Golden Globes 2011 – Alle Gewinner im Überblick

Golden Globes 2011 – Alle Gewinner im Überblick

Am 16. Januar 2011 fand bereits zum 68. Mal die Verleihung der Golden Globes statt. In insgesamt 25 Kategorien in den Sparten Film und Fernsehen wurden die Auszeichnungen von der Hollywood Foreign Press Association im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills vergeben. In diesem Jahr hat der britische Komiker Ricky Gervais (‚Cemetery Junction‘, ‚Lügen macht erfinderisch‘, ‚Nachts im Museum‘) die Moderation der Golden Globe Festlichkeiten übernommen.

Natürlich ließ dieser es sich nicht nehmen, zu Beginn der Show und auch Zwischendurch immer wieder über diverse Filme, Serien und deren Darsteller herzuziehen. So kündigte er den Golden Globe Abend als eine Veranstaltung an, bei der natürlich wieder sehr viel getrunken werden würde. Charlie Sheen bezeichne dies ganz einfach als Frühstück. Mit einem Blick zurück auf das Kinojahr 2010 bemerkte Gervais, dass die 3-D Technologie ihren großen Durchbruch hatte. Alles schien Dreidimensional, nur nicht die Charaktere in ‚The Tourist‘. Außerdem wunderte sich Ricky Gervais über die Tatsache, dass ‚Sex and the City 2‘ keine Nominierung bekommen hätte. Zumindest die Menschen, die das funkelnde, bunte, abgedrehte Filmposter entworfen haben, hätten für die Spezialeffekte eine Auszeichnung verdient.

Als Miss Golden Globe fungierte in diesem Jahr Gia Mantegna, die Tochter des Schauspielers Joe Mantegna. Der Cecil B. DeMille Award wurde von Matt Damon (‘Hereafter’) an Robert De Niro (‘Meine Frau, unsere Kinder und ich’) überreicht.

Und hier gibt es die Liste der diesjährigen Gewinner:


Preisträger im Bereich Film

Präsentiert von Michael Douglas (‘Wall Street: Geld schläft nicht’)
Bester Film / Drama
The Social Network

Nominiert: Black Swan – The Fighter – Inception – The King’s Speech

Präsentiert von Tom Hanks und Tim Allen (beide ‚Toy Story 3‘)
Bester Film / Komödie oder Musical
The Kids Are All Right

Nominiert: Alice im Wunderland – Burlesque – R.E.D. – The Tourist

Präsentiert von Annette Bening (‚The Kids Are All Right‘)
Beste Regie
David Fincher für ‚The Social Network‘

Nominiert: Darren Aronofsky für ‚Black Swan‘ – Tom Hooper für ‚The King’s Speech‘ – Christopher Nolan für ‚Inception‘ – David O. Russell für ‚The Fighter‘

Präsentiert von Sandra Bullock (‘Blind Side’)
Bester Hauptdarsteller / Drama
Colin Firth in ‚The King’s Speech‘

Nominiert: Jesse Eisenberg für ‘The Social Network’ – James Franco für ‘127 Hours’ – Ryan Gosling für ‘Blue Valentine’ – Mark Wahlberg für ‘The Fighter’

Präsentiert von Jeff Bridges (‘Tron Legacy’)
Beste Hauptdarstellerin / Drama
Natalie Portman in ‚Black Swan‘

Nominiert: Halle Berry für ‚Frankie and Alice‘ – Nicole Kidman für ‚Rabbit Hole‘ – Jennifer Lawrence für ‚Winter’s Bone‘ – Michelle Williams für ‚Blue Valentine‘

Präsentiert von Halle Berry (‚Frankie und Alice‘)
Bester Hauptdarsteller / Komödie oder Musical
Paul Giamatti in ‚Barney’s Version

Nominiert: Johnny Depp für ‚Alice im Wunderland‘ – Johnny Depp für ‚The Tourist‘ – Jake Gyllenhaal für ‚Love And Other Drugs‘ – Kevin Spacey für ‚Casino Jack‘

Präsentiert von Robert Downey Jr. (‚Stichtag‘)
Beste Hauptdarstellerin in einer Komödie oder einem Musical
Annette Bening in ‚The Kids Are All Right

Nominiert: Anne Hathaway für ‘Love And Other Drugs’ – Angelina Jolie für ‘The Tourist’ – Julianne Moore für ‘The Kids Are All Right’ – Emma Stone für ‘Einfach zu haben’

Präsentiert von Scarlett Johansson (‚Iron Man 2‘)
Bester Nebendarsteller
Christian Bale in ‚The Fighter‘

