Goodbye Deutschland! Jens und Jenny – Eine total verrückte Auswanderung

Auswanderer Jens Büchner kämpft an allen Fronten: Für die Liebe, eine neue Existenz und um seinen guten Ruf. Er hat ein neues Jobangebot, soll Geschäftsführer einer Cocktailbar werden. Die Investoren wollen den 44-Jährigen als Aushängeschild, hoffen auf ganze Busladungen von Urlaubern. Gleichzeitig soll Jens den Laden schmeißen – doch schon beim ersten Vorstellungsgespräch mit einer Kellnerin kommt Jens ins Strudeln, verhaspelt sich, kann seine Aufregung kaum verbergen.

Ist er dem verantwortungsvollen Geschäftsführerposten wirklich gewachsen? Und auch seine Gesangskarriere steht auf wackligen Beinen. Denn kurz vor dem Musikvideodreh zu seiner ersten Single ‘Pleite aber sexy’ kracht es zwischen ihm und seiner Freundin Nadine. Mit den Nerven am Ende, stellt er sich vor die Kamera. Doch nimmt ihm wirklich jemand den gutgelaunten Ballermann-Star ab, wenn hinter den Kulissen das Beziehungsdrama läuft? Und die wirkliche Feuertaufe kommt erst noch: Zwei Tage später hat Jens den ersten Liveauftritt vor Publikum. Wenig Talent, keine Bühnenerfahrung, dafür einen schlechten Ruf: Wie reagieren die Leute auf Mallorca-Jens und seinen Song ‘Pleite aber sexy’? Seine Ex-Freundin Jennifer kann über den Liedtext gar nicht lachen. Auch sie drücken Geldsorgen. Geld, das sie und Jens sich damals für die Auswanderung geliehen haben und sie jetzt allein zurückbezahlen muss. Eine riesige Herausforderung: Jennys Boutique ist in diesem Jahr nur mäßig angelaufen. Ihr neuer Freund Michael möchte die junge Familie unterstützen und ist extra für Jennifer von Deutschland nach Cala Millor ausgewandert. Mit dem Ziel, sich hier einen Job zu suchen und seine Freundin und ihren kleinen Sohn finanziell zu unterstützen. Der erste Arbeitstag in einem Buggytour-Unternehmen läuft bestens – doch schon nach zehn Tagen erreicht ihn die Hiobsbotschaft: Es gab Unstimmigkeiten mit den Chef: Micha verliert seine Stelle. Eine Katastrophe für die junge Liebe – die Einnahmen aus dem Laden reichen nicht für die täglichen Ausgaben, und um gleichzeitig die Schulden abzutragen. Hat Michael noch eine Idee oder muss er zurück nach Deutschland?

26.08.2014 – 20:15 Uhr – VOX

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Stellenausschreibung – Geschäftsführer Mariazeller Land GmbH (m/w)
wallpaper-1019588
Die Turboquerulantin erobert Bremen
wallpaper-1019588
Wetter in Mariazell am Nationalfeiertag – 26.10.2018
wallpaper-1019588
Amtsgericht Nienburg: Turboquerulantin hat rechtsfeindliche Gesinnung offenkundig aufgegeben
wallpaper-1019588
Maronimousse Tartlettes mit gedünsteten Äpfeln… so schmeckt der Herbst
wallpaper-1019588
Cinder & Ella (Kelly Oram)
wallpaper-1019588
Gelebter Antisemitismus der CDU
wallpaper-1019588
Mandoki Soulmates – What kind of rebel are you?