Grünen-Chef: In einer Zeit, wo es Anschläge auf Nichtmuslime, Kirchen und Synagogen gibt, ist es fatal...

Grünen-Chef: In einer Zeit, wo es Anschläge auf Nichtmuslime, Kirchen und Synagogen gibt, ist es fatal... Spalten lässt sich nur, was eine Einheit bildet. Der Islam jedoch gehört nicht zum Selbstverständnis der Europäer. Er grenzt bewusst aus, fordert zur Unterwerfung, Vertreibung und Ermordung der Nichtmuslime - demzufolge der indigenen Europäer - auf. Und hier kommen wir direkt zur religiös motivierten Kriminalität der Muslime gegen Nichtmuslime und Abweichler. Eine gemeingefährliche Tatsache, die von Leuten wie den olivgrünen Habeck (48) begünstigt, gefördert und unterstützt wird. Bemerkenswerter Weise hört man von Habeck keine Ermahnungen in Richtung der Mohammedaner, nicht einmal, wenn sie Mord und Totschlag begehen. Die Gegner dieser inländerfeindlichen Kriminalität hingegen werden von Habeck & Co. diffamiert, verfolgt und bekämpft.
Auch da wird es wieder ganz konkret: Religionsfreiheit bedeutet ja, dass man seine Religion ausüben kann. Wo aber entstehen für eine Million Muslime Gebetshäuser? Wo werden in Deutschland Imame ausgebildet? Leitkultur hilft als abstrakter Begriff überhaupt nicht weiter. Leitkultur bedeutet nicht, dass alle Syrier Katholiken werden. Sie bedeutet, dass die CSU für Moscheen sorgen muss, damit es nicht die Salafisten tun.
Habeck