Gisela Heldt: Den Patienten trotz und mit seiner Krankheit ernst nehmen

Gisela Heldt, Ärztin

Gisela Heldt, Ärztin

Im April-Newsletter auf ihrem Rohkost-Blog “aphrohdisia” berichtet Melanie Holzheimer, dass der Kampf gegen ihren Zungenkrebs erneut positive Ergebnisse zeigt. Grundlage ihrer Therapie sind Procain-Basen-Infusionen, die sie in der Praxis ihrer Ärztin Gisela Heldt bekommt und die sie über den Verkauf ihrer Rezepte finanziert. Doch nicht nur das Medikament, sondern auch die persönliche Betreuung scheint im Heilungsverlauf eine sehr große Rolle zu spielen. Das hat mich neugierig gemacht und ich bin auf die Suche gegangen nach der Frau im Hintergrund, von der Melanie sagt, sie sei “ihre letzte Rettung”.

Was treibt Sie an, Frau Heldt? Wofür lohnt es sich zu leben?
Ich habe mich als Kind im Alter von 6 Jahren entschieden, Ärztin zu werden. Daran erinnere ich mich deshalb, weil meine Tante,  die Lehrerin ist,  meinte,  ich würde eine gute Lehrerin werden. Ich schob Kugeln für den Rechenunterricht hin und her. Ich war so erstaunt, dass meine Tante nicht wusste, dass ich Ärztin werde, dass ich ganz entsetzt sagte: „Nein, ich werde Ärztin“.
Die nächste Frage kann nicht so präzise beantwortet werden. Oft haben wir das Gefühl, es tauchen mehr Fragen als Antworten auf. Mein Mann und ich haben immer wieder Kinder aufgenommen und darüber erfahren, wie uns das prägte. Wir leben in einem christlichen Umfeld, in dem Wert auf persönliche Zuwendung gelegt wird.  Bestätigung bekomme ich auch immer wieder durch meine Patienten, die berichten, dass sie sich als Person trotz und mit ihrer Krankheit ernst genommen und akzeptiert fühlen.

Sie sind zugelassene Schulmedizinerin, nennen sich „Ganzheitsmedizinerin“ und bieten vor allem gegen die aktuellen „Volkskrankheiten“  unterschiedliche Therapien aus der Alternativmedizin an, die gut mit schulmedizinischen Therapieformen verbunden werden können.  Welche Gedanken haben Sie zu diesem „Angebot“ geführt?
Grundsäulen unserer Therapie sind Ernährung, Bewegung und Glaubenssystem.
Maßstab ist die Frage: Welchen Leidensweg hat der Patient hinter sich, welches Ziel wird gemeinsam mit dem Patienten festgelegt? Dazu wird immer wieder abgewogen, wann und in welcher Kombination eine Therapie erfolgt. Den Patienten werden auch konventionelle Therapien angeboten, die ohne die üblichen schulmedizinischen Nebenwirkungen arbeiten.

Was genau meinen Sie mit “Glaubenssystem”?
Glaubenssystem ist eine der Grundlagen für jeden Menschen. Die Grundlage wird im Kindesalter geprägt, meistens von der Familie. Im späteren Leben, besonders im Jugendalter werden verschiedene Phasen durchlebt, bis man den Glauben entwickelt hat, der für jeden persönlich der entsprechende ist. Menschen, die sagen, sie glauben nicht, haben dieses Nicht-glauben als Glauben. Dieser Punkt sorgt immer wieder für Missverständnisse und auch manchmal für sehr lange Diskussionen. Ich respektiere den Glauben jedes Menschen, auch wenn ich ihn gelegentlich nicht nachvollziehen kann. Ich überprüfe aber bei meinen Patienten, ob der Glaube, den die Patienten haben, ihnen eine gesunde Grundlage für ihr Leben gibt, oder ob er in eine Art von Abhängigkeit führt. Ich weiß, diese  Antwort ist etwas lang, dies ist ein Punkt, über den man sehr lange reden kann und muss.

