Getränkter Orangenkuchen

Am Sonntag in einer Woche ist Muttertag. Ist wisst noch nicht, was Ihr schenken sollt? Mal zur Abwechslung keine Blumen... Wie wäre es mit einem leckeren, selbst gebackenen Kuchen?
Wenn Ihr, wie ich, Bastel-Unbegabte seid, dann kann ich Euch diesen getränkten Orangenkuchen hier nur wärmsten empfehlen. Saftiger geht es wirklich garnicht :) Und es ist auch wirklich nicht schwierig!
Getränkter Orangenkuchen
Getränkter Orangenkuchen
Zutaten:4 Orangen
4 Eier
175 gr Puderzucker
1 Prise Salz
175 gr Butter, weich
100 ml Buttermilch
200 gr Weizenmehl, Typ 405
50 gr Speisestärke
1,5 TL Natron
4 EL Orangenlikör
Zubereitung:Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen und eine Kastenform (28cm) mit Backpapier auslegen oder einfetten. Von einer Orange die Haut inkl. der weißen Haut enfernen und sie in 5 Scheiben schneiden. Den Boden der Kastenform mit den Scheiben auslegen. Von den restlichen 3 Orangen die Schalen fein abreiben, es werden 3 TL benötigt und den Saft auspressen, hier werden 250 ml benötigt. 
Für den Teig die Eier mit dem Puderzucker, dem Salz und dem Orangenabrieb etwa 5 min. schaumig rühren. Dann die weiche Butter, Buttermilch und 75 ml des Orangensafts zufügen und kurz unterrühren. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Natron vermischen und kurz unter den Teig rühren. Den Teig dann in die Kastenform geben und im Ofen auf der mittleren Schiene für etwa 55-60 min. backen.
Den restlichen Orangensaft mit dem Orangenlikör verrühren. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und mehrmals mit einem Holzspieß einstechen, dann mit dem Orangensud tränken. Nach 10 min. den Kuchen aus der Form stürzen und abkühlen lassen.
Getränkter Orangenkuchen
Lasst es Euch schmecken!

wallpaper-1019588
Neue Spiele im Oktober – alle Releases im Überblick
wallpaper-1019588
The Entropy Centre – ein Indie will in die Fußstapfen von Portal treten
wallpaper-1019588
[Comic] Doomsday [1]
wallpaper-1019588
Dead Space Remake Rätsel verrät Gameplay Reveal Termin am 4. Oktober