GMail Android-App mit Rekord-Downloads

GMail Android-AppDie GMail Android-App zählt über 5 Milliarden Installationen und gehört damit zu einem sehr kleinen Kreis von Apps die einen Rekord bei Downloads haben. Das Programm ist Teil des Grundpakets und muss auf jeden Android-Smartphone als Vorinstallation vorliegen. Im Dezember 2018 konnte die Youtube Android-App die Grenze von fünf Milliarden Downloads überschreiten, gefolgt von Google Maps und Google Suche. Nutzer können mit der GMail-App unterwegs ihre E-Mails abrufen, schreiben und verwalten.

Vor allem Google-Apps und Facebook haben die Milliardengrenze durchschritten und befinden sich in der Download-Statistik auf Spitzenplätzen. Der Samsung Push Service und die VoIP-App Microsoft Skype erreichten mit 5 Milliarden Dowloads ebenfalls einen Rekord. Alle genannten Apps stehen im Google Play Store zur Verfügung, doch wie Google die Downloads genau zählt bleibt, ist unklar. Auf dem Markt der mobilen Betriebssysteme belegt Android OS den ersten Platz und baute sich diese Spitzenposition innerhalb von 10 Jahren auf. Laut Statista sind 2018 rund 75,7 Milliarden Apps heruntergeladen worden und es sind rund 2,65 Millionen Apps im Google Play Store verfügbar.

Im Jahr 2009 erschien die erste Version des damals belächelten Betriebssystems welches die Konkurrenten Blackberry OS, Symbian OS und Microsoft Windows Mobile vom Markt verdrängte. Zur Zeit arbeitet Google an einen Nachfolger von Android und dieses soll den Namen Fuchsia tragen.


wallpaper-1019588
aniverse: Anime-Neuheiten im Mai 2021
wallpaper-1019588
Gaming-Smartphone Lenovo Phone Duel 2 kostet 899 Euro
wallpaper-1019588
Männer aufgepasst…..
wallpaper-1019588
Top 3 Trampoline für den Garten – Höher schneller weiter – Springspaß für Groß und Klein