Gründen Sie einfach und erfolgreich Ihre eigene Firma

Man kann es drehen und wenden wie mal will oder es vielleicht sogar nicht wahr haben wollen: Frauen sind in der Geschäftswelt nachweislich benachteiligt. Das hat vielerlei Gründe und es ist mit Kennzahlen deutlich zu belegen: https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/Indikatoren/QualitaetArbeit/Dimension1/1_4_FrauenFuehrungspositionen.html

Es gibt jedoch Möglichkeiten, auch als Frau in der Geschäftswelt erfolgreich zu sein. Biss und die richtige Einstellung vorausgesetzt. Eine gewisse Leidensfähigkeit gehört wohl auch dazu denn als Frau in der Geschäftswelt hat man doch den Eindruck, immer ein wenig besser sein zu müssen, als die männlichen Mitstreiter.

Bildung
Grundlage eines jeden erfolgreichen Handelns in der Geschäftswelt ist die Bildung. In den allermeisten Führungspositionen werden bestimmte Abschlüsse verlangt. Nur wer hier mit Leistung glänzt kann sicher sein, dass die Karriere den richtigen Lauf nimmt. An vielen Unis und Hochschulen gibt es schon eine Frauenförderung und eine Quote wie an der medizinischen Uni in Wien (http://www.zeit.de/studium/hochschule/2012-11/meduni-wien-frauenvorteil-zulassungsverfahren). Aber ob das die richtige Lösung ist, gilt als umstritten.

Familienplanung
Viele Frauen büßen wichtige Jahre ein, wenn sie Kinder bekommen. Im Studium ist ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt für eine Schwangerschaft nebst Geburt und in den ersten Jahren im Arbeitsleben sieht es nicht besser aus, denn hier werden die Grundsteine für den späteren Erfolg gelegt. Frauen müssen sich in unserer heutigen Berufswelt sehr genau überlegen, ob und wann sie Kinder bekommen möchten. In Ländern wie Frankreich ist dieses Thema grundsätzlich anders geregelt. Eine Ganztagsbetreuung, auch zu ungünstigen Zeiten, ist dort Standard.

Die Einstellung
Das klassische Bild einer Familie scheint in den Köpfen einzementiert zu sein. Sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Es gilt erst einmal, sich davon zu lösen wenn man erfolgreich sein will. Hinzu kommt, dass Frau sich in einer Männerwelt behaupten muss. Leider gehört dazu oft auch eine Portion Ellenbogen. Trotz allem bleibt Frauen der Weg an die Spitze oft verwehrt. Trotz gleicher Ausbildung und besserer Arbeitsleistung.

Mut
Wer nicht nach den Sternen greift, wird sich diese auch nicht vom Himmel holen können. Wenn in der Geschäftswelt unsichtbare Hindernisse den Aufstieg verhindern gibt es noch eine Möglichkeit, den persönlichen Erfolg zu leben: die Selbstständigkeit. Unternehmen wie www.startplace.ch erleichtern die ersten Schritte in dieser unbekannten Welt. Sicherlich gehört Mut zu einem solchen Projekt aber meist zahlt es sich aus. Gerade für Frauen – denn mit Geschick und Cleverness manövrieren sie das eigene Unternehmen häufig in den Erfolg. Und zwar ganz ohne Kompetenzgerangel mit unzufriedenen Männern.

Quellen:
https://www.destatis.de/DE/Publikationen/WirtschaftStatistik/Arbeitsmarkt/FrauenFuehrungspositionen52011.pdf?__blob=publicationFile

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/managerinnen-deutsche-frauen-bleiben-in-der-kueche/294820.html


wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?