Glossybox "Black and White Edition" September 2015

Glossybox
Als in den Namen "Black&White" las, musste ich gleich vor mich hin trällern :)

Das Thema fand ich im Vorfeld ganz spannend, ahnte aber schon böses. Boxeninhalte können manchmal so berechenbar sein.
Glossybox
Als Sneak Peek Produkt wurde im Vorfeld ja die Mascara von Benefit preis gegeben. Zum Glück handelt es sich nicht wie von mir gedacht um die älteren Versionen, sondern um den neuen Roller Lash Mascara. Da ich die Probe noch nicht besitze, freue ich mich sehr darüber.
Auch über den Base Primer von Emité Make up [23€/15ml] freue ich mich sehr, da ich sowas einfach immer gebrauchen kann. Über die Marke kann ich bisher auch nur positives sagen und bei dem beachtlichen Preis von 23€ freut man sich umso mehr.
Der Rest ist für mich leider ziemlich ernüchternd.
Duschgel, wer braucht es nicht? Kann man ja immer gebrauchen und der Duft gefällt mir auch recht gut. Was aber dieses rote Hugo Boss Duschgel [7,75€/50ml] in einer Black&White Edition macht, will mir nicht wirklich einleuchten. 
Und leider wurden meine Befürchtungen bestätigt. Schwarzer Kajal und weißer Nagellack. *räusper....sehr innovativ. Ich kann leider nicht mehr aufzählen, wie oft ich nach über 4 Jahren Mitgliedschaft weißen Lack und schwarzen Kajal in der Box hatte. 
Ich benutze seit mittlerweile bestimmt 3 Jahren keinen schwarzen Kajal mehr, weil es einfach nur noch furchtbar an mir aussieht. Sobald die ersten Fältchen kommen, lässt man die Finger von schwarzen Kajal. Zumindest sehe ich damit wie ein Maulwurf aus.Gut finde ich, dass der Sante Kajal [8,45€/1,1g] aus der Naturkosmetik-Schiene kommt. Das wars aber leider auch schon.
Einer meiner absoluten Nörgel-Produkte ist weißer Nagellack. Der icona Milano [9,50€/10ml] passt zwar gut zum Boxenthema, aber aber aber. Ich finde weißen Lack komplett auf den Nagel aufgetragen einfach nicht schön und nur verwendbar für Leute, die Talent für Nageldesigns haben. Da bin ich raus. 
Glossybox
Das Boxendesign war mal wieder klasse und auch das Produktheftchen war liebevoll gestaltet. Irgendwie habe ich bloß im Moment das Gefühl, je mehr Mühe sich Glossybox im Boxendesign gibt, desto mehr leidet der Inhalt darunter. Bei einem Gesamtwert von über 50€ kann man natürlich meckern, aber was bringt ein hoher Gesamtwert, wenn man einige Produkte einfach nicht gebrauchen kann.
Wünschenswert wären innovative Produkte gewesen wie schwarze Zahnpasta oder auch Accessoires im Black&White Stil.
Glossybox
Laut Produktheft wird die nächste Box sich mit dem Thema "Wohlfühlen" beschäftigen. Ich schätze mal, dass die Box u.a. Duschgel, Peeling oder auch Badezusätze enthalten wird. Also genau mein Thema. Nicht! :)
Worauf ich mich riesig freue ist eine BareMinerals Sonderbox. Ich liebe die Marke und werde mir diese (sofern der Preis nicht utopisch wird) definitiv bestellen. 
Glossybox Die Box war ganz ok, mehr aber leider nicht. Leider war die Box mit dem weißen Lack und dem schwarzen Kajal ziemlich berechenbar und leider auch langweilig. Das Boxendesgin fand ich dagegen wirklich klasse. 
Eigentlich hätte ich noch einen Apfel für die Versandart abziehen müssen. Ohne Vorankündigung wurde von DHL zu Hermes gewechselt, was ich persönlich unmöglich finde. Meine Hermespakete lasse ich grundsätzlich an einen Shop schicken, da ich sie nie selbst entgegen nehmen kann  und auch keine Lust habe, meinen Paketen hinterher zu rennen. 
Glossybox

wallpaper-1019588
Erfrischung³
wallpaper-1019588
[Review] – Parfum-Duo – Pure by Guido Maria Kretschmer:
wallpaper-1019588
Punkte, an denen es sich lohnt, stehen zu bleiben…
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
Die Suppenbar in Wien – Gesunde Suppen, Currys und Salate
wallpaper-1019588
Menschenrechtsorganisationen verlangen eine persönliche Sanktionierung von Menschenrechtsverletzern in Iran
wallpaper-1019588
Essai 186: Über Arschloch-Humor
wallpaper-1019588
Sonic The Hedgehog offiziell verschoben