Gleich 3 neue Johnny Depp-Filme 2011

Gerade ist „Alice im Wunderland“ mit Johnny Depp als verrückten Hutmacher in den Videotheken erschienen, da machen auch schon erste News über die nächsten Projekte des Charaktermimen die Runde.
Gleich mit 3 neuen Filmen kommt Johnny Depp in 2011 in die deutschen Kinos.

Den Start macht dabei im März 2011 ein Trickabenteuer, in dem der „Fluch der Karibik“ Star dem titelgebenden, etwas verpeilten Chamäleon „Rango“ seine Stimme leiht. Und „Fluch der Karibik“ ist dabei ein sehr gutes Stichwort, denn Regie führt kein anderer als Gore Verbinski, der Regisseur von „Fluch der Karibik“.
Der englische Trailer zu „Rango„:

Im Winter 2011 folgen dann 2 „reale“ Filme die, wie sollte es anders ein, nicht zu vergleichen sind, mit dem was wir von Depp in seinen letzten Filmen gesehen haben.
In „The Tourist“ spielt Johnny Depp an der Seite von Angelina Jolie. Es handelt sich dabei um ein Remake des französischen Films „Fluchtpunkt Nizza“ aus 2005.
Ungefähr zur gleichen Zeit dürfen wir in den deutschen Kinos auch mit „The Rum Diary“ rechnen. In diesem auf einer Romanvorlage basierenden Abenteuerfilm spielt Johnny Depp einen alkoholabhängigen Journalisten, der in korrupte Machenschaften auf karibischen Inseln gerät.

Diese Liste ist wohl ein weiterer Beweis für die enorme Bandbreite an unterschiedlichen Charakteren, die Johnny Depp in seinem Repertoire hat. Immer wieder überrascht er uns mit noch nie zuvor dagewesenen Darbietungen und macht Lust auf mehr. Mehr Johnny Depp.


wallpaper-1019588
Spielend Neues Lernen mit der Sprachhexe von Ravensburger und Tipps zur Sprachförderung + VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Mariazeller Bergwelle 2018 – Programm
wallpaper-1019588
No Fake News more! 2607 Fake News from Raspberry Pi a enough!
wallpaper-1019588
Kalender mit eigenen Reisefotos – tolle Erinnerung
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: William Fitzsimmons – Mission Bell
wallpaper-1019588
Xiaomi Mi 8 Pro wird in Europa auf den Markt kommen
wallpaper-1019588
Anki Cozmo: Limited Edition ab heute verfügbar
wallpaper-1019588
Deutschlands Bevölkerung sieht in den GRÜNEN ihr Heil und die SPD lässt den Mittelstand gerne für die Migration zahlen