go asia, Asien Supermarkt, Hamburg

go asia, Asien Supermarkt, Hamburg
Vor vier Tagen lief ich in der Hamburger Innenstadt herum und sah zufällig ein großes grünes Schild mit der Aufschrift "go asia" darauf. Von meiner Berlinreise, kannte ich "go asia" bereits, trotzdem lief ich direkt auf das Schild zu. Der Laden schien es vor kurzem aufgemacht zu haben, denn überall gab es noch Eröffnungsangebote. Mich verblüffte die Lage des Ladens, denn er befindet sich im Untergeschoss von einem großen Kaufhauskomplex in der Mönckebergstraße 16. Zusammen mit Marken wie Karstadt und Topshop.
Ähnlich wie die Filialien in Berlin ist der go asia Markt in Hamburg sehr groß und gut sortiert. Man findet alle asiatischen Standard-Lebensmittel und einige weitere chinesische Dinge, da go asia ein chinesischer Asialaden ist.
Neben typischen Produkten, wie Nudeln, Reis, Konserven und anderen Trockenprodukten gibt eine große Auswahl an frischen und Tiefgekühlten Lebensmitteln, z.B. auch frisches Kimchi, was man nicht in jedem Asialaden bekommt. Es Besuch lohnt sich auf alle Fälle!

go asia, Asien Supermarkt, Hamburggo asia, Asien Supermarkt, Hamburggo asia, Asien Supermarkt, Hamburggo asia, Asien Supermarkt, Hamburggo asia, Asien Supermarkt, Hamburg
Besonders die Geschirrabteilung ist in diesem Asialaden besonders ausgeprägt, finde ich. Es sind mehr als 4 verschiedene Regale über und über gefüllt mit Reisschalen, Nudelsuppenschalen, Tellern und Tassen. Es ist wirklich für jeden etwas dabei!
Das Geschirr ist hauptsächlich von der Marke Tokyo Design Studio. Geschirr dieser Marke gibt es auch ab und zu bei Nanu Nana, Butlers oder ähnlichen Geschäften zu kaufen. Bei go asia kann ich jedoch eine sehr breiter gefächerte Palette an Designs feststellen. Es gibt moderne Designs, alsauch sehr klassische und eher traditionell japanische Modelle. Auf der Webseite kann man einige Designs ansehen. Vor allem unter dem Kategoriepunkt "Weitere" findet ihr ganz viele Modelle, die es auch bei go asia gibt! Es sind schon schöne Sachen dabei! :)
Das Tokyo Design Studio ist, laut Webseite, eine europäisch / japanische Kooperation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Arbeit vieler, kleiner japanischer Betriebe zu koordinieren, sodass sie ihre Produke auf dem europäischen Markt anbieten können.
go asia, Asien Supermarkt, Hamburggo asia, Asien Supermarkt, Hamburggo asia, Asien Supermarkt, Hamburggo asia, Asien Supermarkt, Hamburggo asia, Asien Supermarkt, Hamburg
Die Preise sind in Ordnung, aber nicht so günstig, wie bei meinem Lieblings-Geschirr-Verkäufer auf der Leipziger Buchmesse! :D Der ist allerdings preislich eine Ausnahme, ich kenne keinen Laden, bei dem das Geschirr so vergleichbar günstig ist. Bei go asia kostet ein großer Teller oder eine große Reisschale schonmal 15-18€.
Was ich auch noch ganz witzig finde, sind diese besonderen Artikel, wie diese Zahnpastapackung mit Sanrio-Extra! Sowas sieht man auch nicht so oft in anderen Asialäden! ^^
go asia, Asien Supermarkt, Hamburg
Fazit: Go asia in Hamburg ist auf jeden Fall mal einen Besuch wert. Die Lage ist zentral in der Nähe der Rathaus-Ubahnhaltestelle. Der Laden ist gut sortiert und hat eine besonders große Geschirr-Abteilung! Wer aber mehr Auswahl an koreanischen oder japanischen Lebensmitteln möchte empfehle ich den Mipoong Asia Markt oder den Yuanye Markt. Beide sind ebenfalls in der Nähe des Hamburger Hauptbahnhofs angesiedelt sind nicht weit vom go asia entfernt.
go asia, Asien Supermarkt, Hamburg

wallpaper-1019588
Die VELOBerlin in neuer Kulisse
wallpaper-1019588
Verspäteter Halloween-Ride
wallpaper-1019588
Wie rauchen deinen Zyklus beeinflusst
wallpaper-1019588
Skrei, Linsen, Schalottensud
wallpaper-1019588
Hab meine neuen neon Aquarellfarben ausgetestet. Und eine pinke Feder ist entstanden. Schließlich ist die Challenge ja immernoch mit dem Thema Federn 😁 Macht doch auch mit unter dem Hashtag #buntundgluecklich präsentiert von @diyundso @wolkenmalerin_ u...
wallpaper-1019588
Spachtel Test 2019 : Vergleich der besten Spachtel
wallpaper-1019588
Schamel - Rachenputzer
wallpaper-1019588
5 Fragen an… Alexandra Helmig zum Film FRAU MUTTER TIER