wirklichkeit, dennoch glauben es viele ..

image   Quelle:- >

Es geht nicht darum, daß ich jemand sein kleines Vergnügen missgönne, sondern darum, daß Fernsehen unsere Psyche ruiniert. Fernsehen RAUBT unser wertvollste Gabe, die PHANTASIE und Vorstellungskraft. Schon sehr viele Leute haben Probleme damit, sich einfachste Visualisierungen nicht mehr vorstellen zu können.

Meine Schwester, die ruhig als “kleiner TV Junkie” bezeichnet werden kann, weil sie gar nicht schlafen kann, ohne laufenden Fernseher – das ist kein Scherz – meinte kürzlich, sie habe noch nie viel davon gehabt.

Doch da irrt sie, ich weiß es besser, ich kann mich bestens noch an eine Zeit in unserer Kindheit erinnern, wo sie Stundenlang dazu in der Lage war, völlig selbstversunken mit sich selber Karten zu spielen. Das konnte ich damals nicht .. 

Heute jedoch hat sie die Vorstellungskraft eines -  ja, Menschi, was soll man da sagen, Zombies? Jedenfalls finde ichs schlimm und ich weiß, woher es kommt, habs ja selber miterlebt. Seit ich kein Fernsehen mehr gucke, haben sich einfach viele Dinge wohltuend verbessert. image<-Quelle:

Heute ist das Tavistock-Institut ein Netzwerk des “geistigen Fundamentalismus”, nicht nur in England, oder in den USA.  Es verbuttert jährlich 6 Milliarden US $.

Zehn bedeutende internationale Institutionen, wie das “Hudson Institut”, das Stanford Research-Institut, die Rand Corporation, die Brookings Institution, die Thomas Merle Corporation, Ford-Stiftung, das Institute of Policy Studies (IPS), das Massachusetts Institute of Technology (MIT), usw. -  sind weltweit unter seiner direkten Kontrolle, mit 400 Tochtergesellschaften, 3000 anderen “Studiengruppen”, NGO’s und “Think Thanks”, die viele Arten von Programmen hervorbringen, wie etwa die Trinkwasserfluorierung, um die Kontrolle der Menschheit zu erhöhen und weiterhin zu gewährleisten.

Sollte nun der eine oder andere, im bemühen zu relativieren, sich denken, ja gut, mag sein, aber das ist doch alles sehr, sehr weit weg … man kann das alles nicht wirklich beweisen .. – dann würde ich ihm sagen:

Netter Versuch, mein lieber Watson, doch nicht gut genug .. 

image<-Quelle:

So lenke er seine geneigte Aufmerksamkeit, in meine Richtung, um  -

- beispielsweise sich bewusst zu werden, wie Daniel Hannan, ein britischer Schriftsteller und Journalist, seit 1999 konservativer Europaabgeordnete für South East England, öffentlich machte, indem er ein Buch darüber schrieb, daß die EU Unsummen für “Mindkontroll” ausgibt.  Von wegen, “weit weg” ..

Guckst du noch, oder lebst du schon?

European Parliament spent £80 million on spin doctors and TV channel:

European Parliament spending has been questioned after a report shows that over £80 million was paid to spin doctors, on propaganda prizes and a television channel for MEPs that is watched by less than a thousand people a day.

Ville Itala, a centre-right Finnish MEP on the parliament’s budgetary control committee, is concerned that the EU assembly is spending money to justify its own existence rather than representing voters.

“I am looking out for the taxpayer and the normal citizen. We must be very careful. We are here to represent citizens, not to justify our positions,” he said.

Das sind sage und schreibe, nach dem guten alten Adam Riese 80.335.867,47 Euro!

In nur einem Jahr! Und WER ist der “Topberater” der EU? Hmmm, mal kurz nachgrübeln, richtig, wie konnte ich es nur “vergessen” –  das Tavistock Institut. Mit den “Spin Doctors” sind übrigens sie gemeint ..

aus einer Selbstbeschreibung:

The Tavistock Institute engagiert sich in Forschungs- und Konsultationsarbeit im Bereich Sozialwissenschaften und angewandte Psychologie für die Europäische Union, verschiedene Abteilungen der britischen Regierung und private Auftraggeber.

Spätestens jetzt, sollte nun erkannt und verstanden werden, daß die tägliche Ration Dummheit und das Versagen alter, gewachsener, demokratischer Strukturen nicht per “Kommissar Zufall”, sondern aufgrund großzügiger Scheckvergabe und Machiavellistischer Durchtriebenheit, im großen Maßstab erfolgt.  Und man kann sich an einer Hand ausrechnen, daß ein Großteil dieser 80 Millionen Euro, in den bewährten blutigen Händen von Tavistock landet ..

Diese professionell errichtete “Strategie der Spannung”, kann jederzeit durchkreuzt werden. Einfach indem man – jaaaaa, DAS könnte hart werden – den Fernseher ausschaltet und mal einige Monate nicht mehr einschaltet. Das geht natürlich im Sommer einfacher, wie im kalten Winter .. und wer das geschafft hat, der wird sich wundern, wenn er dann wieder mal einschaltet. Wahrscheinlich wird es ihm/ihr nicht mehr so gefallen … jedoch eine schon große Hilfe kann es sein, wenn der Fernsehkonsum reduziert würde ..  und WENN man schon einschaltet, dann sollte es wenigstens etwas positives, unterstützendes sein, eine Sendung für Information, oder etwas zum Lachen ist, was wirklich lustig wäre und wo ausnahmsweise nicht andere Menschen ausgelacht werden ..

