Gesunde Ernährung mit Stevia Pulver als Zuckerersatz

Ich muss zugeben, ich bin nicht die dünnste. Meine Schwangerschaft mit Kira hat einiges dazu beigesteuert und alles was süß ist kann ich auch nicht wiederstehen. Kochen und Backen gehört einfach viel zu sehr zu meinem Hobby, deswegen merke ich auch regelmäßig, dass meine Hosen zu eng werden.
Vitalingo
Sollte dies mal wieder passiert sein, nehme ich mir regelmäßig vor, wieder ein paar Killos abzunehmen, aber so leicht ist das nicht immer. Ich habe inzwischen schon eine für mich tolle Ernährung gefunden, wo ich abnehmen kann und auch längerfristig ein Erfolg zu sehen ist. Ok, manchmal holt mich der Zucker-Hunger wieder ein, aber das darf auch mal passieren.
Aber wie ernährt man sich gesund ? Man sollte schon darauf achten Fettreiche Produkte in Fettarme Produkte auszutauschen. Den Mythos, dass Fettärmere Produkte nicht schmecken oder erstrecht Hunger machen, kann ich keineswegs teilen. Dann kommt noch dazu, dass man etwas auf den Zuckergehalt achten sollte. Mal hier ein Stückchen Torte und da ein Bonbon ist auch erlaubt, man sollte es nur nicht übertreiben, ich denke, die Mischung machts.
Wenn es um das Fett beim Essen geht, hab ich schon einen guten Weg gefunden, und kann am Tag locker bis zu 70% Fett sparen. Wenn es aber um das Zucker geht, wird es schon schwieriger. Bei gekauften Produkten kann ich natürlich nicht sonderlich viel tun, ausser darauf zu achten, dass möglichst nicht so viel Zucker vorhanden ist. Wenn ich aber selber koche oder backe, kann ich den Zuckergehalt schon selber bestimmen, zB mit Stevia-Pulver.
Stevia-Pulver ist im Moment in vieler Ohren. Lange in Deutschland verboten, gibt es das Stevia-Pulver endlich auch hier frei zu kaufen.
Gesunde Ernährung mit Stevia Pulver als Zuckerersatz
Stevia-Pulver ist das Süßstoff, was aus der Stevia-Pflanze, der Blätter der Pflanze gewonnen wird. Ich hab mir natürlich viel davon versprochen, da man Stevia-Pulver so gut wie überall einsetzen kann, einfach als Ersatz für Zucker. Ausserdem hat das Pulver keine Kalorien und kann deswegen genauso gut von Diabetikern gegessen werden.
Stevia-Pulver findet man inzwischen schon immer häufiger, im Internet kann man es zB bei Vitalingo bestellen.
Bei der Dosierung sollte man allerdings etwas aufpassen, denn man neigt dazu, wie beim Zucker, etwas zu hoch zu dosieren. Solltet ihr aber zu viel von dem Pulver nehmen werdet ihr das merken, denn dann wird es ungenießbar. Fangt langsam an es zu dosieren, lieber etwas zu wenig als etwas zu viel. In einem Kaffee haben wir zum Beispiel nur eine Messerspitze gebraucht, sonst wird er wirklich ungenießbar.
In so einer Kombi durch fettärmeres Essen und Zucker ersetzen durch Stevia fällt es einem immer leichter das Gewicht zu reduzieren oder zu halten. Mein Traum ist es ja, nochmal 20kg abzunehmen, ob ich das jemals schaffe ? Bisher steht mir mein innerer Schweinehund noch so manches mal im Weg, aber ich hoffe, dass sich der auch nochmal überlisten lässt.
Hier könnt ihr mal meine Schwester beim ausprobieren sehen

Wie sieht es bei Euch aus, habt ihr auch schon Stevia probiert ?

wallpaper-1019588
Chaka Khan veröffentlicht neue Single #HelloHappiness (audio stream)
wallpaper-1019588
Zirkus Roncallis zukünftig ohne Tiere und Plastik
wallpaper-1019588
Weihnachten bei den Bayern
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Gebackenes Hähnchen mit Quitten
wallpaper-1019588
Mega-Medaille und 30 Grad - Burger King Beach Run Miami
wallpaper-1019588
Classic Album Sundays: Miles Davis – In A Silent Way
wallpaper-1019588
Code Vein für die PlayStation 4 im Review: Dark Souls Abklatsch oder gelungenes Vampir-RPG?