Gleicher Name, neue Strecke. Matt Kenseth auf der Pole in Richmond.

Matt Kenseth wartete nicht lange um sich seinen Pole Award wieder zu holen. Eine weitere Pole und ein weiter Streckenrekord für Kenseth auf dem Richmond International Raceway.

matt kenseth coors light nascar sprint cup series 2013 richmond 1 friday 300x174 Gleicher Name, neue Strecke. Matt Kenseth auf der Pole in Richmond.

Credit: 285307Streeter Lecka/Getty Images

Schon letzte Woche startete Kenseth das Rennen in Kansas von der Pole aus und bekam dafür einen Preis. Der wurde ihm aber von NASCAR als Strafe aberkannt, nachdem eine Inspektion am Auto für Joe Gibbs Racing ergab, das er eine Schraube am Motor drei Gramm zu wenig wog. Ein Briefumschlag wiegt mehr! Aber mit der Abererkennung des Awards war es noch nicht getan. Kenseth verlor außerdem 50 Punkte, sein Crew Chief muss 200.000$ zahlen und er und Joe Gibbs werden für sechs Rennen gesperrt. Der Einspruch läuft. Joe Gibbs ist lange genug im Geschäft um zu wissen, dass NASCAR das Regelbuch einhalten muss, das Problem für Joe Gibbs ist aber, die Höhe der Strafe und das NASCAR davon ausgeht, dass man betrogen hat. Das ist ein Schlag gegen die Ehre und nichts was Gibbs einfach so auf sich belassen will.

Neben Kenseth wird sein Teamkollege Brian Vickers starten, der für den weiterhin verletzten Denny Hamlin einspringen wird. In der zweiten Reihe steht Jeff Gordon auf Platz drei und Kasey Kahne qualifizierte sich auf Platz 4. Clint Bowyer macht die Top fünf voll.

Wenn das Rennen letzte Nacht in der Nationwide Serie seine Schatten voraus wirft, dann werden die letzten 50 Runden in Richmond ganz besonders interessant. Brian Scott und Nelson Piquet Jr. kämpften um den 15. Platz und Piquet Jr. schickte Scott in die Wand. Als Scott das ausdiskutieren wollte, wurde geschubst und getreten. Wer wen wie angegriffen hat, verliert sich ein bisschen zwischen allen beteiligten. Das Pit Team steht eigentlich immer hinter dem eigenen Fahrer. So auch hier. Ein zweiter Zwischenfall zwischen den Teams auf dem Parkplatz, schickte die Polizei auf den Plan, die auch zwei Männer festnahmen. Die Rede ist auch von einer Schulterverletzung.

Die Sprint Cup Serie hat auch ein paar Kandidaten, die sich nicht lange bitten lassen, wenn es darum geht sich zur Wehr zu setzen. Das haben Joey Logano, Tony Stewart und Denny Hamlin schon eindrucksvoll in dieser Saison gezeigt. Mal sehen was die Nacht so bringt.

Das Rennen in Richmond startet in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 1:30 Uhr. Bis dahin ist auch wieder unser Tippspiel für diese Woche offen. Einfach anmelden und die ersten zehn Plätze, Gelbphasen und Ausfälle tippen (Tippspiel).

 


wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
Hiro Mashima sendet Nachricht an seine Fans
wallpaper-1019588
Musikschülerinnen bekamen Gesangsunterricht durch Caroline Vasicek
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Eşya: Zur Dunkelheit bekennen
wallpaper-1019588
Lebkuchenlinzer mit Dulce de Lechefüllung
wallpaper-1019588
Fallout 76 - Die Playthrough-Serie #46
wallpaper-1019588
Schneller DIY Kranz aus Trockenblumen