Grossindustrielle Philippine de Mevius und André Emsens auf Mallorca tot aufgefunden

Philippine de Mevius und ihr Mann André Emsens starben in ihrem Haus auf der Insel Mallorca. Die Kohlenmonoxidvergiftung gilt als Ursache für diesen Doppeltod.

Am vergangenen Sonntag (24.02.2019) berichteten mehrere spanische Medien über den Tod von Philippine de Mevius und André Emsens. Das Paar, das in seinem Ferienhaus auf Mallorca wohnte, hatte keine Lebenszeichen mehr hinterlassen, was die Nachbarschaft beunruhigte.

Grossindustrielle Philippine Mevius André Emsens Mallorca aufgefunden
Grossindustrielle Philippine de Mevius und André Emsens auf Mallorca tot aufgefunden

Dann wurden die örtlichen Behörden alarmiert und am Samstag die leblosem Körper der beiden Belgier entdeckt. Erste Ergebnisse deuten darauf hin, dass der Tod auf eine Kohlenmonoxidvergiftung durch einen defekten Ofen zurückzuführen ist.

In Belgien besaßen Philippine de Mevius und der Geschäftsmann André Emsens das Château de Emptinne, ein 600 Hektar großes Anwesen in der Provinz Namur. Die in ihrer Gemeinde sehr aktive Philippine de Mevius gehört zu einer der drei belgischen Familien, die die Referenzaktionäre der Brauerei AB InBev (u.a. Budweiser, Beck’s, Hasseröder, Quilmes) sind. André ist ein Nachkomme der Familie hinter Sibelco, dem belgischen Mineralienriesen (SCR-Sibelco ist ein belgischer Steine- und Erden-Förderer mit über 228 Gruben weltweit).

Grossindustrielle Philippine de Mevius und André Emsens auf Mallorca tot aufgefunden

Foto: wikipedia

Grossindustrielle Philippine de Mevius und André Emsens auf Mallorca tot aufgefunden9.9 (99%) | 698 Bewertung[en]

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...