Grusel, Grauen, Gänsehaut [The Witcher 3 #042]

Grusel, Grauen, Gänsehaut [The Witcher 3 #042]

Wenn ihr dachtet, gestern wäre schlimm gewesen, Irrtum! Heute wird noch viel schlimmer…

Wir befinden uns noch immer in dem unheimlichen Turm auf der Reuseninsel, in dem es zweifelsohne spukt. Während Geralt völlig cool von einer Etage zur nächsten steigt, bremse ich ihn immer mal wieder aus und sterbe tausend Tode vor Angst. Weiterhin entzünden sich die Lichter von selbst, wenn wir uns nähern und die Ratten tummeln sich zu unseren Füßen. Doch es wird noch schlimmer…

Nicht nur die Fackeln und Kerzen mit den grünen Flammen besitzen ein Eigenleben, sondern auch die Bilder an den Wänden. In einer der oberen Etagen finden wir Schleifspuren am Boden und Handabdrücke in der Nähe zweier Hebel. Als wir einen von ihnen betätigen, öffnet sich eine geheime Tür (so geheim eine Tür eben sein kann, die von einem völlig offensichtlich angebrachten Hebel geöffnet wird) und es geht weiter nach oben…

Schon der Treppenaufgang zur nächsten Etage macht mich fertig (wenn auch unnötig), aber was wir oben entdecken und vor allem hören, macht den Aufenthalt nicht angenehmer. So langsam bekommen wir aber auch eine Vorstellung davon, was genau hier vorgefallen ist, wer daran beteiligt war, was er erreichen wollte und welche gemeinsame Bekannte wir haben. Außerdem werfen wir einen Blick in den unheimlichen Keller. Hoffentlich können wir Turm danach endlich wieder verlassen…

Spielname:The Witcher 3 - Wild Hunt

Erscheinungsjahr:2015

Entwickler:CD Projekt RED

Genre:Action-Rollenspiel

Inhalt:Wir sind Geralt von Riva, ein durch magische Experimente und kontrollierte Mutationen mit besonderen Fähigkeiten
ausgestatteter, professioneller Monsterjäger - ein Hexer. Unsere größte und gefährlichste Aufgabe besteht darin, das Kind
der Prophezeiung zu finden. Auf dieser Suche streifen wir durch eine riesige, enorm detaillierte und wunderschöne Welt mit
zahlreichen Nebenquests und Aktivitäten. Wir müssen Entscheidungen treffen, die sich schwerlich Gut oder Böse zuordnen lassen, jedoch weitreichende Konsequenzen mit sich bringen können. Ein episches Abenteuer liegt vor uns, die verschiedensten irdischen und magischen Kreaturen und Monster, Schätze, Orte und Menschen. Warum schreibe ich noch? Warum
liest du noch? Lass uns endlich anfangen!




wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [2]
wallpaper-1019588
#1252 [Session-Life] Weekly Watched 2023 Januar
wallpaper-1019588
EZB beschließt weitere Anhebung des Leitzinses um 0,5 %
wallpaper-1019588
Googles Mutterkonzern Alphabet verbucht Umsatzeinbruch mit Werbung