Gewürzkuchen

Jetzt wo die kalte Jahreszeit beginnt und man es sich wieder öfter mit einer schönen heißen Tasse Tee gemütlich macht, kommt auch wieder (gaaanz lansgam) die Zeit für Lebkuchen & Co. Daher habe auch ich mir neulich beim Einkaufen ein paar Päckchen Lebkuchengewürz mitgenommen. Ganz klassich, mit Zimt, Nelken, Kardamon und so weiter. Natürlich sind das auch irgendwie Weihnachtsgewürze und manche werden sagen: “Ist aber doch noch ein bisschen hin bis Weihnachten!” Mir aber ehrlich gesagt egal. Ich zum Beispiel habe schon vor ein paar Wochen die erste Packung Spekulatius gekauft (ich gestehe: ich bin süchtig danach,…hatte bereits Entzugserscheinungen, war nahezu dramatisch, mitlerweile ist es dann glaube ich die fünfte Packung) denn ich liebe einfach den Geschmack der Gewürze, egal ob es nun schon Weihnachten ist oder nicht. So das wäre geklärt ! :) Kommen wir zurück zum Lebkuchengewürz. Ich verwende es weniger für die Lebkuchenproduktion sondern für einen meiner Lieblingskuchen, den Gewürzkuchen. Er ist sehr saftig und lecker und bekommt eben durch die besonderen Gewürze einen ganz individuellen Geschmack. Schmeckt am besten zu einer guten Tasse Früchtetee und einem guten Buch ! :)

GewürzkuchenFür den Kuchen braucht ihr:

4 Eier (Kl. M)
Salz
250 g Zucker
150 g weiche Butter
320 g Mehl
100 g gemahlene Haselnüsse
3 El Kakaopulver
1 Pk. Lebkuchengewürz (20 g)
3 Tl Backpulver
200 ml Milch
250 g Puderzucker
3 El bunte Zuckerstreusel

Und so wirds gemacht:

1. 4 Eier (Kl. M) trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. Nach und nach 100 g Zucker einrieseln lassen und 3 Minuten weiterschlagen bis eine cremig feste Masse entsteht. Eigelb mit 150 g weicher Butter und 150 g Zucker 8 Minuten cremig schlagen.

2. 320 g Mehl, 100 g gemahlene Haselnüsse, 3 El Kakaopulver, 1 Pk. Lebkuchengewürz (20 g), 3 Tl Backpulver mischen und mit 200 ml Milch unter die Eigelbmasse rühren. Den Eischnee in mehreren Portionen unterheben.

3. Teig auf ein gefettetes und bemehltes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20-25 Min. backen. Vollständig abkühlen lassen.

4. 250 g Puderzucker mit 5 El Wasser glattrühren und auf den ausgekühlten Kuchen streichen. Mit 3 El Zuckerstreuseln bestreuen und festwerden lassen. In 5×5 cm große Rauten schneiden.

GewürzkuchenGewürzkuchen

 

Viel Spaß beim Ausprobieren ! :)


wallpaper-1019588
Mal aktuell: Game Of Thrones Season 8 Episode 1
wallpaper-1019588
"Vice - Der zweite Mann" / "Vice" [USA 2018]
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Natalyah
wallpaper-1019588
An dieser Inszenierung ist nichts, aber auch schon gar nichts alt
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche 30 manner
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum 1 geburtstag von der tante
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche beste kollegin
wallpaper-1019588
Valentinstag straube