GTA 5: Angebliche Beta-Codes entpuppen sich als Virus!

Rockstar Games warnt vor Webseiten, die ein “GTA 5″ Beta Release als Download für den PC anbieten. Da es bislang noch keine Testphase gebe, handle es sich hierbei um einen Betrug, der ernsthafte Schäden auf eure Rechner verursachen könnte.

 

Bei den Werbungen und Einladungen für Beta-Programme von “GTA 5″  handle es sich laut Rockstar Games um einen weitreichenden Phishing-Versuch von Cyber-Kriminellen. Der Entwickler rät also dringend davon ab, angebliche Beta-Clients für PC, PS4 und Xbox One von betrügerischen Webseiten herunterzuladen, da diese schlimmstenfalls Schadsoftware enthalten, die irreparable Schäden anrichten können.

 

Vergangenes Jahr kam es bereits zu einem ähnlichen Betrugsfall: So sollen tausende ahnungslose Spieler eine 19 Gigabyte große Datei heruntergeladen haben, die sich als PC-Version von “GTA 5″ tarnte und in Wahrheit nur Viren und Malware enthielt. Rockstar Games und Take-Two griffen schnell in das Geschehen ein und sorgten dafür, dass zahlreiche Beta-Code-Betrügerseiten vom Netz genommen wurden. Auch wir raten derzeit wieder zu einer erhöhten Wachsamkeit!

 

Während der Release von GTA 5 für PS4 und Xbox One bereits für den 18. November 2014 geplant ist, müssen sich PC-Spieler noch bis zum 27. Januar 2015 gedulden. Die Enttäuschung der PC-Spieler über den verspäteten Verkaufsstart schien womöglich der Anreiz für die Kriminellen gewesen zu sein, einen erneuten Betrugs-Versuch in die Wege zu leiten.

 

GTA5_Screenshot_NextGen_16 GTA5_Screenshot_NextGen_12 GTA5_Screenshot_NextGen_13

 


 


wallpaper-1019588
Glutenfreier Kuchen mit Himbeer Sauce
wallpaper-1019588
Review: The Seven Deadly Sins – Die Rückkehr der Gebote Vol. 1 [Blu-ray]
wallpaper-1019588
Die besten Sportwetten Apps 2020
wallpaper-1019588
kaufDA – Prospekte, Angebote & Schnäppchen bekommt frischen Wind