grüner Protein-Shake mit Ananas

grüner Protein-Shake mit Ananas
Ich weiß, so ein Rezept wie ein grüner Protein-Shake ist eher ungewöhnlich für mich... aber... seit meinem Jobwechsel haben sich meine Prioritäten etwas geändert. Weil mein neuer Job sehr viel Zeit in Anspruch nimmt und sehr stressig ist, probiere ich weniger neue Kochrezepte aus und nehme mir stattdessen mehr Zeit für Sport.
Da ich vor dem Sport nicht essen kann, weil mein Körper mich sonst mit Seitenstechen straft und mich damit an jeglicher körperlichen Aktivität hindert, sah ich mich gezwungen, wieder einmal etwas Neues auszuprobieren: veganes Proteinpulver.

Ehrlich: die ganzen fertigen veganen Protein-Shakes mit Stevia und Co bringe ich nicht hinunter. Und als ob das Zeug nicht schon während dem Trinken schlimm genug ist, legt der Nachgeschmack meistens noch einen drauf.

Also habe ich mir verschiedene Planzenproteinpulver gekauft und mir damit meine Shakes selbst zusammen gemixt. Ich musste schon etwas experimentieren aber inzwischen habe ich ein paar Rezepte, die wirklich brauchbar sind ;)

Einer meiner Pulver-Favoriten ist der Protein-Mix (30/30/30/10) von dragon superfoods mit Hanf-, Chia-, Kürbiskern-, und Kakaopulver, der weder schokoladig schmeckt (das mag ich nicht) noch nach Erde (davon gibt es einige) sondern eher nussig.

grüner Protein-Shake mit Ananas:
4 Scheiben frische Ananas
400ml Reismilch
1 TL Matcha
1 TL Gerstengraspulver
3 TL Protein-Mix (= ca. 15g)

Lasst es euch schmecken und legt los!