Goodby Comfort zone - Hello Backbone

Initiative is doing the right thing without being told.-Victor Hugo
Read more QuotesFirst of all, I have to say sorry, that this post is still in Germen. But I like to give you a short overview about this Artikel. Well, resentlyI ran into someone, and our meeting had a not so nice outcome. The weeks before, I had already been extremly upset about this person. He simply wouldn't reply to the simplest things. So I felt ticked off. And I still don't know whats wrong. So I called him today, to apologize and to tell him about the feeling I get, if he doesn't reply. 

A Short Story about a 15 Minutes talk and three pairs red shoes

Ok, ich lebe noch. Tief durchatmen. Bis drei zählen. Ich finde es verblüffend, dass ich auf einem Foto, wo nur seine Hände und ein bisschen von seinem Oberkörper abgebildet ist, erkennen kann, das er es ist. Eine Freundin hatte mir am Sonntag ein Bild von einer Party gezeigt. Ich finde es ebenfalls verblüffend, dass ich ihn durch zwei Glastüren, auf einer Treppe sitzend, mehrere Meter entfernt erkenne. Ich sah nur seine Hose.
Wir haben uns gerade getroffen, ich habe ihn gegen 10 Uhr angerufen, und gefragt, ob er an der Uni ist, oder wir uns dort treffen können, ich würde gegen Mittag auftauchen. Er fragte warum, ich sagte ihm, es sei wichtig, ich hätte eine Frage, und würde mich gegebenenfalls für ein betrunkenes Zusammentreffen in der Bahn entschuldigen.
Ich hab mich entschuldigt, noch erzählt, dass der Abend eh komisch war (ich habe vorher einen Typen im Bus mit meiner Handtasche verprügelt, zu meiner Verteidigung, er hatte im Bus eine Zigarette angemacht, und wollte sie nicht ausmachen, obwohl er von mehreren Anwesenden darauf hingewiesen wurde, und er hat keine blauen Flecke davon getragen, nur sein Ego hat ein paar Brüche). Dann habe ich ihn gefragt, ob es daran liegt, dass er auf der Arbeit so viel zu tun hat, und deshalb nicht auf Nachrichten antwortet. Er wollte wissen, wie gerade ich dazu käme ihm wegen der Arbeit Vorwürfe zu machen. Ich sagte ihm, dass sei kein Vorwurf, aber selbst ich habe es geschafft wenigstens zu antworten mit: keine Zeit, Arbeit, melde mich, um dann 3 Wochen später zu antworten. Er hat sich dann noch angeschaut, wann wir das letzte Mal Kontakt hatten.....er stellte fest das es lange her ist. Eine SMS von mir mit einem Fragwürdigen Inhalt tauchte auch auf. Er kommentierte sie mit: ach, das war der Abend, ich hab schon gehört, dass du betrunken durch den Club gehüft bist. Ich hab das nur noch kommentiert mit: in der tat.
Ich glaube ich führe bald mal eine Alkoholfreie zeit ein, da kommt nie gutes raus.
Ich hab ihm gesagt, wie sein Nichtantworten auf mich wirkt, nämlich dass kein Kontakt erwünscht ist. Und mich darum auch gar nicht mehr melde. Er schien wirklich überrascht zu sein, dass wir nun doch schon seit 8 Wochen oder mehr keinen wirklichen Kontakt mehr haben.
Er sagte, dass dieser Eindruck nicht seine Intention war. Rückfrage meinerseits, was war dann deine Intention? Ich glaube, dass das der Moment war, wo er mir etwas über den Kopf ziehen wollte.
Er meinte, dass unser Kontakt, eh nur zufällig war, weil wir uns immer an der Uni gesehen haben, und wir sehen uns jetzt nicht mehr, weil er jetzt auf der Arbeit ist. - Wie wir wissen ist das nicht das Problem.
Dann tauchte noch ein anderes Thema auf, mein bester Freund. Er meinte, dass ich in der letzten Zeit viel mit meinem besten Freund rumhänge, und er diesen nicht mag. Ich sagte ihm, dass dies auf Gegenseitigkeit beruht. Er verseht nicht warum, worauf hin ich ihn aufgeklärt habe, dass es daran liegt, dass er auf mich steht. -Nicht, dass er das schon längst geahnt hat.
