Googles Browser Chrome hat Torrent-Seiten geblockt

GoogleTorrentWarnung2015Wer mit dem Coogle-Browser Chrome heute die Torrent-Seite seines Vertrauens aufrief, erhielt statt der Seite eine Warnung davor.

Da hieß es, die Seiten könnten versuchen, Browsereinstellungen zu manipulieren oder Add-Ons zu laden, kann man bei Torrentfreak nachlesen kann.

betroffen Von der Sperre waren unter anderem Extratorrent, KickassTorrents, Torrentz und RARBG betroffen. In anderen Browsern und über ihre Proxys konnten die Seiten währenddessen aber problemlos aufgerufen werden.

Offensichtlich hatte Googles automatische Suche nach infizierten Seiten bei den Torrentseiten verdächtige Inhalte entdeckt. So heißt es zumindest in dem öffentlichen Bericht über extratorrent.cc, bei dem jetzt auch der Hinweis ergänzt wurde, auf der Seite sei innerhalb der letzten 90 Tage keine Malware entdeckt worden.

Laut Torrentfreak hatte der Betreiber von Extratorrent zwischenzeitlich Google kontaktiert, es könne sich nur um eine Falschmeldung seitens Google gehandelt haben, es gebe auf der Webseite keine Malware.


wallpaper-1019588
Ich weiß nicht was ich will.
wallpaper-1019588
Upcycling-DIY: Osterhäschen im Vintage-Look.de
wallpaper-1019588
One Piece Monopoly bald erhältlich
wallpaper-1019588
Ich wurde beim Besuch einer Porno Seite gefilmt
wallpaper-1019588
Vergessliches Wynigen
wallpaper-1019588
X-MAS KALENDER Türchen 8: Maxomorra, Dear Sophie, Lily Balou & Bobux
wallpaper-1019588
Das Home Gym: Vor-u. Nachteile
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄 Türchen Nr. 8