Grüße aus dem transsexuellen Transylvanien

Wie konnte ich 26 Jahre alt werden ohne jemals die Rocky Horror Picture Show gesehen zu haben? Nun, in der Nacht von Freitag auf Samstag habe ich meine Jungfräulichkeit verloren. Es war ein wahrhaft lebensveränderndes Erlebnis, das meine Sicht der Welt, des Lebens und der Sexualität in ihren Grundfesten erschüttert hat.

Die Streberin die ich bin hatte natürlich ihre Hausaufgaben gemacht und am Nachmittag vor der Vorstellung den Time Warp-Tanz gelernt sowie sich wichtige Kenntnisse über Publikumsbeteiligung angelesen. Somit wusste ich, dass Gegenstände fliegen und Schimpfwörter gegröhlt werden würden. Letzten Endes war es aber und ein Vielfaches vulgärer, obszöner, anstößiger und – zusammengefasst – unendlich viel großartiger als erwartet.

Grüße aus dem transsexuellen Transylvanien

Hier ein (leider etwas verschwommenes) Foto von mir mit Riff Raff. Man ignoriere den Plastikbecher in meiner Hand und beachte den scharlachroten Buchstaben auf meiner Wange: das “V” steht für “Virgin” (“Jungfrau”) und wurde allen Anwesenden ins Gesicht geschmiert, die die Rocky Horror Show noch nie gesehen hatten.

Der Unterhaltungswert wurde zusätzlich vergrößert durch die Anwesenheit meiner christlich-konservativ aufgewachsenen Freundin M., die sich volle zwei Stunden lang abwechselnd die Augen zuhielt, ihren Kopf entsetzt zur Seite drehte, und vor Scham immer tiefer in ihrem Sitz versank. Da sich niemand derart unwohl fühlen sollte, schlage ich vor, dass man auch in der Southern Baptist Church allgemein mehr fluchen, ab und zu mit Dildos herumfuchteln, und Strapse und Korsagen für Männer als angemessene Kirchenkleidung akzeptieren sollte. Ein bisschen sexuelle Befreiung kann ja niemandem schaden.

All denjenigen unter euch, die den Film oder das Musical noch nie gesehen haben (oh Gott, das heisst, all den JUNGFRAUEN unter euch), möchte ich jemanden vorstellen: Gestatten, Dr. Frank N. Furter, ein außerirdischer Wissenschaftler und Transvestit vom Planet Transsexual aus der Galaxie Transylvania. Frank Furter ist mein neues Idol. Wenn’s mit der Publizistik nicht klappt werde ich ihm nacheifern und meinen Lebensunterhalt damit verdienen, gut gebaute Lustknaben in goldenen Unterhöschen zu erschaffen.

Grüße aus dem transsexuellen Transylvanien

wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Natalyah
wallpaper-1019588
Sag mir, wo die fetten Kinder sind
wallpaper-1019588
Brandnoozbox Februar
wallpaper-1019588
Die Taten des heute politisch und medial hofierten Linksterrorismus…
wallpaper-1019588
Fall Guys: Ultimate Knockout - Neue Dokumentation wirft einen Blick auf die Entwicklung
wallpaper-1019588
Feldsalat – Genuss Blatt für Blatt