Gewinnspiel zu “Gregs Tagebuch – Ich war’s nicht”

Gewinnspiel zu “Gregs Tagebuch – Ich war’s nicht”

© Twentieth Century Fox of Germany GmbH / Robert Capron (links) als Rowley, Zachary Gordon (mitte) als Greg und Peyton List (rechts) als Holly in “Gregs Tagebuch – Ich war’s nicht”.

Vor fünf Jahren erschien das erste Buch der Reihe „Diary of a Wimpy Kid“, welches hierzulande als „Gregs Tagebuch“ veröffentlicht wurde und auf einer Serie von Online Cartoons beruht. Der Autor dieser Bücher hört auf den Namen Jeff Kinney und ist eigentlich ein Spiele-Entwickler, vielleicht sind seine „Diaries“ daher auch weder als richtiges Buch, noch als Comic zu bezeichnen, sondern irgendetwas dazwischen. 2010 fand der erste Teil „Gregs Tagebuch: Von Idioten umzingelt“ unter der Regie von Thor Freudenthal seinen Weg auf die Kinoleinwände, im vergangenen Jahr folgte „Gregs Tagebuch 2: Gibt’s Probleme?“ – inszeniert von dem Briten David Bowers. In den USA wurden bisher sieben Teile der Reihe in gedruckter Form veröffentlicht, womit auch für die Filmwelt noch kein Ende in Sicht ist. Dementsprechend startet am 20. September dieses Jahres nun der dritte Teil in den deutschen Kinos: „Gregs Tagebuch: Ich war’s nicht“.

Und hier kommt das Cinestar Bielefeld ins Spiel, die in Kooperation mit filmtogo.net ein Gewinnspiel zum Deutschlandstart von Jeff Kinneys dritter Leinwandadaption von „Gregs Tagebuch“ initiiert haben. Zu gewinnen gibt es deutschlandweit gültige Freikarten für ein Cinestar Kino eurer Wahl, wo ihr dann eine Vorstellung von „Gregs Tagebuch: Ich war’s nicht“ besuchen könnt. Außerdem werden zehn weitere glückliche Gewinner mit speziellen Tagebuchpreisen zum Film ausgestattet. Des Weiteren lädt das Cinestar Bielefeld einen glücklichen Hauptgewinner aus Bielefeld oder Umgebung (natürlich darf man auch von weiter weg anreisen) in das Bielefelder Cinestar ein, um dort mit drei Freunden den Film anzusehen und ganz nebenher auch noch mit Verpflegung in Form von Popcorn und Getränken versorgt zu werden.

Bevor verraten wird, wie ihr an einen der Preise gelangen könnt, hier noch einmal kurz, worum es im dritten Leinwandabenteuer von Greg Heffley, gespielt von Zachary Gordon, geht: Dieser hat nämlich gerade ein weiteres Schuljahr hinter sich gebracht und nun stehen die großen Sommerferien vor der Tür. Nach einem missglückten Campingausflug geht es für Greg zu seinem besten Freund Rupert (Robert Capron), der die Ferien bei seinen Eltern in einem schicken Country Club mitsamt Schwimmbad und Tennisplatz verbringt. Als Greg aber vorgibt, einen Ferienjob in dem Club zu haben, führt dies zu einer Verkettung von Ausreden und Peinlichkeiten, die sich ausgerechnet vor den Augen seines großen Schwarms Holly Hills (Peyton List) abspielen.

Gewinnspiel zu “Gregs Tagebuch – Ich war’s nicht”

Ihr müsst, um einen der Preise zu gewinnen, nicht mehr tun, als einen Tagebucheintrag zu verfassen und diesen per eMail an bielefeld[at]cinestar.de zu schicken. ACHTUNG: Die Mail dieses Mal NICHT an die filmtogo eMail-Adresse. Die besten, originellsten, einfallsreichsten und innovativsten Einsendungen werden prämiert. Der Tagebucheintrag muss hierfür mit den folgenden Worten beginnen…

„Liebes Tagebuch, ich war heute im Kino und habe…“


wallpaper-1019588
Algarve News vom 26. Februar bis 03. März 2024
wallpaper-1019588
Mission: Yozakura Family – Neues Visual veröffentlicht + Ending-Song
wallpaper-1019588
A Salad Bowl of Eccentrics: Neuer Trailer veröffentlicht + Starttermin
wallpaper-1019588
Gods’ Game We Play: Starttermin bekannt + Visual