GTA 5: Rockstar Games spricht offiziell über DLCs

Obwohl GTA Online derzeit viele Probleme verursacht, blicken die Verantwortlichen von Rockstar Games bereits in die Zukunft und sprachen nun erstmals offiziell über mögliche DLCs. Laut Leslie Benzies seien Download-Inhalte bei solch einem Open-World-Kracher selbstverständlich ein Thema.

Man habe unzählige Pläne im Kopf, die für die nächsten 45 Jahre reichen würden, und möchte diese in Erweiterungen ähnlich wie „The Lost and Damned“ oder „The Ballad of Gay Tony“ umsetzen. Für die Spieler sind das sicherlich gute Aussichten, selbst wenn Rockstar Games nicht weiter ins Details ging. Weitere Informationen werden aber wohl bald folgen.

Mehr Neuerungen in Grand Theft Auto 5 könnt ihr im nächsten Teil nachlesen. Seit dem 17. September spielen nun  Millionen Spieler Grand Theft Auto 5 auf der Xbox 360 und Playstation 3 und seit dem 1. Oktober können sie auch online loslegen. Mehr zum Spiel gibt es auf unserer Themenseite.

GTA_5_Screenshot_7