Sie behandeln Melanie Maria Holzheimer, die mit ihrer Geschichte starkes Aufsehen erregt und eine Lanze für die Rohkost bricht.  Was ist das Besondere an den Procain-Baseninfusionen, die Sie bei Melanie anwenden?
Procain-Baseninfusionen werden seit vielen Jahren bei Krebspatienten eingesetzt. Die Infusionen helfen Schmerzen zu reduzieren und die Krebszellen selbst zu vernichten. Auf der psychischen Ebene führt Procain zu einer ausgeglicheneren Stimmung.  Für jeden Patienten wird individuell ein Therapieschema erstellt.

Die Kosten dieser begleitenden Maßnahme aus der Alternativmedizin werden von den Krankenkassen nicht  getragen. Verraten Sie uns, in welchem Kostenrahmen sich diese Procain-Baseninfusionen-Therapie bewegt?
Die erste Kur kostet zwischen 4.000 und 6.000 €, weil die Dosierungen sehr unterschiedlich sind. Ich habe aber auch schon Patienten gehabt, die für die gesamte Behandlung, bis kein Krebs mehr nachweisbar war, weniger als 1.000 € bezahlten.
Das ist nur ein Bruchteil dessen, was die Krankenkasse für eine Krebstherapie ausgibt.  Eine Patientin hat mir gerade mitgeteilt, dass jede ihrer Chemotherapien 13.000€ kostet. Wie gesagt, jede einzelne  und die Patientin soll erst mal 6 erhalten und danach wird weiter besprochen.

Wie nimmt die schulmedizinische Fachwelt Melanies Therapieerfolge wahr?
Wie die schulmedizinische Fachwelt den Therapieerfolg von Melanie bewertet, kann ich nicht sagen. Ich weiß nur von Melanie Holzheimer, dass der Chirurg sehr überrascht ist, wie stark die Tumore sich reduzieren. Darüber hinaus hat Melanie eine so gute Lebensqualität erhalten, mit der sie ihren Alltag fast selbständig gestalten kann. Melanie bekommt gelegentlich Hilfe beim Einkaufen und Putzen.

Sie erleben in Ihrer Praxis sicher viel Freude, aber auch viel Leid – wie entspannen Sie nach einem besonders ereignisreichen Tag?
Entspannung bekomme ich dadurch, dass ich mich mit anderen Menschen mit anderen Themen beschäftige. Am Anfang meiner Tätigkeit sagte mir ein älterer Kollege: „Sie dürfen gern Mitleid haben, aber niemals mitleiden.“
Herzlichen Dank für Ihre Fragen. Mein Wunsch ist, dass Patienten die Informationen erhalten, die sie benötigen, um ihren Lebensweg mit viel Lebensqualität und so selbstbestimmt wie möglich zu gestalten.

_________________________________________________________________________

Gisela Heldt hatte, bevor sie Medizin studierte und ihre Zulassung als Ärztin erhielt, schon ein Studium in Rehabiltationswissenschaften, Schwerpunkt Seh- und Blindenpädagogik, hinter sich gebracht. Sie ist verheiratet und führt ihre “Praxis Heldt” in der Orleansstraße am Stadtpark in Berlin-Steglitz. Neben einem vielfältigen Therapieportfolio bietet sie hier auch Seminare an zu den Themen Rohkost, Hildegard von Bingen-Medizin und Tefra-Hochfrequenztherapie. Da hier viele praktische Übungen durchgeführt werden, ist die Teilnehmerzahl meist begrenzt. Für persönliche Fragen ist sie über ihre Website www.hildegardheilweisen.de erreichbar.


wallpaper-1019588
Vortrag Klausurtagung AfD LV Bayern
wallpaper-1019588
Spruchverfahren zum Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit der INTERSEROH SE (jetzt: ALBA SE): LG Köln hebt Ausgleich auf EUR 4,91 brutto an (+ 24,62 %)
wallpaper-1019588
Von Katzen, Füchsen, Vögeln und menschlichen Schweinereien
wallpaper-1019588
Ende des traditionellen Stierkampfs auf Mallorca?
wallpaper-1019588
Mariazeller Bürgeralpe gewinnt die Kleine Zeitung Platzwahl 2018
wallpaper-1019588
SOMEDAY, 13 DAYS OF LIFE und 12 weitere App-Deals (Ersparnis: 15,57 EUR)
wallpaper-1019588
Kos Reisetagebuch Teil II
wallpaper-1019588
Midsommar in Schweden