Google – hat neue Top-Level-Domains beantragt

Der Internetriese Google hat nun einen Antrag auf die Schaffung neuer Top-Level-Domains gestellt. Diese neuen TLDs sollen Unternehmen als auch Einzelpersonen einigen Nutzen bringen.

google-logo

Wie Google mitteilte sind rund 50 Prozent aller besuchten Webseiten .com Domains. Auch wurden in den letzten 28 Jahren nur insgesamt 14 neue TLDs geschaffen. Die durch Google beantragten TLDs sollen nach einem Beitrag im offiziellen Blog sich in vier verschiedene kategorien einteilen lassen.

die vier TLDs sind folgende .google, .docs, .youtube und .lol. Mit .google oder anderen Markenzeichen des Unternehmens sollen auf einzelne Geschäftsfelder hinweisen. .docs und .youtube hingegen soll es Nutzern erleichtern einzelne Genres oder Channels einfacher zu finden.

Durch den Antrag von Google auf die Schaffung von Domains die „interessantes oder kreatives Potential“ besitzen wie zum Beispiel .lol kommen auch kreative Nutzer an bessere Namen und vor allem kürzere, so Vint Cerf, Chief Internet Evangelist.