Google Daydream View: Neues VR-Headset zeigt sich, soll teurer werden

Im letzten Jahr hat Google zeitgleich mit der Vorstellung der ersten Pixel-Generation das VR-Headset Google Daydream View vorgestellt. Wie die Kollegen von Droid-Life nun erfahren haben, wird Google vermutlich auf dem Event am 4. Oktober 2017 die nächste Generation des VR-Headsets vorstellen. Ebenfalls liefern uns die Kollegen die ersten Bilder und erste Informationen zum Headset.

Schaut man sich das neue VR-Headset an, fallen nur geringfügige Veränderungen am Design auf. Man könnte sagen, dass das Headset etwas „schlichter“ daher kommt, zumindest wirkt es auf den Bildern so. Bei den Farben soll sich Google für Grau und „Nebel-Grau“ sowie Coral entschieden haben. Preislich wird es leider nicht günstiger, sondern sogar teurer. Rund 99 USD soll für das neue VR-Headset fällig werden.

Ob der höhere Preis die Verkäufe des VR-Headsets ankurbeln, kann nur bezweifelt werden. Aus meiner Sicht hat es Samsung mit dem Gear VR-Headset besser gemacht, denn dieses wurde unter anderem bei den Vorbestellern des letztjährigen Galaxy S7 (edge) kostenlos dazu geliefert. Damit könnte auch Google die Daydream-Plattform etwas promoten. Es ist aber eher unwahrscheinlich, dass Google das neue VR-Headset kostenlos zu den neuen Pixel-Smartphones dazu liefern wird.


wallpaper-1019588
BAG: Keine Karenzentschädigung nach Rücktritt vom Wettbewerbsverbot!
wallpaper-1019588
Doppelschlag – Jungle veröffentlichen gleich zwei neue Songs
wallpaper-1019588
THE BIG SICK ist ein wundervoller Happy/Sad-Film mit Kumail Nanjiani
wallpaper-1019588
Die RÜCKKEHR ZUM PLANET DER AFFEN (1970) und die Atombombe
wallpaper-1019588
die Elfe ist 142 Jahre alt – in der Agglo von Bern
wallpaper-1019588
#Bandshirt Outfit mit mini Lederrock, Cut out boots, gestreiften Socken und Alexander Wang Tasche
wallpaper-1019588
Warum werden wir Menschen krank?
wallpaper-1019588
Nie mehr PORSCHE Diesel?