Gib mich bitte zurück

Jeder von uns hat schon einmal etwas verloren. Meine Tochter hat vor einiger Zeit eine ganze Tasche verloren mit ihrem Mp3 Player und vielen Nintendo DS Spielen. Die Tasche hatte also einen richtigen Wert und wie es leider so spielt, haben wir die Tasche nie mehr wieder gesehen. Natürlich haben wir alles versucht und auch durch die Gegend telefoniert aber die Tasche war weg. Ich habe einmal im jugendlichem Leichtsinn damals in der Berufsschule einen Cd-Player unter meinem Tisch liegen lassen. Auch den habe ich nie wieder gesehen und als Azubi war ich wirklich todunglücklich denn das nötige Kleingeld um sich einfach so mal einen neuen zu kaufen, hat man ja nicht wirklich als Auszubildende.
Genau für solche Fälle gibt es jetzt eine tolle Geschäftsidee. Das erste Mal habe ich auf Galileo (Pro7) davon gehört- Ich fand den Bericht sehr spannend und war wirklich erstaunt, wie das so abläuft. Nun teste ich selbst... E geht um BringMeBack. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, seine Gegenstände bei BringMeBack zu registrieren. Dazu gibt es verschiedene Arten, seine Gegenstände mit einem Aufkleber, Textilcode oder einem Anhänger mit den BringMeBack Codes zu bestücken.
Ihr fragt Euch jetzt vielleicht wozu das gut sein soll. Das ist ganz einfach. Ich suche mir einen Gegenstand aus, den ich auf jeden Fall wieder haben möchte, falls ich diesen vergesse oder verliere. Ich nehme mal die neue Tasche für Spiele meiner Tochter. In bzw. an dieser Tasche kann ich den Textillabel anbringen. Diesen registriere ich bei BringMeBack und setze auch einen Finderlohn an.
Wird mein Gegenstand gefunden - wie eben zum Beispiel die Tasche meiner Tochter, kann der Finder auf die Seite von BringMeBack gehen und den Code angeben, der an der Tasche angebracht ist. Er sieht auch, dass es einen Finderlohn bekommt. Er meldet den Fund bei BringMeBack, schickt die Tasche zu mir, ich bestätige dem Empfang der Tasche auf BringMeBack und dann bekommt der Finder den Finderlohn. Somit ist jeder abgesichert, dass man auch wirklich seinen Gegenstand bekommt und der Finder auch seinen Finderlohn erhält. Eigentlich ganz einfach.
Es gibt aber wie gesagt nicht nur Textillabel sondern vieles mehr. Aber schaut selbst:
Gib mich bitte zurück
Gib mich bitte zurück
Gib mich bitte zurück
Gib mich bitte zurück
Die Textillabel werden an der Tasche meiner Tochter und an unseren Geldbörsen angebracht. Der Schlüsselanhänger kommt an meinen Schlüssel, da ich wirklich sehr vergesslich bin. In dem Starterset sind Aufkleber enthalten und Anhänger, die ich an verschiedene Gegenstände dran hängen kann. Die Aufkleber kommen auf unsere Handys und die Anhänger an Taschen etc. Das Starterpaket bekommt man in den Farben Blau, Magenta, Schwarz und Weiß (Alu). Das Textillabel bekommt man in Rot-Weiß und den Schlüsselanhänger kann man in Schwarz erwerben. 
Aber auch das ist noch nicht alles. Im Shop kann ich mir ein Starterpaket für die ganze Familie bestellen. Sogar für meinen Hund bzw. für Tiere gibt es eine Marke (was übrigens ein ganz großer Pluspunkt ist). Sogar ein iPhone-Case inkl. Code könnt Ihr im Shop erwerben. 
Möchte ich BringMeBack verschenken, kann ich sogar Wertgutscheine kaufen. Das ist doch was - ich verschenke Gutscheine zum Schutz der Lieblingsstücke. Alles in allem gebe ich BringMeBack 5 von 5 Sternen
Die Idee - einfach unschlagbar. Nun hoffe ich nur, dass es wirklich noch genug ehrliche Menschen geben, die bei BringMeBack nachschauen und sich dann auch noch über einen Finderlohn freuen dürfen. 
Die Umsetzung - wirklich gut durchdacht und es hat jeder was davon. Der Finder, die Person, die ihren Gegenstand verloren hat und BringMeBack. 
Der Service - sehr gut. Hat man Fragen oder Probleme, kann man sich ohne Probleme bei dem BringMeBack Team wenden und bekommt Hilfe. 
Die Preise - absolut okay. Die Qualität stimmt absolut!!! 
Fazit: Ich kann Euch BringMeBack uneingeschränkt empfehlen. Schützt Eure Schätze und achtet selbst bei Gegenständen die Ihr findet darauf, ob diese evtl. ein BringMeBack Code haben. 
Eure Frozen 

wallpaper-1019588
10 Jahre Chilihead77
wallpaper-1019588
Schweinelende oder Iberico Solomillo mit Blumenkohl
wallpaper-1019588
The Postie präsentiert: Some Sprouts gehen auf „IMMT“-Spring Tour
wallpaper-1019588
2018: was für ein spannendes Jahr für die erdbeerwoche!
wallpaper-1019588
beautypress News Box - Dezember 2019
wallpaper-1019588
Ausgelöscht
wallpaper-1019588
Foto: Lichterkette im Garten
wallpaper-1019588
“Die Reste frieren wir ein – Weihnachten mit Renate Bergmann”