Google.com Bilder-Suche

Google.com hat nachgezogen und präsentiert die Ergebnisse seiner Bildersuche nun auch, wie bing oder suche.t-online.de, im „endlosscrolling"-Modus. Angepasst wurden auch die Abstände zwischen den Bildern, sie stehen sehr dicht beieinander.

Weitere Änderungen sind:
  • Die Anzahl der Bilder pro Zeile passt sich der Größe des Browserfensters an.
  • Mehr Bilder pro Zeile bei großem Browserfenster.
  • Bei Mouse-Over über ein Bild, vergrößert sich dieses und zeigt die Informationen zum Bild an.
  • Bei Klick auf das Bild öffnet sich die dazugehörige Seite, jedoch mit dem Bild vergrößert als Layer über der Seite. Im rechten Bereich des Browserfensters wird der Frame von Google mit den Detailinformationen angezeigt.
Ansicht neues Design (Screen vom 29. July 2010): Google.com Bilder-SucheDetailseite: Google.com Bilder-Suche

Ich finde es gut, dass die Paginierung, damit das nervige Blättern zwischen den Seiten, weggefallen ist. Hierbei gibt es als Nebeneffekt ein verstärktes Scroll-Verhalten - und somit auch eine Steigerung der Suchanfragen (Gesamttraffic).

Yahoo hat sie schon länger! Google.de hat sich auch hier dem Markttrend angepasst und zeigt neuerdings auch Sponsored Links oberhalb der Bilderergebnisse. Ob sich das durchsetzen wird?

Ansicht Google.de Bildersuche mit Sponsored Links (Screen vom 29. Juli 2010, Suchwort "schmuck"): Google.com Bilder-SucheSiehe auch:

wallpaper-1019588
25 Tipps, um Ihren Blog gegen die Wand zu fahren
wallpaper-1019588
Wildalpen – Rafting Weltcup 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
Fernsehtipps Film (01.01. - 07.01.2018)
wallpaper-1019588
Vaginaler Ausfluss: Was ist normal?
wallpaper-1019588
Christine And The Queens: Mitten hinein
wallpaper-1019588
Wir sind bei Spotify! Wir erklären, wie das ging. — Quickie
wallpaper-1019588
Review: Aoharu x Machinegun Volume 1 | Blu-ray
wallpaper-1019588
Meditation für mehr Gelassenheit