Nominiert: Michael Douglas für ‚Wall Street: Geld schläft nicht‘ – Andrew Garfield für ‚The Social Network‘ – Jeremy Renner für ‚The Town‘ – Geoffrey Rush für ‚The King’s Speech‘

Präsentiert von Jeremy Irons (‚Der rosarote Panther 2‘)
Beste Nebendarstellerin
Melissa Leo für ‚The Fighter‘

Nominiert: Amy Adams für ‘The Fighter’ – Helena Bonham Carter für ‘The King’s Speech’ – Mila Kunis für ‘Black Swan’ – Jackie Weaver für ‘Animal Kingdom’

Präsentiert von Tina Fey (’30 Rock’) und Steve Carell (‘The Office’)
Bestes Drehbuch
Aaron Sorkin für ‘The Social Network’

Nominiert: Danny Boyle und Simon Beaufoy für ‘127 Hours’ – Lisa Cholodenko und Stuart Blumberg für ‘The Kids Are All Right’ – Christopher Nolan für ‘Inception’ – David Seidler für ‘The King’s Speech’

Präsentiert von Alec Baldwin (’30 Rock’) und Jennifer Lopez (‘Plan B für die Liebe’)
Beste Filmmusik / Score
Trent Reznor und Atticus Ross für ‚The Social Network‘

Nominiert: Alexandre Desplat für ‘The King’s Speech’ – Danny Elfman für ‘Alice im Wunderland’ – A. R. Rahman für ‘127 Hours’ – Hans Zimmer für ‘Inception’

Präsentiert von Alec Baldwin (‚30 Rock‘) und Jennifer Lopez (‚Plan B für die Liebe‘)
Bester Filmsong
‚You Haven’t Seen The Last Of Me‘ aus ‚Burlesque‘ (Song und Text von Diane Warren)

Nominiert: ‘Bound To You’ aus ‘Burlesque’ (Text von Christina Aguilera und Sia Furler, Musik von Samuel Dixon) – ‘There’s A Place For Us’ aus ‘Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte’ (Text und Musik von Hillary Lindsey, Carrie Underwood und David Hodges) – ‘Coming Home’ aus ‘Country Strong’ (Text und Musik von Bob DiPiero, Tom Douglas, Hillary Lindsey und Troy Verges) – ‘I See The Light’ aus ‘Rapunzel: Neu verföhnt’ (Text von Glenn Slater, Musik von Alan Menken)

Präsentiert von Justin Bieber und Hailee Steinfeld (‚True Grit‘)
Bester Animationsfilm
Toy Story 3

Nominiert: Ich, einfach unverbesserlich – Drachenzähmen leicht gemacht – The Illusionist – Rapunzel: Neu verföhnt

Präsentiert von Olivia Wilde (‚Tron Legacy‘) und Robert Pattinson (‚Eclipse: Biss zum Abendrot‘)
Bester fremdsprachiger Film
‚In einer besseren Welt‘ von Susanne Bier (Dänemark)

Nominiert: ‚Biutiful‘ von Alejandro Gonzáles Inárritu (Spanien, Mexiko) – ‚I Am Love‘ von Luca Guadagnino (Italien) – ‚Das Konzert‘ von Radu Mihaileanu (Frankreich) – ‚Krai‘ von Alexei Utschitel (Russland)


Preisträger im Bereich Fernsehen

Präsentiert von Milla Jovovich (‚Resident Evil: Afterlife‘) und Kevin Bacon (‚Frost/Nixon‘)
Beste Serie / Drama
Boardwalk Empire

Nominiert: Dexter – Good Wife – Mad Men – The Walking Dead

Präsentiert von Milla Jovovich (‚Resident Evil: Afterlife‘) und Kevin Bacon (‚Frost/Nixon‘)
Bester Serien-Hauptdarsteller / Drama
Steve Buscemi in ‚Boardwalk Empire‘

Nominiert: Bryan Cranston für ‘Breaking Bad’ – Michael C. Hall für ‘Dexter’ – Jon Hamm für ‘Mad Men’ – Hugh Laurie für ‘Dr. House’

Präsentiert von LL Cool J (‘Navy CIS: L.A.’) und Julie Bowen (‘Modern Family’)
Beste Serien-Hauptdarstellerin / Drama
Katey Sagal in ‚Sons Of Anarchy‘

Nominiert: Julianna Margulies für ‚Good Wife‘ – Elisabeth Moss für ‚Mad Men‘ – Piper Perabo für ‚Covert Affairs‘ – Kyra Sedgwick für ‚The Closer‘

