Große Spekulationsblasen und ihre Folgen

Was muss passieren, damit eine einzige Tulpenzwiebel 5.500 Gulden kostet? Wie konnte eine Aktie innerhalb von sieben Monaten einen Kursgewinn von 1.600 Prozent erzielen, obwohl ihr innerer Wert nicht zunahm? Warum sind die Immobilienpreise in Japan zeitweise so stark gestiegen, dass letzten Endes der Preis für fünf Quadratkilometer Tokio dem Wert von ganz Kalifornien entsprach?Schon vor der Immobilienblase in den USA, die die Weltwirtschaft erschütterte, gab es Spekulationsblasen, die sich so weit aufblähten, bis sie jegliche Bodenhaftung verloren und nur noch platzen konnten. Blasen, von deren Verlauf wir viel lernen können.Hans Putnoki führt in seinem Buch durch die großen Spekulationsblasen der Geschichte. Unter ihnen finden sich zum Beispiel die Tulpomanie im Holland des 17. Jahrhunderts, die Südseeblase im 18. Jahrhundert, die Bankenpanik von 1907 oder die Weltwirtschaftskrise von 1929. Verständlich geschrieben und mit zahlreichen Cartoons und Grafiken aufgelockert, erfahren Sie mehr darüber, wie diese Krisen abliefen, was ihre Besonderheiten waren und wie die Politik damals reagiert hat.Hans Putnoki nimmt Sie mit auf eine spannende Reise quer durch die Geschichte der Wirtschaft und liefert ihnen auch Antwort auf die Frage: Wie bilden sich Spekulationsblasen, wie lassen sie sich erkennen und drohende Krisen abwenden oder doch zumindest entschärfen?
Große Spekulationsblasen und ihre Folgen

wallpaper-1019588
Algarve: Bibbern wegen Kältewelle
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Hat man den verschwundenen Kai Palma gefunden?
wallpaper-1019588
Faschingsumzug in Mariazell 2018
wallpaper-1019588
Schneller Vogel
wallpaper-1019588
Desigual Wendetaschen mit zwei verschiedenen Trageoptionen
wallpaper-1019588
Apfelinos
wallpaper-1019588
Crimi con Cello im Insel Café, Ludwigshafen