“Gosh”: Jamie xx’ Odyssee im Weltraum

Jamie xx veröffentlicht Video zum In Colours-Opener

Bald ist es soweit und das erste richtige Jamie xx Album ist da. Nach dem Gil Scott-Heron Remix-Album We’re New Here und den beiden LPs mit the xx wird In Colours elf von Jamie Smith geschrieben Songs enthalten, von denen wir bereits zwei Tracks kennen, “Loud Places” und “Gosh”. Zu Letzterem gibt es nun ein Video, das halb Stanley Kubrick, halb National Geographic Doku ist. Wie die Musik ist auch das Video trotz “oh my gosh!” Sample kein Banger, sondern eine friedliche Reise durch das All, die nur entfernt den Dancefloor ins Gedächtnis ruft. “Gosh” und sein passendes Video zementieren Jamie xx’ Status als Vordenker eines neuen, für den Heimgebrauch gedachten und meditativen Rave, den man ihm nach “All Under One Roof Raving” – mit ähnlich zurückhaltendem Video – zugeschrieben hatte. In Colour erscheint am 1. Juni, im Oktober ist Jamie xx für zwei Konzerte in Deutschland.

s

Jamie xx live:

19.10. – Köln, Gloria
24.10. – Hamburg, Uebel & Gefährlich

s


Fichon


wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Aufladen, aufleben, abheben: Shades of Winter Freeride-Camp in Gastein
wallpaper-1019588
10 Jahre Chilihead77
wallpaper-1019588
4 Tipps für mehr Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
Integrales Naturschutzgebiet Tsaratanana
wallpaper-1019588
Zwei Kochbücher auf einen Streich
wallpaper-1019588
Schutzgebiet Ampasindava
wallpaper-1019588
pour se détendre