Griechenland führt Börse an der Nase herum

Wollen die Griechen etwa gar nicht gerettet werden? Die überraschende Ankündigung des griechischen Ministerpräsidenten Papandreou, das milliardenschwere Hilfspaket einer Volksabstimmung zu unterziehen, bringt wieder neue Unsicherheiten in die Finanzmärkte und sorgt für deutliche Kursverluste.
Erst Griechenland, dann Irland, und dann...? Steht die ganze Europäische Union vor dem Bankrott?
Griechenland führt Börse an der Nase herum