Gesundheits-App Ernährung Pro im Praxistest

Ernährung ProWir haben die Gesundheits-App Ernährung Pro in einem Praxistest auf dem Amazon Kindle Fire HD 7 Tablet getestet. Erworben haben wir die App im Amazon Kindle App-Store für 0,89 Cent, aber sie ist auch im Google Play Store zum gleichen Preis erhältlich. Entwickelt wurde die Anwendung von der Firma Simon Kleine Softwareentwicklung. Die Lebensmittel lassen sich mit Ernährung Pro durchleuchten und mit dem Ernährungstagebuch kann das persönliche Ziel einer gesunden Ernährung verfolgt werden. Geboten werden Informationen zu Nährwerten, E-Zusatzstoffen, Mineralstoffen, Ballaststoffen sowie ein Kräuterverzeichnis, Gewichtstagebuch, Ernährungstagebuch und Gesundheitsrechner.

Gesundheitsrechner, BMI-Rechner und Gewichtstagebuch
KalorienbedarfsrechnerDer Gesundheitsrechner umfasst einen BMI-Rechner und Kalorienbedarfsrechner. Beim Kalorienbedarfsrechner habe ich mein eigenes Geschlecht, Alter, Körpergröße, Gewicht und körperliche Aktivität eingetragen. Die körperliche Aktivität wird über fünf verfügbare Schaltfläche gewählt. Nach der Dateneingabe wird der tägliche Kalorienbedarf ermittelt.
In meinem Fall belief sich der tägliche Kalorienbedarf 2937,1 Kalorien, der sich aus 1835,7 Kalorien Grundumsatz und 1101,4 Kalorien Leistungsumsatz zusammensetzt.

Der BMI-Rechner errechnete nach Eingabe der Körpergröße und Gewicht einen BMI-Wert von 27,4. Dieser Wert liegt im mittleren Bereich aber durch meine sportlichen Aktivitäten und dabei sei vor allem Zumba genannt, sowie einer Ernährungsumstellung dürfte der BMI-Wert wieder auf ein normales Level einpendeln.

Das Gewichtstagebuch errechnet aus dem täglich eingetragenen Körpergewicht eine Statistik, die über den Punkt »Grafische Auswertung« im Menüpunkt »Weitere Aktionen« grafisch angezeigt werden kann. Die Auswertung hilft einem dabei sein angepeiltes Zielgewicht zu erreichen.

Verzeichnisse
Das Kräuterverzeichnis informiert über die Verwendung, gesundheitliche Wirkung, den lateinischen Namen und Erntezeit des gewählten Kräuters. Die Liste der verfügbaren Kräuter ist sehr umfangreich und mittels des Menüpunkt »weitere Infos« kann sowohl das Aussehen als auch die Wikipedia-Info zu dem Gewürz wie zum Beispiel Basilikum aufgerufen werden. Das Aussehen wird anhand eines Bildes gezeigt.

Vitamin B3 aus VitaminverzeichnisDas Vitaminverzeichnis listet alle Vitamine übersichtlich auf. Nach einem Fingertipp auf eines der Vitamine wie das Vitamin B3 präsentierten sich mir Informationen zum Vorkommen, Wirksamkeit, Mangel und Überdosierung. Bei einem Klick auf »weitere Infos« wird man zum Wikipedia-Eintrag des ausgewählten Vitamins weitergeleitet.

Die Mineraliendatenbank bietet Informationen zu allen wichtigen Mineralien, die für den Körper von Bedeutung sind. Informiert werde ich über Vorkommen, Wirksamkeit, Mangel, Überdosierung, erhöhten Bedarf und dem täglichen Bedarf. Der Punkt »weitere Infos« führt zum Wikipedia-Eintrag des Minerals mit zusätzlichen Informationen und Grafiken.

Die Ballaststoff-Auskunft informiert über den Ballaststoff-Inhalt zahlreicher Lebensmittel von Backwaren über Obst, Gemüse, Brot, Trockenobst und Hülsenfrüchten. Über das Suchfeld kann nach bestimmten Lebensmitteln gesucht werden. Nach der Auswahl eines Lebensmittels wie Brot werden die löslichen und unlöslichen Ballaststoffe angezeigt.

Die Datenbank zu E-Zusatzstoffen bietet Infos rund um die umstrittenen E-Zusätze in Lebensmitteln und Getränken. Der Fingertipp auf ein E-Zusatz wie E104 (Chinolingelb) informiert über den Zusatzstoffnamen, seiner Kategorie und Gesundheitshinweis. Der Zusatzstoff E104 wird als gesundheitlich bedenklich und allergieauslösend eingestuft, weshalb er mit einer gelben Ampel versehen wurde. Die Ampel zeigt, wie riskant der E-Zusatzstoff für die Gesundheit sein kann. Der Menüpunkt »weitere Aktionen« bietet die Option den Zusatzstoff zu markieren und kann Wikipedia-Infos abrufen.

NährwerttabelleDie Nährwerttabelle bietet Informationen zum Nährstoffwert von 1000 Lebensmitteln, wobei sich auf Wunsch weitere Lebensmittel eingetragen werden können. Zu jedem Lebensmittel wird die Energiedichte basierend auf einer Portion von 100 Gramm angezeigt. Über den Punkt »weitere Aktionen« kann das ausgewählte Lebensmittel zum Ernährungstagebuch hinzugefügt, eine andere Menge berechnet oder zu den Favoriten hinzugefügt werden.

Service
In der Option Service steht eine Datensicherung, Datenbank-Update, Hilfe, Parametereinstellungen und Programmfehler melden zur Auswahl.

Fazit
Die Gesundheits-App Ernährung Pro kann ich nach dem Praxistest empfehlen, da man damit seine Gesundheit und Ernährung im Blick behält. Das Ernährungstagebuch, die Nährwerttabelle und den Gesundheitsrechner werde ich regelmäßig nutzen. Grafisch präsentiert sich die Anwendung in einem praktischen Design und die Bedienung erforderte nur wenig Einarbeitungszeit.

Screenshots aus Ernährung Pro:
Vitamin B3Basililkum BildGewichtstagebuchService


wallpaper-1019588
Warum stehen bleiben manchmal die richtige Vorgehensweise ist?
wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Ein Abend mit Steven Soderbergh
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄 Türchen Nr. 13
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019: 13. Türchen
wallpaper-1019588
12. Die Geschichte vom Sterntaler
wallpaper-1019588
11. Upcycling von Schallplatten