Präsentiert von Jimmy Fallon (‚Late Night with Jimmy Fallon‘) und January Jones (‚Mad Men‘)
Beste Serie / Komödie oder Musical
Glee

Nominiert: The Big Bang Theory – The Big C – Modern Family – Nurse Jackie – 30 Rock

Präsentiert von Kaley Cuoco (‘The Big Bang Theory’) und Matthew Bomer (‚White Collar‘)
Bester Serien-Hauptdarsteller / Komödie oder Musical
Jim Parsons in ‚The Big Bang Theory‘

Nominiert: Alec Baldwin für ’30 Rock’ – Steve Carell für ‘The Office’ – Thomas Jane für ‘Hung’ – Matthew Morrison für ‘Glee’

Präsentiert von Vanessa Williams (‘Desperate Housewives’) und Blair Underwood (‘The Event’)
Beste Serien-Hauptdarstellerin / Komödie oder Musical
Laura Linney in ‚The Big C‘

Nominiert: Toni Collette für ‘United States Of Tara’ – Edie Falco für ‘Nurse Jackie’ – Tina Fey für ’30 Rock’ – Lea Michele für ‘Glee’

Präsentiert von Julianne Moore (‘The Kids Are All Right’) und Kevin Spacey (‘Casino Jack’)
Beste Mini-Serie oder Fernsehfilm
Carlos: Der Schakal

Nominiert: The Pacific – Die Säulen der Erde – Temple Grandin – You Don’t Know Jack

Präsentiert von Geoffrey Rush (‚The King’s Speech‘) und Tilda Swinton (‚Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte‘)
Bester Hauptdarsteller in einer Mini-Serie oder Fernsehfilm
Al Pacino in ‚You Don’t Know Jack‘

Nominiert: Idris Elba für ‘Luther’ – Ian McShane für ‘Die Säulen der Erde’ – Dennis Quaid für ‚The Special Relationship‘ – Édgar Ramirez für ‚Carlos: Der Schakal‘

Präsentiert von Geoffrey Rush (‚The King’s Speech‘) und Tilda Swinton (‚Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte‘)
Beste Hauptdarstellerin in einer Mini-Serie oder Fernsehfilm
Claire Danes in ‚Temple Grandin‘

Nominiert: Hayley Atwell für ‘Die Säulen der Erde’ – Judi Dench für ‘Cranford’ – Romola Garai für ‘Emma’ – Jennifer Love Hewitt für ‘The Client List’

Präsentiert von Leighton Meester (‚Gossip Girl‘) und Garrett Hedlund (‚Tron Legacy‘)
Bester Nebendarsteller in einer Serie, Mini-Serie oder Fernsehfilm
Chris Colfer in ‚Glee‘

Nominiert: Scott Caan für ‚Hawaii Five-0‘ – Chris Noth für ‚Good Wife‘ – Eric Stonestreet für ‚Modern Family‘ – David Strathairn für ‚Temple Grandin‘

Präsentiert von Chris Hemsworth (‘Thor’) und Chris Evans (‘Captain America’)
Beste Nebendarstellerin in einer Serie, Mini-Serie oder Fernsehfilm
Jane Lynch in ‚Glee‘

Nominiert: Hope Davis in ‚The Special Relationship‘ – Kelly Macdonald für ‚Boardwalk Empire‘ – Julia Stiles für ‚Dexter‘ – Sofia Vergara für ‚Modern Family‘

Und weiter geht es am 27. Februar mit den 83. Academy Awards. Die Nominierungen für die Oscar-Verleihung 2011 werden am 25. Januar bekannt gegeben.


wallpaper-1019588
One Piece laut Mangaka bald beendet
wallpaper-1019588
Anmerkungen zu OLYMP
wallpaper-1019588
Spieletipp: CONNIS LIEBLINGSSPIELE von KOSMOS & Verlosung
wallpaper-1019588
ConsoBaby: Die unabhängige Bewertungsplattform von Eltern für Eltern / Gewinne eine Kugelbahn von Trihorse
wallpaper-1019588
Kizz-Kolumne: Darf ich den Elternabend schwänzen?
wallpaper-1019588
#Valentinstagsoutfit in Blumenkleid von Only*, Jeans von New Look, Lack Boots und Vintage Lack-Handtasche
wallpaper-1019588
Erinnerung: Heute Nacht ist der Super-Blutmond
wallpaper-1019588
„BuzzFeed News“ steht wegen fragwürdiger Trump-Story am Pranger