Google spendiert Android Market eine Rundumerneuerung

Googles Android Market ist mittlerweile auf über 200.000 Apps angewachsen. Laut dem Unternehmen wurden bislang 4,5 Milliarden Apps installiert. Das Design des Online-Shops wird jedoch oft als unübersichtlich und wenig nutzerfreundlich kritisiert. Dieser Kritik will man nun entgegentreten. Für eine bessere Nutzbarkeit hat Google bereits im Mai neue Features für die Web-Version eingeführt. Nun wurde auch die Handy-App rundum erneuert.
Der Client des Android Markets erhält ein komplett neues User Interface. So gibt es am Start-Screen große Buttons für die Kategorien Apps, Games, Books (und wo verfügbar auch Filme) sowie Platz für Featured Apps und Games. Das Kacheldesign erinnert dabei etwas an den Homescreen von Windows Phone 7. Für Apps und Games gibt es wie im Web Market eine Listensortierung nach Top kostenpflichtig/neu, Top kostenlos/neu, erfolgreichste und aufsteigende Apps. Auch sollen länderspezifisch relevante Anwendungen priorisiert werden. Die App-Liste wird nicht mehr nach unten durchscrollt, sondern mit Wischbewegungen nach rechts und links angezeigt.
Überarbeitet wurde auch das Design der einzelnen App-Seiten, auf denen Entwickler einen Link zu einem Demo-Video einbinden können. Das Video wird am Display horizontal auf voller Bildschirmgröße abgespielt. Für den Kauf einer App sind nur mehr zwei Klicks nötig, zudem werden weitere Apps des Entwicklers angezeigt. Ein Demo-Video des Android-Entwickler-Teams zeigt die Neuerungen.
View the original article here

wallpaper-1019588
Fortnite Season OG Finale: Eminem rockt die Bühne und das Spielfeld!
wallpaper-1019588
Dungeons & Dragons 5th Edition: Heilzauber erfahren durch Playtest 8 eine grundlegende Überarbeitung
wallpaper-1019588
Overwatch 2 Season 8: Kontroverse um Mythic Grand Beast Orisa-Skin
wallpaper-1019588
Silent Hill: Ascension KI-Kontroverse: Wahrheit trennt sich vom Mythos