Gestern gekocht – Provenzalische Gemüsetarte mit Blauschimmelkäse

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

so, der gestrige Kochkurs in der Langenbergschule ist leider schon wieder passé. Ich hoffe, dass all die fleißigen und kochbegeisterten Teilnehmerinnen und der einzige männliche Teilnehmer, der sich nicht von der weiblichen Übermacht hat abschrecken lassen, gut nach Hause in ihre Betten gekommen sind. Danke, es war schön mit euch! Noch liegt ein leichter Hauch von Knoblauch, geschmolzenem Käse und Olivenöl über Birkenau, aber der wird sich in der kalten Schneeluft bald verflüchtigen….

Der Tarteboden, das Artikelbild für den gestrigen Beitrag, ist mit Inhalt, d.h. mit einer Füllung versehen worden. Zuerst wurde das mediterrane Gemüse leicht angeschmort und danach mit einem Sahne-Eiguss mit zerkrümeltem Blauschimmelkäse übergossen. Und dann hieß es: ab in den Backofen!

Der Tartetboden Die Gemüsefüllung Der Guss mit Sahne und Blauschimmelkäse Fertig gebacken aus dem Ofen

Natürlich sind Zucchini und Fenchel nicht unbedingt saisonal… Aber für einen Kochkurs und eine so leckere Tarte, die einem mit jedem Bissen von der sonnigen und warmen (!) Provence träumen lässt, mache ich schon mal eine Ausnahme von meinen Prinzipien.

Wenn Sie, liebe Leserinnen und Leser, bei dem momentan noch immer  herrschenden Schnee- und Eiswetter einen kurzen, kulinarischen Ausflug in Frankreichs sonnigen Süden machen möchten, lade ich Sie ein, das folgende Rezept nachzukochen.

Provenzalische Gemüsetarte mit Blauschimmelkäse

Für den Teig:
300 g Weizenvollkornmehl
1 TL Weinsteinbackpulver
1 TL Meersalz
5 EL Olivenöl
etwa 160 ml Eiswasser
Für die Füllung:
1 Zwiebel
1 – 2 Knoblauchzehen
2 – 3 EL Olivenöl
1 kleine Fenchelknolle
2 rote Paprikaschoten
1 Zucchino
1 TL fein gehackter Rosmarin
1 TL fein gehackter Thymian
1 TL fein gehackter Majoran
1 TL fein gehackter Oregano
1 EL Weißweinessig
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 EL Weizenmehl
3 große Eier (oder 4 kleine)
150 ml Sahne
3 EL fein gehackte glatte Petersilie
150 g milder Blauschimmelkäse
Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver, Salz und Öl vermischen.
Das Wasser in kleinen Portionen hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zur Kugel ausformen, in Frischhaltefolie einschlagen und 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Für die Füllung die Zwiebel sowie den Knoblauch fein hacken und im heißen Öl anschwitzen.
Das Grün von der Fenchelknolle (sofern vorhanden) abschneiden und fein hacken.
Die Fenchelknolle vierteln und den harten Strunk herausschneiden. Dann den Fenchel fein würfeln.
Die Paprika entkernen und ebenfalls fein würfeln.
Den Zucchino ebenfalls fein würfeln.
Das Gemüse in der Reihenfolge Paprika, Fenchel und Zucchino zur Zwiebel und dem Knoblauch in die Pfanne geben und jeweils kurz anschwitzen.
Die Kräuter und den Essig hinzufügen und das Gemüse so lange unter gelegentlichem Rühren schmoren, bis es bissfest gegart ist. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit dem Mehl überstäuben und unterrühren.
Die Eier in eine Schüssel aufschlagen und mit der Sahne verquirlen.
Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
Den fein gewürfelten Blauschimmelkäse, die Petersilie und das Fenchelgrün unterziehen.
Ein sehr gut eingeölte Tarteform (Ø 28 Zentimeter) mit dem Teig auskleiden. Mit den Zinken einer Gabel mehrmals in den Teigboden stechen.
Den Teig im Backofen bei 200 °C etwa 5 Minuten vorbacken.
Die Füllung darauf verteilen und glatt streichen.
Die Tarte im Backofen bei 200 °C 35 bis 40 Minuten backen, bis die Oberfläche schön gebräunt ist.
 

Bon appetit et à bientôt

Ihre Heike Kügler-Anger

 

 


wallpaper-1019588
(Ziemlich) Beste Freunde
wallpaper-1019588
World Happiness Report der UN
wallpaper-1019588
Viel Action mit den BRIO Smart Tech Neuheiten des Jahres + Verlosung!
wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Rezension: Königsfall - Die Geisel
wallpaper-1019588
20 Tipps für Zero Waste auf dem Festival
wallpaper-1019588
Patriotismus – ein Synonym aus der Schmuddelecke?
wallpaper-1019588
Samstagsplausch [24|19]