Granitklippen, Moortümpel und Heidelbeeren

Granitklippen, Moortümpel und Heidelbeeren Granitklippen, Moortümpel und Heidelbeeren Granitklippen, Moortümpel und Heidelbeeren Granitklippen, Moortümpel und HeidelbeerenDie Routenberichte jagen sich derzeit in diesem Blog, ich komme gar nicht nach mit erzählen. Gestern zum Beispiel stieg ich auf den Chasseral, aber das wird erst in den nächsten Tagen geschildert. Hier vorerst meine Unternehmung vom letzten Donnerstag im Sustengebiet im Urnerland, man erinnert sich vielleicht, ich zeigte von ihr bereits ein Munggenfoto. Das Wetter wechselte an diesem Tag auf schlecht, die Wolken ballten sich, einmal begann es sanft zu regnen, doch nach zehn Minuten brach wieder die Sonne hervor. Ich machte eine gut vierstündige Bergwanderung mit 500 Höhenmetern aufwärts und 1000 abwärts, stellenweise war das Gelände ruppig mit hohen Tritten und Seilsicherungen. Hier die Route: von der Postautohaltestelle Sustenbrüggli auf dem Leiterliweg mit vier Leitern zur Sustlihütte (die zwei Fotos unten). Auf einem Höhenweg der Sonderklasse, parallel zur Passstrasse Hunderte Meter tiefer, quer durch den geröllreichen Hang. Und durch die abrupte Flanke mit Granitklippen, essreifen Heidelbeeren und Moortümpeln hinab nach Gorezmettlen. Dort gönnte ich mir als Zugabe eine herrliche Auslaufstrecke: via Färnigen ins Dörfli von Meien weiter unten. Ein Bier belohnte mich dort, während ich auf den Bus hinab nach Wassen wartete.
Granitklippen, Moortümpel und Heidelbeeren Granitklippen, Moortümpel und Heidelbeeren

wallpaper-1019588
[Comic] DC New Frontier – Schöne, neue Welt (Absolute Edition)
wallpaper-1019588
[Comic] Samurai [4-6]
wallpaper-1019588
Review: Lupin III. TV-Special Collection [Blu-Ray]
wallpaper-1019588
Gelber Tee: Wirkung, Zubereitung & Mehr