Ich habe ihm den Wink mit dem Zaumpfahl gegeben, dass ich dieses Interesse nicht an meinem besten Freund habe. Er wollte wissen warum ich dann soviel mit ihm Rumhänge, ob es wegen der Aufmerksamkeit ist. Das habe ich verneint, sonst blieb die Beantwortung dieser Frage aus.
Er hat sich noch dafür entschuldigt, dass er auf eine Einladung nicht reagiert hat. Nicht nur einmal. Und sagte, er könne sich ja bemühen, dass dieses Treffen noch einmal zu Stande kommt.
Dann irgendwann gesellte sich eine gemeinsame Freundin dazu, die recht verblüfft war, dass er sich mal wieder an der Uni blicken lässt. Wir haben uns dann noch ein bisschen gemeinsam unterhalten, bisschen Arbeit, nichts wichtiges. Er war auch nicht bemüht mit seiner Arbeit anzugeben. Es ging dann noch uns Schoppen, Einleitung des Themas: wir haben alle rote Schuhe an.
Zum Abschied, gab es dann noch so eine Art Umarmung. Er legte seinen Arm um meine Schulter, ich erwiderte das mit meinen Arm um seine Taille legen, so stand man da, eine Minute. Dann ging er seine Sachen holen, um wieder zur Arbeit zu gehen. Wir sind nochmal an einander auf der Treppe vorbei gelaufen, seltsame Blicke seinerseits, diese konnte ich nicht deuten.
So, jetzt ist meine Adrenalinpegel auch langsam wieder auf einem angemessenen Niveau.
Die gesamt Stimmung war angespannt, locker, humorvoll.
Seine Körpersprache zwischenzeitich seltsam, wir standen quasi nebeneinander, aber auch nicht richtig gegenüber von einander. Und er erklärte sein Verhalten, räumlich gesehen, einer nicht existenten Person in unserem Gesprächskreis. ich hab ihn darauf angesprochen, und ihn darauf hingewiesen, dass ich wo anderes stehe, auch wenn meine Ego und meine Narzisstische Persönlichkeit sicherlich auch irgendwo neben mir stehen, aber ich wusste bislang nicht, dass man sie sehen kann. Seine scherzhafte Antwort: jemand mit selbigen kann so etwas sehen.
Es erübrigt sich vermutlich, aber für den Fall, das dies noch nicht klar war, seine Klamotten würden wirklich gut auf meinem Schlafzimmer Fussboden aussehen. Mir ist vorhin wieder aufgefallen wir attraktiv ich diesen Mann finde, seine Augen sind der Wahnsinn, und ich stehe sonst wirklich nicht auf diese Augenfarbe. Seine Gesichtszüge, die Grübchen wenn ich lächelt oder Lacht, die Körperpergröße ist die perfekte um sich in arm zu nehemen und sich anzulehnen. Ich würde ihn am liebsten sofort bespringen.
 Es war die richtige Entscheidung, mich für das Zusammentreffen in der Bahn, wo ich ihn beleidigt habe zu entschuldigen, auch wenn er meinte, eine sms hätte gereicht. Und es war richtig, ihm zu sagen wie sein nicht-antworten auf mich wirkt. So ganz traue ich dem Braten noch nicht, die nächsten Wochen werden zeigen, ob es wieder möglich ist entspannten Kontakt zu haben.
Und vielleicht kommt auch irgendwann der Moment, an dem ich all in gehe, heute war der falsche Moment. Und vielleicht gehen wir auch irgendwann wieder Schuhe gemeinsam Schuhe kaufen, an dem roten Paar ist er nicht unbeteiligt gewesen. Für die weiteren Geschichten werde ich ihn  Red nennen.

wallpaper-1019588
[Comic] The Death of Stalin
wallpaper-1019588
#1217 [Session-Life] Weekly Watched 2022 Juli
wallpaper-1019588
Koh Yao Yai und Koh Yao Noi – kleine erholsame Inseln zwischen Krabi und Phuket
wallpaper-1019588
Mini-Smartphone Unihertz Jelly 2E kann bestellt werden