Gran Turismo 6 der GRID 2 Nachfolger?

GRID 2, ein relativ beliebtes Racinggame. Nachteil eben, wer Geld im Spiel investiert, hat die besseren Autos. Bekannt auch aus den Let’s Plays von PietSmiet, Stichpunkt “DLC Noob”. Wie im PlayStation Blog nun bestätigt wurde, kommt selbiges Prinzip nun auch bei Gran Turismo 6 zum Einsatz.

Spieler können sich In-Game Credits kaufen um damit Autos schneller kaufen zu können. Die Creditpakete fangen bei 500.000 Credits an, über 2,5 Millionen Credits bis hin zu 7 Millionen Credits. Die Credits sind sowohl erhältlich im PlayStation Store als auch bei lokalen Quellen wie Supermärkten (ähnlich wie iTunes, Prepaid.. Karten). Unklar ist jedoch noch, wie viel die In-Game Credits kosten werden. Um das ganze ein wenig besser darzustellen, was man sich damit ercheatenkaufen kann, hier ein Screenshot aus dem PlayStation Blog Beitrag.

10928410964 a68ace6698 c Gran Turismo 6 der GRID 2 Nachfolger?

Schönes Auto direkt zum Start kaufen, fett tunen und ab geht die Jagd auf Anfänger mit den Starterkisten. Ob das wirklich der Fall ist, wie es eben auch bei GRID 2 vorgekommen ist, sehen wir am 6.12.2013 wenn es für die PlayStation 3 released wird zu einem Vollpreis von rund 70 Euro für die Standardedition.


wallpaper-1019588
Weltkrebstag – World Cancer Day 2019
wallpaper-1019588
WAVE AKADEMIE für Digitale Medien erhält staatliche Anerkennung
wallpaper-1019588
Skandal um Netflix: Pfusch bei Death Note Realverfilmung
wallpaper-1019588
Wie du Instagram nutzt, um mehr Aufträge als Freelancer zu bekommen
wallpaper-1019588
Das AnimeNachrichten Team sucht Verstärkung!
wallpaper-1019588
[Neuerscheinungen] Meine MUST-HAVES im Juni 2019...
wallpaper-1019588
Das Mittelmeer, das am stärksten verschmutzte Meer der Welt
wallpaper-1019588
Deutschland, das Paradies für eingereiste Straftäter