Getestet: Neues Sheraton Hotel im pulsierenden Zürich West

Im ehemaligen Industriequartier Zürich West spriessen neue Hotels wie Pilze aus dem Boden! Getestet haben wir diesmal das im Januar 2014 eröffnete Sheraton Zürich West. Nicht schlecht, was dem Gast hier geboten wird!

Nachdem wir bereits 2011 das Renaissance Zürich Tower Hotel und 2012 das 25hours Zürich West portraitiert hatten, war diesmal das neuste Wahrzeichen des Zürcher Trendquartiers an der Reihe: Das Sheraton Hotel Zürich West befindet sich an der Pfingstweidstrasse 100 im neuen Hardturm-Park und reiht sich gut in die hochklassigen Unterkünfte der Gegend ein.

Zürich West - das neue Trendquartier Zürichs

Zürich West – das neue Trendquartier Zürichs

Wo früher Industriebetriebe standen, vermitteln nun neue Hotels, Restaurants, Bars, Clubs und Theater einen lebensfrohen „Multi-Kulti-Charme“. Mehr dazu in unserem Artikel “Unterwegs im Kreis 5 in Zürich“.

Vom Sheraton Hotel Zürich West

Die Hotellobby ist elegant und atmosphärisch dicht eingerichtet mit einer künstlichen Feuerstelle und Sitzecken, deren warme Farben harmonisch und geschmackvoll aufeinander abgestimmt sind.

Sheraton-Zurich-West-Hotelreview

Gleich anschliessend findet man Link @ Sheraton, eine kostenlose Internet-Lounge mit modernsten PCs von Lenovo und Microsoft.

Internetlounge Link@Sheraton

Internetlounge [email protected]

A propos Internet… in den Zimmern bezahlt man dafür extra, was im WiFi-Zeitalter mittlerweile schon fast anachronistisch wirkt.

Grosszügige Zimmer & Suiten

Die 197 modernen und grosszügigen Zimmer & Suiten sind warm, hell und stilvoll eingerichtet. Mit 31 m2 ist selbst die Standard-Kategorie vergleichsweise gross! Wenn man es lieber (noch) grosszügiger mag, so bucht man sich ein Sheraton Executive Zimmer (38 m2) oder gleich die Suite…

Club Zimmer in der 10. Etage

Club Zimmer in der 10. Etage mit typischem Sweet-Sleeper Bett

Die “Club Zimmer” und “Club Suiten” liegen übrigens auf der 9. und 10. Etage. Hier hat man gleichzeitig Zutritt zur exklusiven Sheraton Club Lounge mit gemütlichen Sitzecken und Arbeitsplätzen, freies WiFi für grenzenlose Vernetzung und ein kostenloses kulinarisches Rahmenprogramm von morgens bis abends. Wie Mann es von Sheraton halt so kennt…

Ausserdem geniesst man von dieser Höhe einen atemberaubenden Blick über das pulsierende Westend!

Walter in der Club Lounge

Walter mimt den interessierten NZZ-Leser in der Club Lounge

Auch das Badezimmer ist generös und mit begehbarer Regendusche ausgestattet, von wo man durch eine Glasscheibe ins Zimmer sieht. Wer lieber ungestört duscht, zieht einfach die Milchglas-Wand zu. Im Badezimmer sind uns neben den grosszügigen Dimensionen auch die stilvoll geschwungenen Grohe-Armaturen aufgefallen.

Grosszügiges Badzimmer mit

Grosszügiges Badzimmer mit begehbarer Dusche

In den Sheraton Hotels schläft man übrigens auf Sweet Sleeper® Betten – für einen tiieefen, gesunden Schlaf, denn der Name ist Programm!

Wer zuvor noch etwas Bettlektüre zu sich nehmen will, wird ob den Leselampen ergötzt sein: Seitlich in den Bettkopf eingelassen, muss man zuerst darauf kommen, wie man die Leuchten ausklappt und dann auch noch, dass man sie schwenken kann. Hat man diese Designer-Details aber einmal durchschaut, steht dem süssen Lesevergnügen nichts mehr im Weg…

Stilvolle Leselampe

Stilvolle Leselampe mit schwenkbarem Kopf

Informationen über Preise und Verfügbarkeiten findet man unter zimmerpreise.reisememo.ch.

Restaurant “Route Twenty-Six”

Nein, der Name des Sheraton Restaurants hat nichts (direkt) mit der Route 66 zu tun. Er soll eher eine Route durch die 26 Schweizer Kantone symbolisieren und die Spezialitäten, welche diese zu bieten haben.

Tischgedeck im Route twenty-six

Tischgedeck im Route Twenty-Six

In der offenen Showküche brutzeln die Chefs Fisch, Fleisch und vegetarische Köstlichkeiten aus den 26 Schweizer Kantonen wie zum Beispiel Züri-Gschnätzlets, Appenzeller Kabierwurst (?!) oder Bündner Capuns.

Wir entschieden uns für Jakobsmuscheln aus dem Zürisee (…) und ein Angus Filet an einem HERVORRAGENDEN Waldpilz-Süsskartoffelragout.

Jakobsmuscheln auf Erbsenpurée mit Appenzeller Pantli

Jakobsmuscheln auf Erbsenpurée mit Appenzeller Pantli

Vorher gab’s aber erst noch einen “Gruss aus der Küche” in Form eines gebratenen Wachteleis.

Gebratenes Wachtelei als Amuse-Bouche

Gebratenes Wachtelei als Amuse-Bouche

Im Route Twenty-Six wird auch das umfangreiche Frühstücksbuffet aufgetischt. Sonntags brauchen sich Langschläfer übrigens nicht zu sputen, denn an Sonn- und Feiertagen kann bis 14 Uhr gefrühstückt werden.

Leckere Pancakes zum Frühstück - frisch zubereitet!

Leckere Pancakes zum Frühstück – frisch zubereitet!

In der NUOVO Café & Bar wird im Gegensatz zum Route Twenty-Six Italianità gelebt. Hier beherrschen italienischer Kaffee, Antipasti, feine Pasta und natürlich italienische Weine die Karte.

NUOVO Hotelbar

NUOVO Hotelbar

Jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 17-19h werden zur “social hour” zusammen mit Spitzenweinen mediterrane Köstlichkeiten angeboten – zu einem attraktiven Preis von CHF 13.50. Die lange Bar soll so zum neuen Quartier-Treffpunkt werden.

Dies zu erreichen, dürfte eine höhere Herausforderung werden, gibt es im Quartier doch mit dem Sphère, La Salle, dem Viadukt, Renaissance Hotel und dem angrenzenden 25hours Hotel nicht wenig Konkurrenz – bei schlechtem Wetter. Denn bei Sonnenschein kommen noch die Limmat, der Turbinenplatz oder die Josefwiese dazu ganz zu schweigen von den Badeanstalten Unterer und Oberer Letten oder Werdinsel…

Weitere Impressionen vom Sheraton Zürich West finden sich in unserer Flickr-Fotogallerie:

Unser Dank geht an…

Herzlichen Dank an Christina Roesle, Director of Sales, und Imke Bremer, Pressestelle des Sheraton Zürich West Hotels für die grosszügige Einladung! Wir haben den Hoteltest sehr genossen ;-)


wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 16.10.2021 – 29.10.2021
wallpaper-1019588
10 winterharte Kletterpflanzen für eine ganzjährige Bepflanzung
wallpaper-1019588
Neuer E-Book-Reader Tolino Vision 6 erschienen
wallpaper-1019588
[Comic] Black Science [8]