Gesunder Hamburger selbstgemacht

Zutaten, je nach Geschmack:

  • selbst gemachte Hamburger Brötchen (wer kein Gerstenmalzextrakt verwenden will/bekommt: Zuckerrübensirup funktioniert ganz wunderbar)
  • 100 % Rinderhackfleisch
  • Gurken
  • Salat
  • Tomaten
  • Cheddar
  • Frühstücksschinken
  • rote oder weiße Zwiebeln
  • eine “Hamburgersauce” nach Wahl – wähl’ aber, wenn diese Sauce sein muss, was Vernünftiges (d.h. kein/wenig Zucker, Farbstoffe, Zusatzsstoffe), oder mach’ dir selbst eine, z.B. diese (Rezept nicht getestet)
  1. Rinderhackfleisch zu brötchengroße Fladen drücken und braten.
  2. Gemüse waschen (idealerweise nicht schälen!!!), putzen, trocknen und in Scheiben schneiden, bzw. den Salat in einzelne Blätter teilen.
  3. Frühstücksschinken kurz anbraten, damit er knusprig wird.
  4. Brötchen in 2 Hälften schneiden.

Burger basteln:

  1. ggf. Sauce auf Brötchenunterseite streichen
  2. Salat
  3. Frühstücksschinken
  4. Rinderhackfleischscheibe
  5. Käse
  6. Gurken
  7. Tomaten
  8. Zwiebeln