Er hat zuviel Macht über unser Leben erlangt, Fernsehen sagt uns  was wir Essen, Trinken, Einkaufen, wie wir Leben sollen, welche Partner liebenswert wären, etc. Raaaaaaaah, einfach genug! 

image   Quelle:- >

Ich meine, man muss sich das mal so richtig klar machen, daß mindestens 90% der Sorgen und Ängste, aufgrund NICHT VORHANDENER GEFAHREN beruht. Es ist nur die permanente Stimulierung durch Fernsehbilder, welche in den Synapsen unseres Gehirns Ping Pong spielen ..

Wer sich fragt, wieso sollte man sich denn so viel Mühe machen? Wieso diese Kontrollsucht? Und wer länger darüber nachdenkt, wird alsbald dahinterkommen, daß dies eventuell eine von Angst getriebene Entwicklung ist. Aber vor wem sollte die “Globale Elite” schon Angst haben?

Nun, zum Beispiel vor DIR, der du dies hier liest, oder von all den anderen 7 Milliarden Menschen. Vor allem, wenn diese Menschen beginnen sich ihrer eigenen Macht und Kraft bewusst zu werden. Und dieser Tag kommt mit Riesenschritten näher ..

Ja, die Elite hat ANGST!

Sie wissen, schon seit den 1970 er Jahren als sie ihre Alternative 1,2 und 3 entwickelten, daß ihre Herrschaft dem Ende zuneigt. Daher setzen sie nun alles daran, ihre Neue Weltordnung trotz allem fertigzustellen. Jeder halbwegs mit den Tatsachen vertraute Mensch, würde angesichts der Situation einfach um Vergebung flehen, vielleicht Herzzerreißend flennen und sich insgesamt dafür entschuldigen, vieles falsch gemacht zu haben, in der Hoffnung Gehör zu finden. Aber nicht die “Furzer der Elite”, was ein richtiger “Sesselpupser” ist, der weiß, wie man richtig abstinkt.

image<-Quelle:

Aber wer ihnen wirklich weh tun möchte, der kann das ganz einfach machen: SCHALTET AB! SCHALTET dieses Doom & Gloom Blendwerk einfach ab, welches eure Neuronalen Netzwerke durchglühen lässt.

Ihr wisst ja, mit Speck fängt man Mäuse, uns fangen sie mit Blockbustern, oder Fußball, oder sonst welche Sendungen, die lediglich den Rahmen für die Programmierungen abgeben.

Man sollte sich ruhig eingestehen, daß es niemanden gibt, der dieser geistigen Manipulation gewachsen ist. Man mag das glauben … aber da irrt man.  Denn es ist nicht der bewusste Geist, der angesprochen wird, sondern der “Ego Verstand”, der schon für sich alleine genommen, ein rechtes Häufchen Unglück darstellt.

Dennoch, obwohl dieser Artikel ein Plädoyer für mehr Lebensqualität sein will, bleibt es natürlich im persönlichen Ermessen des einzelnen, ob er sich dahin orientieren will, frei von Ängsten und vor allem den Draht zur Kontrolle zu kappen. Tatsache ist – sie existieren einfach nicht, nie sah ich dies klarer, als nach den ersten TV freien Monaten und herrje, daß ist einfach entspannend .. 

Es ist wahr, Leute, es gibt NICHTS zu fürchten, außer, die Furcht selbst ..

image   Quelle:- >

Und man darf dann auch erkennen, daß man nicht etwa “schlecht” ist, weil man Angesichts irgendwelcher realer Dramen, wie den ewigen Konflikten um den Iran, Syrien, etc.  nicht ständig in Tränen ausbricht.

Indem man sich vergegenwärtig, daß wir zwar alle miteinander verbunden sind, man selbst aber darauf keinen Einfluss hat, wieviel und OB Menschen dort sterben, dies liegt in den Händen, welche die Waffenabzüge betätigen, daher besteht diesbezüglich unsere einzige Hilfe, bzw. Verantwortung darin, den Frieden IN UNS selbst zu finden.

Alles andere liegt nicht in unserer Macht, oder unseren Händen, ich persönlich fühle mich daher dazu aufgerufen, das eigene Leben auf die schönen Dinge auszurichten, ohne die Negativität des Lebens zu ignorieren. Wenn wir eine bewusste Verbindung zu “allem was ist”  einrichten,  erzeugt dies einen Schutzschirm, weit besser als jeder “ESM” – und wir werden getragen von einer Sicherheit, daß alles gut wird.

Quellennachweise:

http://www.wiesenfelder.de/themen/074fluor.pdf

http://wasserklinik.com/wasser-forschung/fluoride/

http://de.wikipedia.org/wiki/Fluoridierung

http://ia700408.us.archive.org/23/items/TavistockInstitute68erGehirnwschePsychokriegFreudLewin/TavistockInstitute68erGehirnwschePsychokriegFreudLewin.pdf

http://www.gottwissen.de/ET/alternative123.htm

http://www.tavinstitute.org/clients/

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/eu/8391171/European-Parliament-spent-80-million-on-spin-doctors-and-TV-channel.html

———————————————————————————————————————–

Alle Artikel auf meiner Website dürfen bei Nennung des Autors und Linksetzung der Website, gerne und jederzeit kopiert und weiterverteilt werden. Ausgenommen davon sind Gewerbliche Interessen, wie etwa einen dieser Artikel in diversen Medienpublikationen zu veröffentlichen, bedarf der Genehmigung des Autors. Kontakt über E-Mail


Einsortiert unter:BEWUSSTSEINSMANIPULATION Tagged: geist; liebe; selbst; quelle; macht; quellexistenzebene; kontrolle, Manipulation; geistkontrolle; bewusstseinsmanipulation;, Mindkontroll