Gesunde Cookie Dough Pralinen

Cookie Dough! Hände hoch, wer es auch so liebt!Sei es zwischen in Schokolade getunkten Salzbrezeln, auf einer dicken Schicht Brownieteig im Käsekuchen oder im Eis.Leider wurde roher Keksteig bisher noch nicht zum Superfood auserkoren worden, also genießen wir ihn nur in Maßen ;)
Gesunde Cookie Dough PralinenGenau wie diese gesunden Cookie Dough Pralinen, welche ich bei Hanna Frey vom Projekt Gesund leben gefunden habe. Hier besteht der Keksteig aus Cashewnüssen, Hafer, ganz wenig Süße in Form von Sirup und Kakao Nibs. Durch die Nüsse haben die Energy Balls einiges an Energie, man sollte also auch nicht zu viel davon essen.  Natürlich kann man dieses Rezept auch nicht mit herkömmlichen Cookie Dough vergleichen, aber als gesunde Alternative finde ich die Idee echt gut!Gesunde Cookie Dough PralinenZutaten für 10 Cookie Dough Balls:100 g Cashewnüsse50 g kernige Haferflocken 2 EL Ahornsirup2 EL Wasser1 Prise Zimt oder etwas Vanillemark 3 TL Kakao Nibs
Zubereitung:Die Cashewkerne mit den Haferflocken in einem Mixer geben und auf hoher Stufe zu Mehl verarbeiten. Anschließend Vanille oder Zimt und den Ahornsirup zufügen sowie das Wasser. Erneut kurz durchmixen, bis eine leicht-klebrige Masse entstanden ist. Zuletzt die Kakao Nibs unterkneten.Aus dem Teig nun 10 Portionen abstechen und diesen jeweils zwischen den Händen zu Kugeln formen.Entweder sofort vernaschen oder in einem luftdichtem Gefäß kühl lagern.Die Pralinen halten sich so einige Tage lang.
Gesunde Cookie Dough PralinenPrint Friendly and PDF

wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog
wallpaper-1019588
Maden in der Küche: So befreien Sie Ihre Küche von den Maden
wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze
wallpaper-1019588
Outdoor-Smartphone Ulefone Armor X8i vorgestellt