Gesunde Pistazien Energy Balls

Diese Energy Ball Variante mit Pistazien sind nicht nur super lecker, sondern stecken auch voller Nährstoffe und sind ein sättigender Snack durch die Kombination mit Haferflocken, Kokosflocken sowie Pistazien. Die Bällchen sind in nur 10 Minuten gemacht und kommen ganz ohne Backen aus. Ein einfacher, pflanzlicher Snack, perfekt zum Mitnehmen geeignet.

Gesunde Pistazien Energy Balls

Vegane Energy Balls mit Pistaziencreme

Es ist wieder so weit, es gibt ein neues Rezept für Energy Balls. Ich liebe es, unterschiedliche Varianten auszuprobieren. Die Bällchen bestehen nur aus wenigen Zutaten, sind perfekt zum Mitnehmen geeignet, schmecken super lecker und stecken zusätzlich noch voller Nährstoffe.

Deshalb bereite ich diese regelmäßig zu und probiere neue Varianten aus, wie zum Beispiel fruchtige Energy Balls mit Himbeeren oder Blaubeer-Zitrone. Die Schoko Kokos Energy Balls sind perfekt für alle Schoko Liebhaber, die Bällchen schmecken nach Pralinen und stillen den Heißhunger nach Schokolade bzw. generell nach Süßem. So bekommst Du direkt einen Energieschub im Gegensatz zu Süßigkeiten.

Da ich derzeit Pistazien liebe, gibt es jetzt passend dazu ein Rezept :-).

Warum sind die Pistazien Energy Balls so gesund?

Die Pistazien Energy Balls bestehen hauptsächlich aus gesunden Zutaten, die einige Nährstoffe enthalten. Die Bällchen kommen außerdem ohne tierische Produkte sowie Zucker aus. Die Basis der Energy Balls sind Datteln. Ein gesundes und natürliches Süßungsmittel. Von der Konsistenz sind Datteln die perfekte Hauptzutat für Bliss Balls.

Cashews und Pistazien enthalten ordentlich Eiweiß sowie Mineralien und Vitamine. Dazu gehören B-Vitamine, Magnesium, Eisen und Zink.

Gesunde Pistazien Energy Balls

Energiebällchen - Wenige Zutaten

    Wasser - Falls die Bällchen zu krümelig oder fest sind, noch ein wenig Wasser hinzugeben.

Schnelle Zubereitung in nur 3 Schritten

Cashews und Pistazien im Mixer oder Mörser zerkleinern. Zum wälzen der Bällchen ein paar Pistazien mahlen.

2. SCHRITT: Mixen

Datteln mind. 30 Minuten in heißem Wasser einweichen (je nachdem welchen Mixer Du verwendest). Ich benutze einen Zerkleinerer und muss die Datteln vorher einweichen, sonst schafft es mein Mixer nicht.

Alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer klebrigen Masse verarbeiten.

3. SCHRITT: Formen

Forme aus der Masse ungefähr 15 - 20 Bällchen. Wälze diese in den gemahlenen Pistazien.

Mit Pistazienmus: Mache eine Kuhle in das Bällchen und gebe ein wenig Pistazienmus hinein. Verschließe die Kugel.

Gesunde Pistazien Energy Balls

Aufbewahrung

Du solltest die Energy Balls luftdicht im Kühlschrank lagern. So sind die Bällchen bis zu einer Woche haltbar.

Weitere leckere pflanzliche Snacks, die Dir auch gefallen könnten:

Gesunde Pistazien Energy Balls
Wie gefällt dir das Rezept?

Ich würde mich sehr über dein Feedback freuen! Wenn du das Rezept ausprobierst, dann hinterlasse mir doch gerne ein Kommentar mit einer ⭐️ Bewertung. Bist du bei Instagram aktiv? Wenn du ein Bild von diesem Rezept postest, dann verlinke mich unbedingt mit @plantiful.heart, damit ich deine Kreation auch sehen kann!

Gesunde Pistazien Energy Balls

BEI PINTEREST FINDEST DU MICH UNTER PLANTIFULHEART. FALLS DIR DAS REZEPT GEFÄLLT, DANN PINNE GERNE FOLGENDES BILD:

Gesunde Pistazien Energy Balls

wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die Reise [1]
wallpaper-1019588
ZTE Axon 40 Ultra Space Edition bietet Keramik-Design
wallpaper-1019588
Energie sparen – 10 Fehler, die den Energieverbrauch erhöhen
wallpaper-1019588
[Manga] Bis deine Knochen verrotten [4]