Give To Light

Ach, waren die 80′er nicht schön?

gtl_pic1 Kopie kleinDas hat sich wohl auch Andrew Hoepfner, Gitarrist von Darwin Deez, gedacht. Dieser hat nämlich jetzt parallel zu Darwin Deez und  Creaky Boards nun auch noch ein Soloprojekt am Laufen. Sein Sound schweift nicht gänzlich vom einzigartigen Indie-Sound seiner wohl bekanntesten Band Darwin Deez ab, überzeugt aber trotzdem durch Eigenständigkeit. So ist “We Can Only Dance To This” so wunderbar puristisch und doch erfüllt es viele Herzen mit Freude. Die groovigen Synthesizer stehen hier im Vordergrund und werden durch einen schrillen, aber fast schon hypnotischen Gesang begleitet.

Dass Hoepfner sein Pop-Handwerk anzuwenden weiß, beweist der Musiker aus Brooklyn aber auch in den Songs “Be My Friend” und “Meet With The Sun”. Diese wiesen zwar weniger Lo-fi-Elemente auf, wirken aber trotz allem immer wie eine absorbierte, modernere Version der 80′er Synthie-Pop-Klassiker. In diesem Frühling noch soll dann auch das Debüt des Künstlers erscheinen, der mit Give To Light nun auch seine ganz eigene Spielwiese zum Austoben gefunden hat.

Für Fans von: Darwin Deez, San Cisco, 80′s Pop

***

Facebook // Website  // Soundcloud

Yannick



wallpaper-1019588
Käffchen?
wallpaper-1019588
Hannover 96 im Abseits
wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
[ANZEIGE] Relaxdays Wandbrunnen im Nostalgie Look
wallpaper-1019588
Viennale 2019 Programmvorschau
wallpaper-1019588
Geradschleifer Test 2019 | Vergleich der besten Geradschleifer
wallpaper-1019588
Gewichtiger Punkt des Marihuana-Anbau in Sencelles ausgehoben